Judo Landesverband Steiermark
 

 

Quicklinks

Termine

ÖJV

 

 

 

 

 

 



Copyright © by
LV Steiermark

 

in aller Kürze - Jahr 2013

Sonntag, 15.12.13
DAN Prüfung in Pöls.

2.DAN
Mairhofer Sarah, Plank Julia, Riegler Stefan, Scheibelhofer Astrid.
 
1.DAN
Fasching Nicole, Frewein Eva, Haider Ilse, Herbst Nicole, Herbst Patrick, Jurecek Magdalena, König Dominik, Leinich Dorit, Probst Helmut, Rastl Philipp, Riess Kurt, Schalk Melanie, Schalk Patrick, Teubl Georg, Wildner Lorenz.

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung !

Sonntag, 08.12.13
Sichtungslehrgang Vöcklabruck.
Über 90 junge Judoka haben sich in Vöcklabruck als Talente für die Zukunft vorgestellt. Unter der Leitung von Gernot Wenzel und Adi Zeltner wurden an diesem Wochenende 6 Einheiten absolviert und auch für die Zukunft gesichtet.
Unter den Teilnehmern waren auch 13 junge Steirer, welche in Zukunft auch über die Landesgrenzen hinweg Erfolge feiern wollen. Bereits im Jänner steht der nächste Lehrgang in Linz auf dem Programm, an dem wieder viele junge Steirer teilnehmen werden.

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 23.11.13
DAN Prüfer-Referenten-Tagung!
Beim Herbst- bzw. Arbeitsmeeting der DAN-Prüfer in Adnet (Slzbg) war auch die Steiermark mit Hans-Peter Fasching, Alfred Himmler, Andreas Lobnig und Karl Fratzl wie immer gut vertreten. Diesmal waren die Schwerpunkte auf spezielle Themen des Kyu-Programmes sowie der Gokyo gerichtet. Der nächste Prüfereinsatz in der Steiermark ist bereits der 15.Dezember im Rahmen der DAN-Prüfung in Pöls.

 

Montag, 18.11.13
Harald und Andre Niggas vom Land Steiermark geehrt!
Bei der heurigen Ehrung steirischer Sportfunktionäre kamen die beiden Grazer Erfolgstrainer Harald und Andre Niggas in den Genuss einer Auszeichnung in der Grazer Burg. Landeshauptmann Mag. Franz Voves persönlich dankte beiden für ihr langjähriges Engagement im Judosport und überreichte das Landessportehrenzeichen in Bronze. Der Steirische Judoverband gratuliert ebenfalls recht herzlich !

Samstag, 16.11.13
Landesliga Männer Finalrunde in Kirchbach.
Union Graz 1 ist Mannschaftsmeister 2013.

Als Tabellenführer gingen die Grazer (Union Graz 1) in die dritte und letzte Runde des heurigen Ligabewerbes der Männer und konnten ihre Führung auch im entscheidenden Kampf gegen die Kärntner Gastmannschaft JT Blue Panthers mit einem 4:3 erfolgreich absichern. Damit blieben sie als einzige Mannschaft in dieser Saison ungeschlagen und 13 Punkte am Konto. Platz zwei mit 12 Punkten geht an den Vorjahressieger Askö Graz 1 und die Wettkampfgemeinschaft Pöls/Zeltweg schafft mit neun Punkten ebenfalls den Sprung auf das Podest.


2. Askö Graz 1

3. Pöls/Zeltweg

Ergebnisse online >>>

Tabelle >>>

Samstag, 16.11.13
Steirische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Kirchbach. Askö Graz holt sich beide Meistertitel.
Mit insgesamt drei Mannschaften (2x Burschen und 1x Mädchen) reist das Team von Askö Graz mit den Trainern Harald und Andre Niggas nach Kirchbach. Und der Erfolg war auf ihrer Seite. Meistertitel sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädchen für den Askö Graz. Bei den Burschen siegte dem Namen nach zwar die Zweiermannschaft, aber sicherlich die 1.Garnitur der Grazer. Die Silbermedaille holte sich Leibnitz und Bronze ging jeweils an Askö Graz 1 und Zeltweg.


1. Askö Graz II

2. Leibnitz

3. Zeltweg

3. Askö Graz I

Bei den Mädchen konnte sich der Österr. Vizemeister Askö Graz vor den Teams Zeltweg und Leibnitz durchsetzen.


