LV Steiermark Judo News

Weihnachtsturnier von Jihlava

Ort: Jihlava (Iglau) / Tschechien
Datum: Samstag, 14.Dezember 2002

von Franz Bergmann

DIE JUDOKA VOM ASVÖ RB GRAFENDORF ÜBERBRACHTEN DEN WEIHNACHTSMANN IHREN FREUNDEN IN JIHLAVA .

150 Judoka aus 21 Vereinen

Beim Weihnachtsturnier von Jihlava (Tschechien) nahm der steirische Judoklub Asvö RB Grafendorf als einziger Vertreter Österreichs teil. Dieses Turnier war, von der sportlichen Qualität her gesehen, etwas stärker wie eine steirische Meisterschaft besetzt.
Marco Siedl war in seiner Klasse (U13, +60kg) unbezwingbar und gewann seine beiden Kämpfe souverän mit Ippon!
Sehr stark kämpfte auch Severin Berger (U11, -30kg). Es waren zwar nur sechs Kämpfer gemeldet, doch der Austragungsmodus lautete: Jeder gegen jeden! Severin konnte von seinen fünf Kämpfen vier gewinnen und erreichte so verdient die Silbermedaille !

Besonderer Applaus ernteten die Grafendofer Judoka, als sie dem Wettkampfleiter, Dr. Karel Toufar einen Weihnachtsmann übergaben, durch den sie symbolisch den anwesenden tschechischen Judovereinen frohe Weihnachten wünschten.