Judo Landesverband Steiermark
 

 

Quicklinks

Site Map

Termine

ÖJV

 

 

 

 

 

 

 



Copyright © by
LV Steiermark

 

TL Abfrage Nächsten 5 Termine
Sa, 10.-11.12.16 DAN Prüfung Gleisdorf
  Letzten 5 Termine
So, 27.11.16 Stadtturnier Jennersdorf U8-U14 Jennersdorf / Bgld
Sa, 12.11.16 Österr.Schüler Mannsch. Straßwalchen / Slzbg
Sa, 05.11.16 Steir.Landesliga 3. Runde Kirchbach
Sa, 05.11.16 Steir.Meist.Schüler Mannsch. Kirchbach
So, 23.10.16 ASKÖ Bundesmeisterschaft U13/16/AK Leonding / OÖ

Judo LV Steiermark News Output
News NEWS-ARCHIV

Judo LV Stmk - Shortest
in aller Kürze

Samstag, 26.11.16
Hausberger und Zink vom Land Stmk. geehrt!
Bei der diesjährigen Sport-Funktionäre-Ehrung am 17.11.2016 in der Grazer Burg wurde Präsident Manfred Hausberger im Beisein von Sportlandesrat Anton Lang sowie allen drei Präsidenten der Dachverbände ASVÖ (Christian Purrer), ASKÖ (Gerhard Widmann) und UNION (Stefan Herker) für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Präsident unseres Verbandes gebührend geehrt. Es wurde ihm das Sportverdienstzeichen in Gold überreicht.
Das Sportverdienstzeichen in Silber wurde an Hannes Zink für seine langjährige Tätigkeit im Judo verliehen.

Notiz: Daniela Stiegler; Foto: Land Steiermark/Peter Melbinger

 

Donnerstag, 24.11.16
WM Medaille für Veteranen-Sportler Aldrian.

Vergangenes Wochenende fand in Fort Lauderdale (USA) die Veteranen Weltmeisterschaft statt.
In der österr. Delegation mit dabei auch die beiden Deutschlandsberger Steffan und Aldrian.
Johann Aldrian (M7,-90kg) schaffte dabei über die Trostrunde (Siege über Krnjata, Curien und Dayez) sogar den Sprung aufs Podest und holte sich Bronze.
Gerhard Steffan (M6,-100kg) schaffte einen Auftaktsieg gegen den Franzosen Bartoli, danach war allerdings Endstation.
Eine tolle Bestätigung für die Gruppe OLD BOYS vom Judoclub Deutschlandsberg.

Notiz: Alois Freydl

Samstag, 12.11.16
Österr. Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Straßwalchen (Slzbg). Zeltweg holt Bronze.
Bei den ÖMs der Schüler gingen heuer sieben Mannschaften bei den Burschen sowie vier bei den Mädchen an den Start. Die Mädchenmannschaft von Judoteam Zeltweg war der einzige Vertreter aus grün-weißer Sicht und sie schaffte hinter Mühlviertl und Samurai Wien auch den Sprung auf das Siegespodest. Ganz stark bei den Murtalerinnen Nina Bärnthaler (-44kg), welche alle ihre Kämpfe gewinnen konnte. Bei den Burschen siegte Reichraming vor Galaxy Tigers sowie den Drittplatzierten Mühlviertl und PSV Salzburg.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 05.11.16
Landesliga Männer Finalrunde in Kirchbach.
Meistertitel an Askö Graz 1.

An der Tabellenspitze gab es auch in der 3. Runde keinen Punkteverlust mehr für die erste Mannschaft von Askö Graz. Souverän mit 10 Siegen und 20 Punkten sicherte sich das Team von Harald Niggas den diesjährigen Mannschaftsmeistertitel in der Landesliga.
Die Spannung um den Titel etwas vorweggenommen hat die Partie Eichfeld/Kirchbach gegen Pöls/Zeltweg, welche die Hausherrn mit einem 4:3 für sich entscheiden konnten. Damit waren die Grazer an der Tabellenspitze nicht mehr wirklich in Gefahr. Somit Platz zwei für Eichfeld/Kirchbach und Bronze an Pöls/Zeltweg.
Die weiteren Plätze belegen Askö Graz 2, Leoben und Treffen.