1. Askö Graz

2. Zeltweg

3. Leibnitz

Siegerliste >>>

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 17.11.13
EM U23 in Samokov (BUL).
Sarah Mairhofer (Creativ Graz) verliert ihren Auftaktkampf bei der U23 Europameisterschaft in Samakov (Bulgarien) gegen die spätere Bronzemedaillengewinnerin Galyna Tarasova. Die Ukrainerin kontert geschickt und wirft so die Grazerin aus dem Bewerb. Insgesamt erreicht das österreichische Team einmal Gold durch Kathrin Unterwurzacher (-63kg, JZ Innsbruck) und einmal Silber durch Daniel Allerstorfer (+100kg, UJZ Mühlviertel).

Notiz: Daniela Stiegler

Samstag, 16.11.13
Mannschaftsmeisterschaften Kirchbach

Burschen:
1. Askö Graz 2
2. Leibnitz
3. Askö Graz 1 und Zeltweg

Mädchen:
1. Askö Graz
2. Zeltweg
3. Leibnitz

Ergebnisse online >>>

Landesliga:
1. Union Graz 1
2. Askö Graz 1
3. Pöls / Zeltweg

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 10.11.13
Österr. Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Straßwalchen (Slzbg).

Burschen - 9 Mannschaften
3.Platz Askö Graz

Mädchen - 8 Mannschaften
2.Platz Askö Graz
3.Platz Zeltweg

Ergebnisse online >>>

Samstag, 02.11.13
Int. Österr. Senioren Meisterschaft
Einige Medaillen für die Steirer bei den Internationalen Österreichischen Senioren Meisterschaften (133 Teilnehmer aus elf Nationen) in Linz.
Gold bis 73kg (Klasse M7) für den mehrfachen Meister Gottfried Schnabel (Leibnitz). Platz zwei für Harald Mitterbauer sowie Bronze für Kurt Riess (beide Judo und Freizeit Leoben).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 02.11.13
Judo Damenliga. Creativ Graz 11:7 gegen Gallneukirchen.
Die Creativ Graz Damen sind (fast) schon OÖ-Damenliga-Meister. Die letzte Begegnung der Grazerinnen endete mit einem klaren 11:7 Erfolg. Da Verfolger UJZ Mühlviertel noch eine Begegnung ausständig hat, würde bei einem 18:0 gegen Gallneukirchen der Titel für die Grazer theoretisch noch in Gefahr sein.
Die Creativ Punkte holten: Sarah Wiesenhofer, Pamela Neubauer, Sara Mudri, Anja Mayr, Nicole Herbst, Claudia Horn und Sarah Mairhofer.

OÖ Damenliga >>>

Samstag, 02.11.13
Judo Bundesliga: Doppelrunde in Leibnitz.
Leibnitz 2 gegen Shiai-Do endete mit 2:10. Die Niederösterreicher konnten damit 1 Runde vor Schluss den Meistertitel in der 2.Bundesliga bereits fixieren.
Leibnitz 1 musste ohne Legionär Lukas Krpalek eine bittere 3:11 Niederlage gegen Judo Union Flachgau hinnehmen. Für die Salzburger entscheidet sich eine mögliche Final4 Teilnahme erst in der letzten Runde nächste Woche. Die letzte Begegnung für die Südsteirer ist nächsten Samstag auswärts gegen Pinzgau.

Bundesliga >>>

 

Donnerstag, 31.10.13
Judo Bundesliga: Vorankündigung Doppelrunde in Leibnitz.
Kommenden Samstag gehen die letzten beiden Heimkämpfe der SU Noricum Raiffeisenbank Leibnitz über die Bühne.
Bereits ab 15 Uhr sind spannende Kämpfe der 2.Bundesliga in der Mehrzweckhalle Gralla zu erwarten. Die Südsteirer empfangen den Tabellenführer Shia-Do aus Niederösterreich.
Und ab 17 Uhr stehen sich in der 1. Bundesliga die Judo Union Flachgau mit Lupo Paischer und die Wiesner Truppe mit Bertagnoli und Co gegenüber.

Samstag, 02. November 2013 ab 15:00 Uhr, Mehrzweckhalle Gralla.

Bundesliga >>>

Sonntag, 27.10.13
Mairhofer auf Platz zwei in Schweden.
Sarah Mairhofer (Creativ Graz) belegte beim Europacupturnier in Boras (SWE) in der Allgemeinen Klasse Frauen +78 kg die Silbermedaille!!
Sie unterlag nur der Deutschen Buessow (Nr. 3 der Europarangliste). Beeindruckend vorallem ihr Ippon-Sieg gegen die Russin Nagorova, welche doch etwa 45 kg mehr auf die Waage brachte als Sarah!

