LV Steiermark Judo News

JUDO WELTTURNIER
A-TURNIER - FRAUEN - LEONDING

Ort: Leonding / OÖ
Datum: Samstag, 14. und Sonntag 15.Februar 2004

von Franz Bergmann (V1.1)

WIR STEIRER SIND WIEDER DABEI !

Der Weg nach Athen macht Station auf dem Harter Plateau - Sabrina Filzmoser (LZ Multikraft Wels, OÖ, -57kg), Claudia Heill (Colop Samurai, Wien, -63kg) und Silvia Schlagnitweit (UJZ Raiffeisen Mühlviertel, OÖ, -70kg) hat Österreich "drei heiße Eisen" im Rennen um die Olympiatickets. Für die Qualifikation ist es notwendig, sich unter die besten 5 der Europarangliste der jeweiligen Gewichtsklasse zu klassieren. Das österreichische Team hat auf die Teilnahme beim Super A-Turnier von Paris vergangene Woche verzichtet, um sich auf dieses "Heimturnier" im Besonderen vorzubereiten. Natürlich will man vor heimischen Publikum besonders glänzen !

Angeführt von den drei EM - Dritten des Vorjahres wird der Österreichische Judoverband bei diesem Turnier auch österreichische Nachwuchshoffnungen die Chance geben, auf dem großen internationalen Judoparkett Erfahrungen zu sammeln.
Darunter finden sich mit Kathi Schönstein (Union Graz, -52kg), Angelika Schweighart (Judoteam Askö Zeltweg, -52kg), Aranka Schauer (Union Graz, -63kg) und Katrin Leitner (Judoteam Askö Zeltweg, -70kg) gleich vier Steirerinnen, die sicher ihr Bestes geben werden.

Schönstein, Schweighart und Schauer werden bereits am Samstag versuchen, die "Großen Damen des Judosports" auf der Matte etwas "zu ärgern", Katrin Leitner betritt am Sonntag die Matte, die für sie "die Welt" bedeutet !

Außerdem ist die Steiermark noch durch zwei Internationale A-Kampfrichter in Leonding vertreten. Manfred Hausberger, welcher zugleich auch der Präsident des Steirischen Judoverbandes ist, sowie Petra Jungwirth (Turnau). Beide werden übrigens auch nächste Woche beim Super A-Turnier in Hamburg zum Einsatz kommen.