2. Eichfeld/Kirchbach

3. Pöls/Zeltweg

Tabelle >>>

Samstag, 05.11.16
Steirische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Kirchbach.
Gutes Starterfeld bei den diesjährigen Schülermannschaftsmeisterschaften in Kirchbach. Bei den Burschen konnten aufgrund der Möglichkeit von Wettkampfgemeinschaften heuer sogar sieben Mannschaften an den Start gehen. Damit ergab sich ein Pool System mit einem spannenden Finale zwischen Askö Graz und Zeltweg, welches mit 4:4 erst durch die UBW von 37:31 Punkten an Askö Graz ging.


2. Zeltweg - 1. Askö Graz - 3. Union Graz u. 3. Leoben/Mürzzuschlag

Bei den Mädchen blieb es wie im Vorjahr bei vier teilnehmenden Teams. Die WKG von Zeltweg/Leibnitz gewann hier alle Begegnungen ganz klar und sicherte sich damit den Mannschaftsmeistertitel.


2. Askö Graz - 1. Zeltweg/Leibnitz - 3. Leoben/Mürzzuschlag

Ergebnisse online >>>

Samstag, 05.11.16
Steir.Meisterschaften in Kirchbach.

Ergebnisse Schülermannschaft online >>>

Tabelle Landesliga (Endstand nach 3.Runde) >>>

Sonntag, 23.10.16
Askö und Union Bundesmeisterschaften
Am Wochenende wurden in OÖ und Salzburg die Bundesmeisterschaften der Dachverbände ASKÖ und UNION ausgetragen und die steirischen Judoka kehrten mit vielen Medaillen zurück.

Gold für: Moder Lisa und Wolfsberger Samuel (beide Zeltweg), Auer Marcus und Hiden Verena (beide Leibnitz), Neuhold Paula (Gleisdorf).
Weiters gab es 11x Silber und 17x Bronze für steirische Athleten!!
Bei den teilnehmenden ASKÖ Vereinen war JT Zeltweg mit seinem 9. Platz bester steirischer Verein. Mit 6 Medaillen bei 6 Startern ist SU Noricum Leibnitz klar die Nr. 1 im Bereich der UNION Vereine in unserem Bundesland.

ASKÖ-BM Leonding >>>
UNION-BM Straßwalchen >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Samstag, 15.10.16
KATA Landesmeisterschaft 2016 in Gleisdorf.

Einen großen Anklang fand die 1. Landesmeisterschaft im Kata Bewerb. Nicht weniger als 29 Teilnehmer aus 3 Bundesländern und 12 Vereinen kamen nach Gleisdorf, um in zwei verschiedenen Kata (Nage-no-Kata und Katame-no-Kata) die Meister zu küren. Neue Landesmeister sind Hansjürgen Monsberger und Andreas Mandl aus Frohnleiten sowie Hanna und Paula Peinsipp aus Gleisdorf.

mehr dazu >>>

 

Sonntag, 09.10.16
Landesmeisterschaft 2016 Allg.Klasse in Hausmannstätten.

Klassensieger Frauen:
Mudri Sara, Herbst Nicole, Sudi Melissa (2x).

Klassensieger Männer:
Tambiev Husen, Tambiev Chasan, Archan Benjamin, Schögler Christoph, Rusu Julian, Weissenbacher Philipp.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 09.10.16
Steir.Meisterschaft U21 in Hausmannstätten.

Klassensieger Frauen:
Konrath Denise, Buchebner Melanie, Riess Laura, Eiletz Jennifer.

Klassensieger Männer:
Mark Luca, Schnabel Valentin, Kletzenbauer Hannes, Islamhanov Saif Islam.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 09.10.16
Steir.Meisterschaft U16 in Hausmannstätten.

Klassensieger Mädchen: Reicht Carina, Maier Marissa, Bagaeva Madina, Hiden Verena, Pichler-Schloffer Anna, Riess Laura.

Klassensieger Burschen: Preisler Jonas, Auer Marcus, Russ Pascal, Amagov Aindi, Adelsberger Leon, Diessl Tobias, Eicher Michael, Tretnjak Paul.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 09.10.16
Steir.Meisterschaften in Hausmannstätten.