Notiz: Daniela Stiegler

Mittwoch, 23.10.13
U21-WM in Ljubljana (SLO).
Starke Leistung von Lorenz Wildner (Creativ Graz). Er gewinnt nach einem Freilos in Runde zwei gegen den starken Serben Kajic mit Waza-ari.
In Runde drei wartete Nagayama aus Japan, Lorenz kämpft über die volle Distanz musste allerdings 2 Yuko einstecken. Damit war der Einzug ins Viertelfinale verwehrt. Trotz allem eine starke Vorstellung des Grazers.

Dienstag, 22.10.13
Wildner bei U21-WM in Ljubljana (SLO) am Start.
Lorenz Wildner (Creativ Graz) hat sich aufgrund seiner Ergebnisse bei den Junioren-Europacup`s im Jahr 2013 ganz klar dafür qualifiziert. Er wird bereits morgen Mittwoch, am ersten Wettkampftag in der Klasse bis 55 kg auf die Matte gehen. Nach einem Freilos wartet er auf den Sieger der Begegnung Kajic J./SRB gegen Menendez A./USA – wobei der Serbe für Lorenz kein Unbekannter ist. Bei der EM-U21 musste sich Wildner im 1. Kampf gegen Kajic geschlagen geben.
Alles in allem aber eine Top-Saison für den Grazer. Wildner konnte sich neben EYOF, U18 WM und U21 EM auch für die U21 WM qualifizieren. Und sein Vereinstrainer Manfred Stiegler wird am Mattenrand als Coach tätig sein.
Als österreichischer Kampfrichter wurde Präsident Manfred Hausberger für die WM nominiert.

live results >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Sonntag, 20.10.13
ASKÖ Bundesmeisterschaften 2013 U13/16/AK in Ternitz (NÖ).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 12.10.13
Judo Damenliga. Creativ Graz weiter an der Tabellenspitze.
Für die Creativ Damen ging es am Samstag nach Wiener Neudorf zur 5. Runde der Damen-Liga 2013. Und die Grazerinnen konnten ihre Tabellenführung absolut würdig absichern. Mit einem klaren 12:6 wurden die Niederösterreicherinnen vor toller Kulisse klar bezwungen. Je 2 Kampferfolge für Sarah Wiesenhofer, Pamela Neubauer, Sara Mudri, Nicole Herbst, Sarah Mairhofer und je 1 Sieg für Anja Mayr und Claudia Horn. Die letzte Begegnung für die Grazer ist am 2.November auswärts in Gallneukirchen.

OÖ Damenliga >>>

Samstag, 12.10.13
Judo Bundesliga. Leibnitz schlägt PSV Salzbug 8:6.
Leibnitz konnte sich in der 7. Runde der 1. Bundesliga mit 8:6 gegen den PSV Salzburg durchsetzen. Je zwei Siege steuern Manuel Hödl, Dominik Lang, Tomislav Marijanovic und Martin Bertagnoli bei. In der Tabelle rangiert damit die 1.Mannschaft zwei Runden vor Schluss am 6. Tabellenplatz.

Die zweite Mannschaft musste sich auswärts gegen Wattens knapp mit 6:7 geschlagen geben. Je 2 Kämpfe gewonnen haben Jonathan Garcia-Castillo, Marc Grasmugg und Benjamin Archan. Philipp Popp erzielt im 2. Durchgang ein Hiki-Wake. In der Tabelle liegt Leibnitz zwei Runden vor Schluss am 3.Platz.

Bundesliga >>>

Sonntag, 06.10.13
Österr.Meisterschaft U23 in Ternitz (NÖ).
Sarah Mairhofer gewinnt Klasse +78kg und damit den Meistertitel.
Am zweiten Wettkampftag an diesem Wochenende stand die Austragung der Altersklasse U23 am Programm und für grün-weiss gab es fünf Stockerplätze.
Allen voran die Grazerin Sarah Mairhofer (Creativ Graz), welche die +78kg Klasse klar dominierte und den Meistertitel holte.
Silber und Vizemeister wurden die Leibnitzer Sarah Strohmayer -52kg sowie Dominik Lang bis 73kg.
Bronze an Georgi Ossiaschwili (Leibnitz) sowie an Pamela Neubauer (Creativ Graz), welche bereits am Vortag eine Silberne in der Jugendklasse errang.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 05.10.13
Österr.Meisterschaft U18 in Ternitz (NÖ).
Wildner und Garcia Castillo holen Meistertitel.

