LV Steiermark Judo News

Judo Weltmeisterschaft 2003
Andreas Mitterfellner erreicht Platz 9.

Ort: Osaka / Japan
Datum: Donnerstag, 11. bis Sonntag 14.September 2003

Der Pölser Andreas Mitterfellner erreicht bei der WM 2003 in Osaka / JPN in der Klasse -66kg bei immerhin 51 Teilnehmern den guten 9. Gesamtrang.
Das Auslosungsglück hat Andi gerade nicht gepachtet. Bereits im ersten Kampf den äußerst starken Russen Magomed Dzhafarov. Zwar erreicht der Russe auch keine Technikwertung, jedoch ist er der Aktivere und Mitterfellner kassiert die Strafen.
In der Hoffnungsrunde kann sich Mitterfellner dann jeweils mit seiner Spezialtechnik Kata-Guruma durchsetzen. Erst gegen den Israeli Ehud Vaks dann gegen Deniss Kozlovs aus Lettland.
Endstation dann aber gegen den routinierten Kubaner Yordanis Arencibiar (3x bereits Platz 3 bei einer WM). Andi verliert durch Shime-Waza.
Trotzdem eine beachtliche Leistung des Obersteirers, einzig gegen die späteren Bronzemedaillengewinner zu verlieren. Auf alle Fälle lebt die Chance auf Olympia 2004.

mehr zu diesem Tag
siehe auch ÖJV News >>>