Judo Landesverband Steiermark
 

 

Quicklinks

Site Map

Termine

ÖJV

 





 

 

 

 

 



Copyright © by
LV Steiermark

 

TL Abfrage Nächsten 5 Termine
Sa, 27.06.20 ÖM Senioren F/M => abgesagt Linz / OÖ
So, 28.06.20 Gelbgurtturnier U8 - U14 => abgesagt Mürzzuschlag
Do, 27.-30.08.20 Styria Trainingslager U14 bis U21 Deutschlandsberg
Sa, 19.09.20 Steir.Meist. U14 Feldbach
Sa, 19.09.20 Steir.Meist. U18 Feldbach
  Letzten 5 Termine
Sa, 30.-31.05.20 EJU A-Turnier U21 => abgesagt Leibnitz
Sa, 09.05.20 Int. Turnier U10-AK => abgesagt Leoben
Sa, 25.04.20 Veteranen Turnier => abgesagt Rottenmann
Sa, 25.04.20 Rottenmanner Judo G-Turnier => abgesagt Rottenmann
So, 19.04.20 Int. Turnier Zeltweg AC U18 - AK => abgesagt Zeltweg

Judo LV Steiermark News Output
News NEWS-ARCHIV

Judo LV Stmk - Shortest
in aller Kürze

Freitag, 01.05.20
COVID-19: Update (1.5.) Eingeschränktes Training wieder möglich.
Ab sofort ist wieder ein eingeschränktes Training in Kleingruppen (maximal 10 Personen einschließlich Trainer) unter Einhaltung eines Mindestabstands von 2 Metern, ausschließlich im Freien, sowie mit entsprechenden Hygienemaßnahmen möglich.

Die für den Judosport gültigen Richtlinien findet man auf der Homepage.

ÖJV News vom 01.05.20 >>>

Notiz: Thomas Auer

Mittwoch, 29.04.20
ONLINE Training.
Am Mittwoch, den 29.4. fand das erste Online-Training des Landesverbandes unter der Leitung von Bernhard Weißsteiner statt. In etwas mehr als einer Stunde wurden dabei zahlreiche judospezifische Übungen trainiert, die auch alleine sehr gut durchführbar sind. Das Training hat großen Anklang gefunden, in der Videokonferenz waren etwa 50 Teilnehmer aus der Steiermark und Kärnten anwesend, es ist daher eine Fortsetzung geplant.
Besonderer Dank gilt Martin Grafl für die technische Unterstützung.

Notiz: Thomas Auer

Samstag, 04.04.20
COVID-19: Update (4.4.)
Der ÖJV hat diese Woche ein neues Informationsschreiben hinsichtlich Veranstaltungen und Trainingsbetrieb versendet.

Wesentliche Punkte aus diesem Schreiben sind:
- Alle Veranstaltungen auf Ebene ÖJV, Landesverband oder Verein wurden bis 30.6.2020 abgesagt.
- Der Trainingsbetrieb ist in allen Stützpunkten und Vereinen bis auf weiteres ausgesetzt.

Mit sportlichen Grüßen,
der Vorstand des Judolandesverbandes Steiermark

ÖJV Aussendung vom 02.04.20 >>>

 

Donnerstag, 12.03.20
COVID-19: Update (12.3.)
Liebe Vereine, der steirische Landesverband schließt sich vollinhaltlich den heute vom ÖJV ausgesendeten aktualisierten Empfehlungen und Maßnahmen an (Minimierung des Trainingsbetriebs bis 14.4.20). Nach aktuellem Stand sind folgende Maßnahmen abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben:
- Generalversammlung des ÖJV am 14.3
- Gemeinsames Training am 14.3. in Graz
- Schülerkadertraining am 15.3. in Graz
- 1. und 2. Bundesliga 1. Runde am 20./21.3.
- Steirische Meisterschaften am 21.3.
- Landesliga am 21.3.
- Kadertraining am 25.3.
- Österreichische Meisterschaften U16 am 28.3.
- Österreichische Meisterschaften U21 am 29.3
- Kyu-Prüfungslizenzverlängerung am 4.4.
- Kadertraining am 8.4.
- Turnier AC Zeltweg am 18./19.4.
- Turnier Leoben U10 bis AK am 09.05.2020