Ergebnisse U16, U21 und Allg.Klasse online >>>

Siegerliste U16 >>>

Siegerliste U21 >>>

Siegerliste Allg. Klasse >>>

 

Donnerstag, 06.10.16
Judo Day in Leibnitz

Morgen Freitag gibt es wieder einige Judo Highlights in der südsteirischen Metropole. Bereits in der Früh wird es ein Kurztraining mit der kosovarischen Olympiasiegerin Majlinda Kelmendi und Leibnitzer Nachwuchssportlern geben. Dabei wird es auch für ORF 2 in "Guten Morgen Österreich" (8:15 bis 8:30) ein Interview mit der Gold-Judoka geben.
Am Abend dann ab 18:30 ein Training mit Kelmendi im JUFA. Sie wird auch während der Bundesligabegegnung (20 Uhr) gegen Vienna Samurai für Autogramme zur Verfügung stehen.

Anmerkung: Der ORF Beitrag wird aufgrund der aktuellen Negativschlagzeilen für den Judosport aus dem Programm genommen.

Montag, 26.09.16
26. Austrian-Masters 2016 in Linz

Die Österreichische Meisterschaft mit internationaler Beteiligung in Linz am 17.09.2016 brachte für die steirischen Oldboys einen Medaillenregen. 14 Teilnehmer aus der Steiermark stellten sich der nationalen wie internationalen Konkurrenz. Und wie die Ergebnisse zeigen sehr erfolgreich:
Je einen 1. Platz für Aldrian Johann Deutschlandsberg, Haring Karl Leibnitz, Kreitschek Helmut Deutschlandsberg, Pomberger Roland Eisenerz, Rusu Julian Union Graz, Schnabel Gottfried Leibnitz, Steffan Gerhard, Deutschlandsberg.
Je einen 2.Platz für Haring Raimund Leibnitz, Mitterbaur Harald Eisenerz, Vaterl Gerald Leibnitz. Einen 3.Platz erreichte Hakim Peter Leoben.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Alois Freydl

Dienstag, 14.09.16
Junioren EM in Malaga (ESP)

Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) wird Österreich bereits am kommenden Freitag bei der Junioren-Europameisterschaft in der Klasse -44 kg in Malaga/Spanien vertreten. Sarah ist mit ihren zarten 17 Jahren die Jüngste im 11-köpfigen Junioren-Team AUSTRIA. Aufgrund ihrer starken Wettkampfleistungen von Jänner bis Juli 2016 auf internationalen Matten (3 Medaillen bei Europacupturnieren sowie 1 x Platz 5) konnte sich die diesjährige österreichische U18 + U21 Meisterin auch in dieser Altersklasse fix qualifizieren.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Sonntag, 10.07.16
EC U21 in Paks (HUN).

Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) startete an diesem Wochenende eine Altersklasse (U21) höher und sicherte sich nach starken Kämpfen den guten 5. Platz. Damit hat sie ein weiteres starkes Ergebnis für eine Nominierung für die U21-EM im September in Spanien. Im Kampf um Bronze liegt sie lange mit einer Yuko-Wertung in Führung, ehe ihre ungarische Gegnerin 4 Sekunden vor Schluss das Yuko ausgleichen kann. Im folgenden Golden Score verliert Sarah nach zwei Minuten am Boden, was am Ende "nur" Platz 5 bedeutete. Bei den Burschen läuft es nicht so gut, sie kommen nicht über die Vorrunde hinaus. Ähnliches Bild auch beim EC in Bratislava.

Ergebnisse EC U21 (Paks) online >>>

Ergebnisse EC (Bratislava) online >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Mittwoch, 29.06.16
Jugend Europameisterschaft in Vaanta (FIN)

Sarah Wiesenhofer (-44 kg) kämpft eine extrem starke Partie in Runde 1 und besiegt ihre belgische Gegnerin mit 5 Yuko und zwei Waza-ari. In Runde 2 muss sie gg. AZE eine bittere Niederlage nach fragwürdiger Kampfrichterentscheidung hinnehmen. Da ihre Gegnerin in weiterer Folge verliert, platzt damit ihr Traum von einer Platzierung bei dieser EM. Inga Boruch (-63 kg) wird von ihrer Gegnerin aus Polen bereits nach 10 Sekunden mit Ippon besiegt. Auch für sie ist es das vorzeitige Ende.
Im Teambewerb am Sonntag platziert sich das österreichische Damenteam mit Einsatz der beiden Steirer-Mädel Inga Boruch, -63 kg (Askö Graz) und Sarah Wiesenhofer, -48 kg (Creativ Graz) auf Rang neun.

