LV Steiermark Judo News

VORSCHAU AUF DIE KOMMENDE
JUDO - EM IN DÜSSELDORF

Ort: Düsseldorf / GER, Philipshalle
Datum: Donnertag 15. bis Sonntag 18.Mai 2003

von Franz Bergmann (V3.1) - Stand: 16.05.03

Die heurige Europameisterschaft hätte eigentlich in Athen als "Olympiaprobe" stattfinden sollen. Da es bei den Griechen allerdings größere organisatorische Probleme gab, ist Düsseldorf als Ersatz eingesprungen. Für uns ist dieser Ersatz nicht unbedingt ein Nachteil, denn z. B. ist Düsseldorf einfacher erreichbar als Athen. Allerdings sind die Informationen unseres Nachbarstaates (zur Zeit) noch etwas spärlich, obwohl die Zeit drängt!

Für uns Steirer ist vor allem die Tatsache erfreulich, dass wir mit Andreas Mitterfellner (Askö Pöls, -66kg) wieder einen Kämpfer aus unserem Bundesland dabei haben. Für unseren Andi wird es bereits am ersten Wettkampftag, am Freitag, den 16.05. 2003 ernst. Ab 12.00 Uhr beginnen in der Philipshalle die Vorrundenkämpfe in den Klassen:
Frauen: -48kg; -52kg; Allkategorie
Männer: -60kg; -66kg Allkategorie
(Das gesamte Wettkampfprogramm ist auf der Seite des Deutschen Judo-Bundes veröffentlicht).

Für Andi bedeutet diese EM wieder einen Schritt in Richtung Olympische Spiele Athen 2004. Die Klasse bis 66kg ist sicher eine sehr spannende und man müsste schon ein Hellseher sein, um hier den kommenden Europameister vorhersagen zu können.

In dieser Klasse befinden sich jede Menge "Judo-Künstler."

Trotzdem getraue ich mir - vielleicht etwas vorlaut - einen persönlichen Tip abzugeben: Andi bringt uns heuer eine EM -Medaille aus Düsseldorf mit! Nach seiner Vorstellung im Qualifikationsturnier von Budapest, seiner persönlichen Einstellung und seiner technischen Vielseitigkeit könnte er es heuer tatsächlich schaffen. Außerdem darf man ihm schon eine gewisse Routine attestieren. Es wird sich in dieser Hinsicht sicher sehr vieles "im Kopf abspielen!"

Unser "Ippon Andi" würde sich bestimmt über einen "kleinen Fan-Klub" freuen. Diesbezüglich darf ich Euch eine erfreuliche Überraschung vermitteln.

Aber Andreas Mitterfellner ist nicht der einzige steirische Teilnehmer, denn auch unser Präsident und Andis Heimtrainer Manfred Hausberger sowie Petra Jungwirth wurde die große Ehre zuteil, bei dieser EM als Kampfrichter nominiert zu sein. Um die beiden machen wir uns weniger Sorgen, die machen "ihre Sache" zu 100 % perfekt! Neben unseren beiden Star-Kampfrichtern wird noch ein dritter österreichischer Spitzenkampfrichter die Ippons, Waza-aris…. auf Düsseldorfs Matten vergeben - der Oberösterreicher Reginald Ecker !

Der Vater von Lisa Baumann (PSV Leoben) hat uns Judoka ein Superangebot in seinem Hotel "Stadt München" in Düsseldorf gemacht, welches sich in der Nähe der Sporthalle befindet. Außerdem befindet sich dieses Hotel nur wenige Gehminuten von der weltberühmten Königsallee, der Düsseldorfer Altstadt und dem Bahnhof entfernt.

Selbst der Flughafen und die Messe ist in wenigen Fahrminuten. Sein Angebot an uns:
Doppelzimmer mit Frühstück: 80 €
Einzelzimmer mit Frühstück: 41 €
Dieses Angebot ist wirklich sehr großzügig und dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Hrn. Baumann. Da er natürlich nicht alle Judoka kennen kann, ersucht er uns, bei einer Reservierung immer das Kennwort: "JUDO EM" anzugeben!

Kommt nach Düsseldorf und unterstützt unseren Andi - er hat es sich sicher verdient!


Um eine gute Information für Judointeressierte zu bieten, aber auch einer breiteren Öffentlichkeit Judo näher zu bringen hat der Vorstand des ÖJV beschlossen, das vom ORF gelegte Angebot zur

TEILÜBERTRAGUNG DER EM-DÜSSELDORF IN TW1 anzunehmen

TW1
SENDEZEITEN -
Freitag 16.05.03 22.00 - 22.30  
Samstag 17.05.03 15.00 - 17.30 live
Sonntag 18.05.03 15.00 - 16.00

 

Die Übertragungen werden 3x in ORF 1 nach den 20.00 Uhr Abendsportsendungen mit einem Judo-Spot von ca. 20 sec angekündigt.

Josef Schnaitl, Vizepräsident ÖJV, Präsident LV Salzburg


 

EUROSPORT
SENDEZEITEN -
Freitag 16.05.03 16.45 - 18.45 live
Samstag 17.05.03 00.15 - 01.45
Sonntag 18.05.03 23.00 - 00.45

 


zur EM - Homepage >>>>