LV Steiermark Judo News

Silbernes Sportehrenzeichen des Landes für Philipp Popp

Ort: Unterpremstätten, Schwarzl Freizeitzentrum, Steiermark Halle
Datum: Mittwoch, 19.April 2006

von Walter Wiedner

Bei der traditionellen Sportlerehrung des Landes Steiermark für die großartigen Leistungen der Athleten im abgelaufenen Jahr hatte auch der Judoverband zwei Sportler mit herausragenden Leistungen aufzubieten. So waren die beiden Staatsmeister 2005, Andreas Mitterfellner (Askö Pöls) und Philipp Popp (Union Leibnitz) für die Ehrung durch Sportlandesrat und Vorsitzenden der Landessportorganisation Ing. Manfred Wegscheider eingeladen.


Putzgruber - Popp - Wiedner - Wegscheider

Da der mehrfache Staatsmeister Andreas Mitterfellner leider verhindert war, konnte Vizepräsident Walter Wiedner nur den Leibnitzer Philipp Popp zur Auszeichnung begleiten. Philipp wurde für seinen Staatsmeistertitel 2005 in der Klasse bis 90kg mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Steiermark geehrt.

 


Philipp, begleitet von Freundin und Eltern.

Für Philipp ist diese Auszeichnung eine weitere Bestätigung und Anerkennung seiner sportlichen Leistungen und der Staatsmeistertitel ein wichtiger Meilenstein seiner sportlichen Karriere.

 

Der Steirische Judolandesverband gratuliert aufs Herzlichste !