Ergebnisse online >>>

Ergebnisse Teams online >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Mittwoch, 29.06.16
Jugend Europameisterschaft in Vaanta (FIN)

Zwei Steirer-Mädel vertreten unser Bundesland bei der Jugend-Europameisterschaft im finnischen Vantaa.
Bereits am Freitag steht Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) in der Klasse -44 kg auf der Matte, Inga Boruch (Askö Graz) kämpft am Samstag - 63 kg.
Das "U18-Team Austria" wird zusätzlich am Sonntag im Teambewerb an den Start gehen.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Donnerstag, 23.06.16
Europa-Podest für zwei steir. Judo-Veteranen
Am Donnerstag kämpfte das AUSTRIA Judo Team bei der Veteranen EM 2016 in Poric (CRO).
1. Platz für Fritz Schnabel (Leibnitz) in der Klasse M8-66kg. Er besiegte den Finnen Pahlman Tom mit Ippon.

Einen 3. Platz erreichte Johann Aldrian (Deutschlandsberg) in der Klasse M7-90kg. In der Vorrunde verlor er gegen den Franzosen Dayez Alain mit Ippon und erkämpfe sich über die Trostrunde gegen Maksimovic Moldawien, Petrovic Slowenien, Van Geetsom Belgien, den 3. Platz. Gerald Vaterl und Johannes Pritz (beide Leibnitz) schieden in der Vorrunde aus.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Alois Freydl (Text und Foto)

Samstag, 04.06.16
Landesliga 2. Runde in Mürzzuschlag.


1. Askö Graz 1

2. Pöls/Zeltweg

Gleich in der 1. Begegnung der 2. Runde trafen die beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften Askö Graz 1 und Pöls/Zeltweg aufeinander, wobei die Grazer mit einem 5:2 ihre Chance nutzten und nunmehr mit 14 Punkten die Tabelle anführen. Die Gäste aus Kärnten konnten mit einem 4:3 gegen Leoben ihre ersten Punkte sammeln und rangieren auf Platz fünf.
Für die Schlußrunde Anfang November ist also noch alles möglich, mit Spannung wird der Retourkampf um Platz eins erwartet.

Tabelle >>>

Samstag, 04.06.16
Ehrung für Hans Peter Fasching.
Im Rahmen der steirischen Meisterschaften U14 und U23 wurde der verdienstvolle langjährige Funktionär und Technische Direktor des steirischen Judosports Hans Peter Fasching besonders geehrt ....

mehr dazu >>>

Samstag, 04.06.16
Landesmeisterschaft U23 in Mürzzuschlag.

Die Klassensieger Frauen: Kolosa Michelle, Herbst Nicole, Pichler-Schloffer Anna, Boruch Inga (2x).

Die Klassensieger Männer: Krassnig Christian, Wildner Lorenz, Pichler-Schloffer Matthias, Grasmugg Jürgen, Gollner Christoph, Khurtsidze Tarieli (2x).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 04.06.16
Landesmeisterschaft U14 in Mürzzuschlag.

Die Klassensieger Mädchen: Hofer Chrstina, Curtis Niki-Sophia, Peyrl Lena, Jaksa Anina, Tretnjak Lisa, Bagaeva Madina, Hiden Verena, Moder Lisa.

Die Klassensieger Burschen: Steiner Nikolai, Karimov Nihat, Auer Marcus, Höfler Samuel, Bakuew Rahman, Amagov Aindi, Peinhopf Jonathan, Dovtaev Badrudin, Kauran Zan Sandy.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 04.06.16
Steir.Meisterschaften in Mürzzuschlag.

