LV Steiermark Judo News

Super A Turnier - Moskau

Ort: Moskau / RUS
Datum: Samstag 05. und Sonntag 06. Mai 2007

von Walter Wiedner

Super World-Cup in Moskau. Gold für Filzmoser.
Mitterfellner wird Siebenter.

Beim Super World-Cup in Moskau gewinnt der Pölser Andreas Mitterfellner in der Klasse bis 66kg die Vorrundenkämpfe gegen den Russen Verkholantsev sowie gegen den Ukrainer Rogalskyy muss jedoch gegen den späteren Sieger Dex Elmont aus den Niederlanden eine Niederlage einstecken. Mitterfellner: "Schade, ein Sieg wäre möglich gewesen".

In der Trostrunde knallt er zunächst den Weißrussen Aliaks Staushy mit Ippon auf die Matte. In Folge trifft er dann aber auf seinen "alten Bekannten", den Ungarn Miklos Ungvari. In diesem Kampf scheitert Mitterfellner gegen den Bronzemedaillengewinner aus Ungarn. Mitterfellner: "Ungvari ist vom Kampfstil her ein sehr unangenehmer Gegner, da läuft's für mich einfach nicht rund". Ergibt am Schluss den siebenten Gesamtrang für den Obersteirer.
Natürlich hofft er auf ein noch besseres Ergebnis in zwei Wochen beim A-Turnier in Bukarest, aber für die Weltmeisterschaft in Brasilien hat sich Mitterfellner auf alle Fälle mit den sehr guten Platzierungen in Hamburg und Moskau bereits qualifiziert.

Die Welserin Sabrina Filzmoser gewinnt bei den Frauen die 57kg Klasse und holt sich Gold. Ihre Teamkollegin Fabiane Hukuda Strubreiter (-52kg) erreicht Platz neun. Alle anderen Österreicher scheitern in der Vorrunde.

 

Weitere Platzierungen der Österreicher:

1. Platz: Sabrina Filzmoser, -57kg
9. Platz: Fabiane Hukuda Strubreiter, -52kg


LINKS:

  • Ergebnisse auf EJU Homepage >>>
  • ÖJV News Bericht >>>