In tiefer Trauer gibt der Steirische Judo Landesverband bekannt, dass Herr

Manfred Tropper

* 7. April 1961

† 26. Februar 2004


langjähriger Sektionsleiter des JC Eichfeld
für immer von uns gegangen ist.

Unter allen Grenzen, die dem Menschen in jungen Jahren ebenso wie im hohen Alter gesetzt sind, ist der Tod die endgültige.

Die Nachricht vom plötzlichen Tod des Gründungsmitgliedes des Judoclubs Union Eichfeld hat uns tief erschüttert.

Herr Manfred Tropper war der erste Sektionsleiter des
JC Eichfeld von 1983 bis 1987 und maßgeblich am Aufbau des Vereins mitverantwortlich.

Als Judoka war Manfred ebenso erfolgreich.

1.Platz beim Steirischen Gürtelklassenturnier.
2.Platz bei den Steirischen Judomeisterschaften.
Sein wohl größter Erfolg war der dritte Platz bei den Österreichischen Union Meisterschaften.
Weiters war er Mitglied der Staatsligamannschaft Union Leibnitz-Eichfeld.

Wir danken Dir hier an dieser Stelle für all das, was wir gemeinsam mit dir erleben durften und für deinen vorbildlich geleisteten Einsatz, deine Hilfsbereitschaft und Kameradschaft für den Judoverein Union Eichfeld.

In diesem Sinne verbleibst du stets bei uns.
Mögest du in Frieden ruhen.