Ergebnisse U14 und U23 online >>>

Tabelle Landesliga (nach 2.Runde) >>>

Samstag, 28.05.16
EC Juniors in Leibnitz.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 08.05.16
Österr.Meisterschaft U16 in Kufstein.
9 Medaillen für die Stmk.
Bei den Titelkämpfen der U16 in Kufstein erobert der LV Steiermark 9 (!) Medaillen. Die Medaillenflut hat einen „bitteren“ Beigeschmack, denn Gold blieb dieses Mal verwehrt. Von den neun Medaillen gab es 5x Silber und 4x Bronze.
Vizemeister wurden: Kolosa Michelle, Buchebner Melanie, Riess Laura, Adam Laurentia und Hailing David.
Bronze erkämpften sich: Güven Dorjin, Pichler-Schloffer Anna, Eicher Michael und Tretnjak Paul.
Fladenhofer Therese, Jäger Stefanie, Mulaev Askhab und Tobias Diessl wurden Fünfte und scheiterten knapp an einer Medaille.

Ergebnisse U16 online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 07.05.16
Österr.Meisterschaft U21 in Kufstein.
Wiesenhofer holt Junioren-Meistertitel.
Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) holt sich nach dem Titel in der U18 auch den Titel in der U21 in der Gewichtsklasse bis 44kg.
Bei den Männern gibt es zweimal Bronze durch Hannes Kletzenbauer -73kg (Leibnitz) und Saif-Islam Islamhanov -81kg (Union Graz). 5. Plätze gibt es noch durch Chasan Tambiev -66kg (Askö Graz) und Mario Buchebner -81kg (Leoben).

Die Steiermark belegt mit 3 Medaillen den fünften Platz in der Bundesländerwertung. In der Vereinswertung wird Creativ Graz mit 1x Gold Sechster.

Ergebnisse U21 online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 09.04.16
Landesliga 1. Runde in Hausmannstätten.
Mit sechs Mannschaften, darunter eine Kärntner Gastmannschaft (JC Treffen) wird der diesjährige Landesligabewerb ausgetragen.
Neu ist, dass heuer Hin- und Rückrunde ausgekämpft werden und damit Spannung bis zum Schluß bleibt. Mit jeweils 3 Begegnungen und 3 Siegen setzte sich die Mannschaft von Askö Graz 1 aufgrund der Unterbewertung knapp gegenüber der Wettkampfgemeinschaft Pöls/Zeltweg an die Tabellenspitze. Am 3.Platz rangiert zur Zeit mit 4 Punkten die WKG Eichfeld/Kirchbach. Die nächste Runde erfolgt am 4. Juni 16 in Mürzzuschlag.

Tabelle >>>

Samstag, 09.04.16
Steir.Meisterschaften U18 in Hausmannstätten.

Klassensieger Frauen: Rieger Laura (Zeltweg), Kolosa Michelle (Askö Graz), Adam Laurentia (Leibnitz), Riess Laura (Leoben).

Klassensieger Männer: Rieger Julian (2x), Hajdari Suad und Amagov Movsar (alle Zeltweg), Glatz Jakob (Friedberg), Buchebner Mario (Leoben).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 09.04.16
Steir.Meisterschaften U12 in Hausmannstätten.

Die Klassensieger Mädchen: Auer Nina, Kochauf Maya, Hofer Chrstina, Gombocz Emily, Güven Rojin, Hartl Gloria (2x).

Die Klassensieger Burschen: Lehrer Luca, Vaharigov Magomed, Huber Tobias, Schalk Niclas, Kutschi Luca, Maier Sebastian, Moder Fabian, Hütl Michael, Scharner Oliver, Hackl Tobias.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 09.04.16
G-Turnier und ü40 Mannschaftsturnier in Rottenmann.

Der Askö Rottenmann veranstaltete bereits das 3. G-Turnier (Judoka mit Handicap) in der NMS Rottenmann. 30 Judoka aus 5 Bundesländern (S, K, NÖ, OÖ, ST) verglichen ihr Können und ihre Kräfte auf der Matte in fairen und spannenden Wettkämpfen ...

Bericht (von Rottenmann) >>>

Ergebnisliste >>>

 

Samstag, 09.04.16
Steir.Meisterschaften in Hausmannstätten.