Mit sportlichen Grüßen,
der Vorstand des Judolandesverbandes Steiermark

ÖJV Aussendung vom 12.03.20 >>>

Dienstag, 10.03.20
COVID-19: Maßnahmen und Empfehlungen.
Wie heute aus den Medien zu entnehmen ist, hat die Regierung neue Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus beschlossen.

Der Schutz unserer Sportler und Mitglieder hat selbstverständlich auch für uns höchste Priorität; daher werden folgende Termine bis Ende März abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben:

- Gemeinsames Training am 14.3. in Graz
- Schülerkadertraining am 15.3. in Graz
- Steirische Meisterschaften am 21.3.
- Landesliga am 21.3.
- Kadertraining am 25.3.

Thomas AUER,
Präsident Judolandesverband Steiermark

ÖJV Aussendung: COVID-19: Maßnahmen und Empfehlungen >>>

Sonntag, 09.02.20
Zwei Medaillen beim Europacup U18 in Follonica (Italien).
Das erste Qualifikationsturnier für die heuer stattfindenden U18 Europa- und Welt-meisterschaften verlief für die Steirer sehr erfolgreich: Am Samstag erkämpfte sich Marcus Auer (Creativ Graz) in der Gewichtsklasse bis 55kg nach einem Freilos und vier Siegen den ausgezeichneten zweiten Platz.

Am Sonntag sorgte Verena Hiden (Union Leibnitz, bis 57kg) für die zweite steirische Medaille: Nach fünf Siegen stand sie als Dritte auf dem Potest.
Für die übrigen Steirer reichte es leider nicht für eine Platzierung.
Verena, Marcus und Marissa Maier (Zeltweg) bleiben noch bis Dienstag beim Trainingslager in Italien.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

Sonntag, 02.02.20
Trainingslager Bratislava.
Am ersten Februarwochenende fuhr Verbandstrainer Bernhard Weißsteiner mit 6 Athleten nach Bratislava (SVK), wo ein internationales Randoritrainingslager für die Altersklassen U16 bis U21 stattfand.
Rund 200 Sportler aus Israel, Tschechien, Slowenien, Österreich und der Slowakei waren vor Ort und sorgten für genügend Trainingspartner. Jeder Sportler absolvierte rund 40 Randoris in insgesamt 4 Trainingseinheiten.
Bereits nächstes Wochenende geht es für unsere U18 Kaderathleten zum ersten Europacup nach Follonica (ITA).

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

Samstag, 25.01.20
Generalversammlung des Landesverbandes.
Die heurige Generalversammlung des Steirischen Judolandesverbandes stand ganz im Zeichen des Präsidentenwechsels. Das Funktionsende des Langzeit-Präsidenten Manfred Hausberger war zentrales Thema und Mittelpunkt des Geschehens. Der bisherige Vizepräsident Dr. Thomas Auer übernimmt ab sofort das Ruder.

mehr dazu >>>

Notiz: Franz Bergmann; Foto: Walter Wiedner

Samstag, 25.01.20
111 Gründe, Judo zu lieben.
Im Rahmen der GV wurde das Buch "111 Gründe, Judo zu lieben" von Roland Grohs vorgestellt.
Darin beschreibt der 26-Jährige seine sportlichen Erfahrungen, warum man Judo lieben sollte. Ein ganz interessantes Buch von einem mehrfachen Steirischen Meister.

