LV Steiermark Judo News

CSIT (ASKÖ) Meisterschaften 2006

Ort: Trevi / ITA
Datum: Dienstag, 04. bis Sonntag, 09. Juli 2006

von Franz Bergmann

1 MAL GOLD UND 2 MAL SILBER BEI 35 "KRÜGERL IM SCHATTEN" FÜR DIE STEIERMARK !

Die diesjährigen CSIT (ASKÖ) Meisterschaften in Trevi (ITA) wurden unter - fast schon unmöglichen Wetterbedingungen (35 Grad) - in Italien ausgetragen. Erschwerend kam noch die Tatsache hinzu, dass dieser Bewerb in zwei Pools ausgetragen wurde, wobei in jedem Pool jeder gegen jeden kämpfte. Für die männlichen Teilnehmer hieß dies, dass sie in jedem Bewerb zumindest fünf Kämpfe vor sich hatten. Unter diesen Bedingungen muss man die Resultate sehen.


Stefanie Hirschmugl
Stefanie Hirschmugl (Askö Graz, -57kg) war die Titelverteidigerin des Vorjahres (Lissabon) und zählte auch heuer wieder zum engeren Favoritenkreis. Die Askö Graz - Athletin kämpfte sich auch heuer wieder eindrucksvoll bis ins Finale durch und besiegte dort die italienische Lokalfavoritin klar.Leider wurde eine ältere Verletzung wieder akut, und so konnte sie im Teambewerb nicht für das Österreichische Team antreten.

Trotzdem gelang dem österreichischen Frauenteam der Gesamtsieg, wobei jede Entscheidung knapp mit 4:3 gewonnen werden konnte. Hut ab vor Steffis Leistung und herzliche Gratulation zu diesem eindrucksvollen Erfolg!


Thomas Mitterfellner

Thomas Mitterfellner (Askö Pöls, -60kg) startete überhaupt das erste Mal bei dieser Veranstaltung und konnte auf Anhieb die Silbermedaille erringen. Der "kleine Mitti" verlor zwar den Finalkampf gegen den italienischen Lokalrivalen, "rächte" sich aber im Mannschaftsbewerb, indem er dort den Italiener besiegte - eine echt starke Leistung.


Julian Reichstein

Ganz knapp an seiner Titelverteidigung vorbei ging Julian Reichstein (Judoteam Zeltweg Askö, -90kg). Aber eine Silbermedaille ist immerhin "ein sehr guter Trost".

Obwohl Cathleen Plobner (Judoteam Zeltweg Askö, +78kg) ihren Titel nicht verteidigen konnte, kämpfte sie - im besonderen im Teambewerb - so gut wie schon lange nicht. Trotzdem blieb ihr Einsatz leider unbelohnt.

Der Steirische Judoverband gratuliert allen Platzierten auf das Allerherzlichste !!!

 

 


ASKÖ Judo-Team 2006
Vorne: Kirchmaier Herbert, Schauer Valentina, Steinbauer Petra, Mitterfellner Thomas
Hinten: Zopf Hans Peter, Fenninger Stefan, Haralnder Peter, Kufner Andrea, Reichstein Julian, Lehel Imre, Drexler Hilde, Hirschmugl Stefanie, Plobner Chatleen, Jungwirth Gerhard, Ueda Masaaki.

 

Am Samstag wurden die Mannschaftsbewerbe ausgetragen. Unsere Mädchen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten im Teambewerb vor Frankreich, Italien, Holland und Finnland. Bei den Männern gab es Siege über Italien (4:3) Finnland (5:2) und Holland (5:1). Im Finale gabs nach einigen Turbolenzen eine knappe 3:2 Niederlage gegen Frankreich.

Der Gesamtsieg in der Nationenwertung ging aber trotzdem an das ASKÖ TEAM aus Österreich.


Ergebnisse der steirischen Judoka

Einzelbewerb
GOLD für: Stefanie Hirschmugl (-57kg) - Askö Graz
SILBER für: Thomas Mitterfellner (-60kg) - Askö Pöls
und Julian Reichstein (-90kg) - Judoteam Zeltweg Askö

Mannschaft Frauen Mannschaft Männer
1. Österreich
2. Frankreich
1. Frankreich
2. Österreich

 

Der steirische Judolandesverband gratuliert recht herzlich !

 


LINKS:

  • Bericht auf Askö Österreich >>>
  • CSIT-Judo >>>