Ergebnisse U12 und U18 online >>>

Tabelle Landesliga (nach 1.Runde) >>>

Sonntag, 10.04.16
EC U21 Lignano / ITA

Sulejman Islamhanov (Union Graz) wird starker Fünfter, nach 3 Siegen muss er sich dem Rumänen Vasian knapp mit 2:3 Shido geschlagen geben. Im Kampf um Bronze verliert er gegen den Briten Petgrave. Der 5. Platz ist dennoch eine starke Leistung des Staatsmeisters!
Christoph Gollner (Leibnitz) wird Neunter durch 2 Siege und 2 Niederlagen. Leider ohne Platzierung: Saif Islam Islamhanov, Hannes Kletzenbauer, Sarah Wiesenhofer und Lorenz Wildner.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 03.04.16
EC Dubrovnik / CRO

Nicole Herbst (-52 kg / Creativ Graz) unterliegt beim Europacup in Dubrovnik im Medaillen-Kampf um Bronze gegen die Französin Amelie Guihur äußerst knapp mit Yuko und beendet dieses Int. Turnier mit dem guten 5. Platz. Dominik Lang und Lorenz Wildner Lorenz bleiben ohne Platzierung.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Samstag, 19.03.16
Thüringen-Pokal 2016. Wiesenhofer holt Silber.

Der steirische Nachwuchskader U 18 fuhr am Freitag nach Thüringen, um am sehr stark besetzten 25. Int. Thüringer Pokal 2016 teilzunehmen. Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) holte sich in der Klasse U21 bis 44kg die Silbermedaille ....

mehr dazu >>>

Sonntag, 13.03.16
Zwei Medaillen beim Europacup in Zagreb durch Boruch und Wiesenhofer.
Zwei der drei österreichischen Medaillen beim EC U18 in Zagreb erzielen die Grazerinnen Inga Boruch (Askö Graz) mit Silber bis 63kg und Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) am Vortag mit Bronze bis 44kg ....

mehr dazu >>>

Samstag, 12.03.16
Staatsmeisterschaft F/M 2016 in Wien. Islamhanov gewinnt Titel bis 90kg.
Mit vier Medaillen im Gepäck kehren die Steirer von der heurigen Staatsmeisterschaft in Wien zurück.

Im Finale bis 90kg lässt der Grazer Sulejmann Islamhanov (Union Graz) dem Wiener Johannes Pacher von den Galaxy Tigers keine Chance und gewinnt mit Yuko und Waza-ari ganz klar den Meistertitel.
Die beiden Creativ Graz Kämpfer Nicole Herbst (-52kg) und Lorenz Wildner (-60kg) müssen sich erst im Finale geschlagen geben und kommen mit dem Vizemeistertitel heim. Dominik Lang (Leibnitz) erzielt Bronze bis 73kg.
Fünfte Plätze gibt es für Sara Mudri (Creativ Graz, Marie Sophie Prietl (Zeltweg), Benjamin Archan (Kirchbach) und Philipp Ackerl (Leibnitz)
.

Ergebnisse online >>>

ORF 1 - SPORT BILD "Judo Staatsmeisterschaften" >>>

Samstag, 05.03.16
EC Allg.Klasse in Uster (Schweiz). Herbst wird Siebente.

Beim Europacup in Uster war eine steirische Kader-Auswahl am Start. Während es für Wildner Lorenz (-60 kg) und Mudri Sara (-48 kg), beide Creativ Graz sowie für Dominik Lang (-73 kg, Leibnitz) jeweils eine Auftaktniederlage gab und ihnen der Weg in die Trostrunde verwehrt blieb, lief es für Herbst Nicole (-52 kg, Creativ Graz) um einiges besser. Sie erkämpfte sich in vier Partien - zwei Siege (SUI + GBR) und zwei Niederlagen (ITA + GER) - den guten 7. Platz.

Notiz: Daniela Stiegler

Donnerstag, 03.03.16
Kyu-Gleichschaltungkurs.

Der nächste Gleichschaltungskurs für das neue Kyu Programm findet morgen, Freitag, den 4.3.16 von 18 - 21:30 im Turnsaal der VS Gleisdorf statt.

