LV Steiermark Judo News

LANDESSPORTEHRENZEICHEN FÜR NORBERT WIESNER UND SILVIA KREUZER

Ort: Graz / Landesregierung / Burg "Weißer Saal"
Datum: Montag, 28.November 2005

von Franz Bergmann, Fotos: Markus Mauthner

VERLEIHUNG DES LANDESSPORTEHRENZEICHENS DES LANDES STEIERMARK FÜR BESONDERE VERDIENSTE AN SILVIA KREUZER UND NORBERT WIESNER!

Wie jedes Jahr um die Weihnachtszeit fanden auch heuer wieder die Verleihungen für besonders hervorzuhebenden Steirische Sportfunktionärinnen und Sportfunktionäre in der Grazer Burg statt. Die Steiermark wird mit seinen rund 3.000 verschiedenen Sportklubs ja nicht umsonst als "Sportland Nummer eins" bezeichnet!

Bedingt durch die neue politische Situation in der Steiermark wurde diese Ehrung zum ersten Mal vom neuen Landeshauptmann Mag. Franz Voves und dem neu designierten Sportlandesrat Manfred Wegscheider vorgenommen. Da beide genannten Personen auf eine sehr erfolgreiche sportliche Vergangenheit hinweisen können (Mag. Voves war mit dem Eishockeyclub ATSE Graz Österr. Meister und Hr. Wegscheider ist - zumindest noch bis zum Jahr 2006 Präsident des ASKÖ) hatte diese Ehrung auch einen "persönlichen Charakter". So schilderte zum Beispiel unser Landeshauptmann in einer heiteren Art, wie sehr er beeindruckt war, als er damals als 14-jähriger zum ersten mal vom damaligen LH Krainer in dieses ehrwürdige Gebäude eingeladen wurde.


Norbert Wiesner - Silvia Kreuzer

Es war ganz sicher auch für unsere beiden Geehrten Silvia Kreuzer (Judoteam Zeltweg) und Norbert Wiesner (Union Sparkasse Leibnitz) ein sehr bewegender Moment, als sie unter "Blitzlichtertrommelfeuer" das Landessportehrenzeichen für besondere Verdienste in Empfang nehmen durften. Silvia Kreuzer war die erste, der insgesamt 4 Frauen, die an diesem Tage geehrt wurden. Neben der Auszeichnung selbst wurde ihr auch noch ein Riesenblumenstrauß überreicht. Ihre Freude stand ihr ins Gesicht geschrieben und sie bekam vom zahlreichen Publikum auch dementsprechenden Applaus.

Norbert Wiesner ließ es sich nicht nehmen, bei seiner Ehrung den symphatischen Neo-Leibnitz -Trainer "Toshi" Toshihide Nakamura nach vorne zum gemeinsamen Foto zu bitten.

Der grandiose und auf seine Art unübertreffliche Moderator Harry Müller (Studio ORF Steiermark) verkündete bei dieser Ehrung auch die Tatsache, dass Norbert genau an diesem Tag seinen "40er" feierte, was dem Leibnitzer Extraapplaus des Publikums einbrachte. Damit hat sich Norbert wohl selbst sein schönstes Geburtstagsgeschenk gemacht.

Dazu passend war auch die musikalische Untermalung der "Alleskönnermusiker" Piccolo 4, sie präsentierten: Georg Friedrich Händels "Feuerwehrmusik", Wolfgang Amadeus Mozarts "Alla Turca", Giuseppe Verdis "Aida - Triumphmarsch" und zum Abschluss Scott Joplins "Entertainer".

Trotz dieses sehr feierlichen Rahmens freuten sich dann trotzdem alle Anwesenden über die "4 berühmten Worte", ausgesprochen vom Landeshauptmann Mag. Franz Voves persönlich: "das Büfett ist eröffnet"!

Der Steirische Judoverband gratuliert Frau Silvia Kreuzer und Herrn Norbert Wiesner ganz herzlich zur Verleihung des Sportehrenzeichens des Landes Steiermark für besondere Verdienste.