 

eine Leseprobe >>>

Notiz: Walter Wiedner

Sonntag, 20.01.20
Österr.Meisterschaft U23 in Feldkirch.
Am zweiten Tag der österreichischen Nachwuchsmeisterschaften konnten unsere SportlerInnen vier Bronzemedaillen erkämpfen.
Marissa Maier (Zeltweg) sowie Verena Hiden und Lisa Tretnjak (beide Leibnitz) erkämpften jeweils ihre zweite Medaille an diesem Wochenende. Für die vierte Medaille sorgte Adam Ibragimov (Union Graz) in der Gewichtsklasse bis 73 kg.
Askhab Mulaev (Union Graz bis 100 kg) als Fünfter und Nina Bärnthaler (Zeltweg, bis 57 kg) als Siebente sorgten für weitere steirische Platzierungen.

Ergebnisse U23 >>>

Notiz: Claudia Auer-Saurugg, Foto: Bernhard Weißsteiner

Samstag, 19.01.20
Österr.Meisterschaft U18 in Feldkirch.
Starkes Ergebnis für die Steiermark am ersten Wettkampftag der ÖMs in Feldkirch / Vlbg. Mit drei Meistertitel und zwei Bronzenen in der Jugendklasse fuhren die Steirer ein beachtliches Ergebnis ein. Bei den Mädchen kürten sich die beiden Leibnitzerinnen Verena Hiden (-57kg) und Lisa Tretnjak (-63kg) jeweils zu Österreichischen Meisterinnen. Bei den Burschen war Marcus Auer (-55kg) von Creativ Graz nicht zu schlagen und konnte seinen ÖM Titel souverän verteidigen.
Jeweils Bronze erkämpften sich die Zeltwegerinnen Marissa Maier (-52kg) und Paula Filzwieser (-57kg).
Weitere steir. Platzierungen durch Zan Kauran, Noah Rotter, Said-Selim Dovtaev, Rachman Bakuew sowie Jonathan Peinhopf.

Ergebnisse U18 >>>

Notiz: Walter Wiedner, Foto: Bernhard Weißsteiner

Montag, 06.01.20
Neujahrskurs 2.- 6.1. 2020 in Linz.

Eine Gruppe Judoka aus 6 steirischen Vereinen nahm in Anwesenheit unseres Landestrainers am traditionellen Neujahrskurs auf der Linzer Gugl teil. Rund 200 Sportler aus 6 Nationen, darunter das österreichische U18 Nationalteam sowie das österreichische Frauen-Nationalteam absolvierten täglich je eine Morgensporteinheit sowie zwei Judoeinheiten, bei denen die niederländische Gasttrainerin Elisabeth Willeboordse (u.a. Olympiabronze 2008 und Vizeweltmeisterin 2009) interessante Techniken vorzeigte. Aber auch die Randoris kamen nicht zu kurz. So wurden 10 und mehr Randoris pro Judoeinheit absolviert. Für das U18 Nationateam stand überdies ein judospezifischer Leistungstest am Programm.

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

 

Samstag, 14.12.19
Sportmotorischer Test im NLZ Steiermark.

19 Judoka aus 6 Vereinen nahmen am 14.12.2019 an einem sportmotorischen Test für die Jahrgänge 2006 und 2007 im NLZ Steiermark in Graz teil. Unter Leitung von Mag. Christoph Peischler wurden unsere Nachwuchssportler mit altersgemäßen Übungen in allen wesentlichen motorischen Bereichen getestet. So standen Beweglichkeits- und Stabilitätsübungen ebenso auf dem Programm wie Sprint- und Sprungübungen oder Klimmzüge. Den Abschluss bildete ein Ausdauerlauf, bei dem das Lauftempo kontinuierlich erhöht werden musste. Alle Sportler waren mit großem Einsatz dabei und jeder einzelne gab dabei sein Bestes.

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

Sonntag, 08.12.19
Sichtungslehrgang U17 in Rohrbach.

Am zweiten Adventwochenende fand in Rohrbach der bereits traditionelle U17 Sichtungslehrgang unter Leitung von U 18 Nationaltrainer Ernst Hofer statt. Die steirischen Sportler wurden zusätzlich von unserem Landestrainer Bernhard Weißsteiner betreut. Rund 100 Teilnehmer aus ganz Österreich sorgten für ausgezeichnete Trainingspartner für die einzelnen Randori- und Technikeinheiten. Leider nutzten aus der Steiermark nur sehr wenige Vereine diese tolle Möglichkeit, ihre Sportler mit Österreichs leistungsstärksten Judoka messen zu lassen und sich allenfalls für das Nationalteam zu empfehlen.