Kurs Termine >>>

Sonntag, 21.02.16
EC U18 in Follonica (ITA). Bronze für Wiesenhofer.

An diesem Wochenende fand in Follonica/Italien das erste Europacupturnier für das österreichische U18-Nationalteam und die europäischen U18-Judoka statt, dort galt es, auf internationaler Ebene eine weitere Qualifikationsleistung im Hinblick auf die U18-EM Anfang Juli 2016 in Finnland zu erkämpfen, immerhin dreht sich alles um die Nominierungen für das Großereignis der Jugend (U18).
Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) startete in der Klasse bis 44 kg und sicherte sich nach starken Kämpfen die Bronzemedaille.

Notiz: Daniela Stiegler

Mittwoch, 24.02.16
Abschied von Martin Posch.

Der Steirische Judolandesverband betrauert das Ableben von Martin Posch. Er war als langjähriger Trainer und Obmann des TUS Fehring - Sektion Judo im Einsatz. Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten. Die feierliche Verabschiedung findet am 25.02.2016 ab 13:45 Uhr in der Stadtpfarrkirche Fehring statt.

Parte >>>

Donnerstag, 11.02.16
Continental Open in Oberwart.

Dominik Lang (Leibnitz) wird als einziger Steirer, nachdem Lorenz Wildner nach seiner Verletzung noch nicht ganz fit ist, beim Continental Open in Oberwart am kommenden Wochenende an den Start gehen. Durch seine Platzierungen im letzten Jahr (3. Platz bei den Staatsmeisterschaften und 7. Platz beim Europacup in Bratislava) sowie überzeugende Leistungen beim Olympic Training Camp in Mittersill bekam er den Startplatz beim Europacup zugesprochen. Lang hat die Chance sich auf höchstem Niveau mit Olympioniken und Olympiamedaillengewinnern zu messen, denn für viele Teilnehmer geht es noch um wertvolle Punkte in der Olympiaqualifikation!

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 31.01.16
Österrr.Meisterschaften U18 und U23 in Graz.

14 Medaillen in der U18 für die Steiermark, davon 4x Gold durch Wiesenhofer, Güven, Adam und Amagov bringt Platz zwei in der Bundesländerwertung. In der U23 gibt es 3x Bronze ....

mehr dazu >>>

Ergebnisse U18 online >>>
Ergebnisse U23 online >>>

Sonntag, 24.01.16
Silber für Wiesenhofer bei Alpe Adria Turnier in Lignano (ITA).

Ein Riesenstarterfeld mit Gewichtsklassen über 80 (!) Judoka kämpfte am letzten Wochenende beim Alpe Adria Cup in Lignano (ITA).
Sarah Wiesenhofer (Creativ Graz) kämpfte sich in der Gewichtsklasse -44kg ins Finale vor. Sie lag bereits mit Waza-ari in Führung und musste den Sieg leider wenige Sekunden vor Schluss noch abgeben.
Klaus Ederer (Weiz) holte sich bis 90kg den 7.Platz. Jakob Glatz (Friedberg) und Inga Boruch (Askö Graz) konnten sich mit je drei Siegen und zwei Niederlagen das Startrecht für die European Cups u18 erkämpfen.

Notiz: Gernot Wenzel

 

Sonntag, 10.01.16
Trainingslager Mittersill.
Beim OTC in Mittersill war wieder alles zu finden was Rang und Namen im europäischen Judo hat. Über 1.000 Judoka nahmen an diesem Camp im Pinzgau teil, um sich auf die großen Events 2016 vorzubereiten. Viele der Athleten kämpften auch um die letzten Olympiatickets und dementsprechend hart wurde auch trainiert.

Notiz: Gernot Wenzel

Dienstag, 05.01.16
Trainingslager in Linz.
Mit Yvonne Bönisch (Olympiasiegerin 2004) und Mario Schendel (deutscher Meister und WC Medaillengewinner) hatten unsere Sportler zwei Toptrainer auf der Matte die die interessanten Technikeinheiten gestalteten. Der Oberösterreichische Judoverband lockte mit diesen beiden Namen über 200 Judoka nach Linz, wo auch das Jugendnationalteam den Jahresbeginn startete.

Notiz: Gernot Wenzel