LV Steiermark Judo News

Harald Niggas, erster staatlich geprüfter Trainer beim Askö Graz ...

Ort: Graz
Datum: Freitag 29.März 2002

von Walter Wiedner

Mit Harald Niggas kann nun der Judoclub Askö Graz mit einem staatlich geprüften Trainer aufwarten. Nach einer dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an der Bundesanstalt für Leibeserziehung in Graz schaffte Harald die Abschlußprüfung mit Auszeichnung. Nicht nur das, alle Fächer wurden mit den Noten "sehr gut" abgeschlossen.

In diese Ausbildungszeit fiel auch Harald's Ausbildung zum Judo-Lehrwart sowie die Graduierung zum dritten DAN. Aber dem nicht genug, sein nächstes ganz großes Ziel ist zu den ganz Großen im Judo Ausbildungsbereich aufzuschliessen. So strebt er als dritter Österreicher die Diplom Trainer Prüfung im Fachbereich Judo an. Diese wird nochmals zwei Jahre Ausbildungszeit beanspruchen.


Bucina gratuliert zum 3.DAN

 


Die Steiermark wieder zur Hochburg im österreichischen Judosport zu machen ist das ehrgeizige Ziel des Askö Graz. Und eben hierzu einen Beitrag zu leisten ist die Devise des Vereins.
Dazu sind aber erstklassige Trainer für die Aufbauarbeit im Nachwuchsbereich erforderlich.
Durch die ständige Weiterbildung der Trainer beim Askö Graz ist nicht nur in der Trainingsmethodik, sondern auch im technischen Bereich für eine optimale Ausbildung der Schüler und Jugendlichen gesorgt.

So weist der Askö Graz aktuell einen staatlich geprüften Trainer, fünf Absolventen des Lehrwartekurses 2000/2001 aus und hat auch bereits für den Übungsleiterkurs 2002 fünf Kanditaten nominiert.

Auch die graduierten (aktiven !!) DAN-Träger bilden eine sehr solide Basis für die Judoausbildung des Nachwuchses.

  • Alfred HIMMLER - 6. DAN
  • Harald NIGGAS - 3. DAN
  • Karl MANDL - 3. DAN
  • Andre NIGGAS - 2. DAN
  • Dieter KOTNIK - 2. DAN
  • Josef TODSAUER - 2. DAN

Folgende Aktive vom Askö Graz können mit einer Lehrwarteausbildung aufzeigen.

  • Alfred HIMMLER
  • Andre NIGGAS
  • Stefan LACKNER
  • Robert FRANKL
  • Dieter KOTNIK
  • Josef TODSAUER

Und eine Ausbildung zum Übungsleiter haben Franz NEUBAUER sowie Karl MANDL hinter sich.


Zum Schluß sei noch auf ein Angebot des Askö Graz hingewiesen, welches aber leider viel zu wenig in Anspruch genommen wird:

Jeden Mittwoch findet in der Askö Halle in Graz Eggenberg ein sogenanntes "STEIERMARK-RANDORI" statt, an welchem kostenlos teilgenommen werden kann.


Der Landesverband gratuliert dem Askö Graz aber insbesondere dem Harald Niggas recht herzlich zu den erbrachten Leistungen bzw. wünscht ihm eine erfolgreiche Trainerlaufbahn.