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

Samstag, 07.12.19
DAN Prüfung in Graz.

Die heurige DAN Prüfung fand in der Hüttenbrennergasse in Graz statt. Insgesamt stellten sich 28 Kandidaten aus Kärnten, Niederösterreich und der Steiermark der Prüfung. Die Prüfungskommssion bestand aus Erwin Schön (Vorsitz), Heinrich Erlinger, Anton Bamberger, Peter Brazdovics, Alexander Dick, Günter Zinnöcker, Kurt Molik, Mag. Veronika Jakl sowie IJF Kampfrichter Franz Linecker (Wettkampfregel). Erstmalig in der Prüfungsordnung war auch die Möglichkeit die Selbstverteidigung als Prüfungsmodul zu wählen. Aus steirischer Sicht schafften 14 Kandidaten die Prüfung. Die höchste Punktezahl erreichte Nina Bärnthaler aus Zeltweg.

1.DAN: Bärnthaler Nina, Filzwieser Paula, Maier Marissa (alle drei Zeltweg), Feichtinger Vanessa, Feichtinger Daniel (beide Hartberg), Konrad Claus (Feldbach), Pauritsch Stefan, Senekovic Gregor (beide Stainz), Pichler-Schloffer Anna, Pichler-Schloffer Matthias (beide Askö Graz).

2.DAN: Baschanov Dschambul (Feldbach).

3.DAN: Grohs Gernot (Zeltweg) und Grohs Roland (Askö Graz).

4.DAN: Grasmugg Marc (Leibnitz).

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung !

Notiz: Walter Wiedner, Foto: Karl Fratzl

Samstag, 07.12.19
Steirische Veteranen Meisterschaft 2019.

In Kombination mit dem Int. Turnier Deutschlandsberg Masters wurden auch jeweils der/die Landesmeister/in ermittelt. Insgesamt waren 26 Teilnehmer am Start.
Steirischer Veteranen-Meister/innen 2019: Christa Schimpel (Stainz), Kurt Kellerer (U.Garz), Norbert Binder (A.Graz), Kurt Riess (Leoben), Michael Schossmann (Stainz), Iulian Rusu (U.Graz), Matthias Schweiger (Zeltweg), Johann Aldrian (Deutschlandsberg).

Notiz: Alois Freydl

Samstag, 30.11.19
Silber für Verena Hiden in Kufstein!
Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Kufstein wurde Verena Hiden (Leibnitz) Vizestaatsmeisterin in der Klasse bis 57 kg und sorgte damit für die einzige steirische Medaille.
Ihre Vereinskollegin Lisa Tretnjak (-63kg) sowie die ASKÖ Graz Sportlerin Vanessa Walenta (- 70 kg) wurden jeweils Fünfte. Die beiden Zeltweger Marissa Maier (-52kg) und Julian Rieger (-60kg) beendeten das Turnier auf Rang vier bzw. sieben.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Claudia Auer-Saurugg, Foto: Oliver Sellner

Samstag, 30.11.19
8. DAN für Herbert Wiesner!
Im Rahmen der Staatsmeisterschaften in Kufstein wurde dem Ehrenmitglied des Judo Landesverbandes Steiermark Herbert Wiesner ein ganz besondere Urkunde überreicht.
Er erhielt seitens der IJF den 8. Dangrad verliehen. Die Überreichung erfolgte durch den ÖJV Präsidenten Dr.Martin Poiger sowie dem Technischen Direktor Albert Gmeiner.
Herzliche Gratulation zu dieser hohen Auszeichnung.

Notiz: Walter Wiedner, Foto: Oliver Sellner

Samstag, 23.11.19
Mannschaftsmeisterschaften in Kirchbach.
Bei den Burschen siegt Creativ Graz vor Vulkanland und Askö Graz. Bei den Mädchen gewinnt das Team Gleisdorf/Creativ Graz vor Vulkanland und Stainz/Köflach.

Ergebnisse online >>>

Ligafinale: Bei den Herren siegt Askö Graz 1 punktegleich vor Pöls/Zeltweg. Dritte wird die Mannschaft Eichfeld/Kirchbach. Bei den Frauen holt sich Zeltweg/Leoben vor Askö Graz und Vulkanland den Meistertitel.

Liga-Portal >>>

Notiz: Walter Wiedner

 

Sonntag, 17.11.19
EC U 18 in Györ!
Lisa Tretnjak (Leibnitz, -63 kg) sorgte mit Platz 5 für die beste Platzierung aus steirischer Sicht.
Die übrigen Steirer kamen trotz einiger Kampfgewinne nicht über die Vorrunde heraus. Ein Teil des Teams blieb im Anschluss an das Turnier noch bis Dienstag beim Trainingslager.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Claudia Auer-Saurugg

Samstag, 16.11.19
Österreichische Kata Meisterschaften in Gleisdorf.

Einmal Silber und 1x Bronze, mehr war diesmal bei den ÖMs im Katabewerb nicht zu holen. In der Koshiki-no-kata belegte dass Paar Harald Niggas (Askö Graz) und Karl Fratzl (Gleisdorf) Platz zwei. In der Kodokan Goshin-jutsu ging Bronze an das Brüderpaar Gernot Grohs (Zeltweg) und Roland Grohs vom Askö Graz. Verletzungsbedingt konnten die EM-Fünften in der Ju-no-kata Hanna und Paula Peinsipp aus Gleisdorf leider nicht an den Start gehen.
In der Steiermarkwertung gab des jeweils den Landesmeistertitel für das Paar Bernhard Winkler (Friedberg) - Harald Königshofer (Grafendorf) in der Katame-no-kata sowie für Gernot und Roland Grohs in der Kodokan Goshin-jutsu.

ÖJV Beitrag >>>

Notiz: Walter Wiedner, Foto: Roland Marx

Donnerstag, 14.11.19
Ehrung für Freydl, Schuchlenz und Tiran!
Bei der diesjährigen Funktionärsehrung durch das Land Steiermark wurden wieder etliche ehrenamtliche Funktionäre für ihre Verdienste um das steirische Sportwesen gewürdigt. Die Ehrung wurde durch Landesrat Anton Lang vorgenommen, unterstützt durch die Dachverbandspräsidenten Stefan Herker (Union) und Mag. Gerhard Widmann (Askö) sowie dem Vorsitzenden des Präsidiums Dr.Wolfgang Bartosch.
Von den Judofunktionären erhielten Alois Freydl (Deutschlandsberg) sowie Ing. Josef Schuchlenz (Kirchbach) das Ehrenzeichen in Gold überreicht. Albert Tiran (Leibnitz) erhielt das Ehrenzeichen in Bronze.
Der Judolandesverband gratuliert recht herzlich.

Notiz: Walter Wiedner

Samstag, 09.11.19
8. DAN für Manfred Hausberger!
Im Rahmen der Bundesliga Final4 Veranstaltung in Gmunden wurde dem langjährigen Steirischen Verbandspräsidenten Manfred Hausberger eine ganz besonders hohe Auszeichnung und Würdigung seiner Verdienste um den Judosport zuteil.
So wurde ihm seitens der IJF der 8. Dangrad verliehen. Die Überreichung erfolgte durch den Präsidenten des ÖJV Dr.Martin Poiger sowie dem Technischen Direktor Albert Gmeiner. Manfred Hausberger ist damit der erste Steirer überhaupt und einer der ganz ganz wenigen in Österreich, welcher den 8.DAN tragen darf.
Die steirische Judogemeinde gratuliert ihrem Präsidenten auf das Allerherzlichste.

ÖJV Beitrag >>>

Notiz: Walter Wiedner