Mit 9 Medaillen bilanziert die Steiermark gleich wie im Vorjahr.
Für Lorenz Wildner (-55kg, Creativ Graz) ist dies bereits der 6. Meistertitel (!!) seit 2009. Der Leibnitzer Jonathan Garcia Castillo gewinnt das 66er Finale und somit die 2.Goldene für unser Bundesland.
Vizemeister wurden Pamela Neubauer (Creativ Graz ) und Meike Reichstaler (Zeltweg) bei den Frauen sowie Chasan Tambiev (Askö Graz), Gregor Lichtenegger (Leibnitz) und Sulejman Islamhanov (Union Graz) bei den Männern.
Für Bronze sorgten Saurer Michaela (Friedberg) und Saif Islam Islamhanov (Union Graz).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 21.09.13
Landesliga 2. Runde. Union
Graz weiter an der Tabellenspitze.
Auch dieses Jahr wurde der Herbstauftakt im steirischen Judogeschehen in der Landeshauptstadt durchgeführt. Einmal mehr bemühte sich das Judo Union Graz Team rund um Stefan Lehofer um einen reibungslosen Verlauf der Landesmeisterschaften U18 und U23 sowie des Mannschaftsbewerbes der Männer.
Die insgesamt 9 Begegnungen der 2.Runde im Ligabewerb präsentierten dem Publikum schon spannende Judofights und einige Emotionen. Und die Judo Union Graz konnte vor heimischen Publikum ihre Tabellenführung klar absichern.
In der Tabelle führt nun unverändert Union Graz 1 vor Askö Graz 1 und JT Blue Panthers aus Villach.
Die Titel-Entscheidung fällt dann im 3. und letzten Durchgang am 16.11.2013 in Kirchbach.

Ergebnisse online >>>

Tabelle >>>

Samstag, 21.09.13
Landesmeisterschaft U23 in Graz (Union Halle).

Die Klassensieger Frauen: Strohmayer Sarah und Bornemann Maria (beide Leibnitz), Reichstaler Meike (Zeltweg).

Die Klassensieger Männer: Ibragimov Adam (Union Graz), Hovsepyan Narek (Askö Graz), Ossiaschwili Georgi und Schögler Christoph (beide Leibnitz), Fröhlich Gernot (Kirchbach), Sancanin Nenad und Rabic Nemanja (beide Askö Graz).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 21.09.13
Landesmeisterschaft U18 in Graz (Union Halle).

Die Klassensieger Frauen: Neubauer Pamela (Creativ Graz), Prietl Marie (Zeltweg), Ulm Jasmina (Askö Graz), Kneißl Laura (Hartberg).

Die Klassensieger Männer: Tambiev Chasan (Askö Graz), Ibragimov Adam (Union Graz), Herbst Patrick (Creativ Graz), Lichtenegger Gregor (Leibnitz), Islamhanov Sulejman (Union Graz), Kaltenegger Paul (Zeltweg).

Ergebnisse online >>>

Freitag, 20.09.13
Keine Medaille bei U21-EM in Sarjevo (BIH).
Bereits am ersten Wettkampftag der diesjährigen Junioren-EM waren die beiden und einzigen Steirer Lorenz Wildner und Nicole Herbst (beide Creativ Graz) im Einsatz. Nicole verliert gegen die Deutsche Beischmidt äußerst knapp mit nur einem Shido und Lorenz findet gegen den griffstarken Kajic nicht richtig in den Kampf, er verliert gegen den Serben mit Yuko und Waza-ari. Die Mühlviertlerin Nicole Kaiser schafft mit Platz sieben die einzige Platzierung des rot-weiß-roten Teams am ersten Wettkampftag.

live results >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Sonntag, 08.09.13
European Cup in Bratislava. Gold für Mairhofer.
Beim Europacup in der Slowakei waren 220 Judoka aus 20 Nationen am Start und aus steirischer Sicht auch Grund zur Freude. Sarah Mairhofer (Creativ Graz) holte in der Klasse +78kg die Goldmedaille. Sie gewann vor der Britin Myers und der Polin Rozga. Katharina Lechner (Grafendorf) unterlag als Gruppensiegerin im Finaleinzug der späteren Siegerin Anne Ritt (GER) und musste sich leider auch um Bronze der Polin Ozdoba geschlagen geben. Sie belegte in der Klasse -70kg den tollen 5. Platz.
Nicole Herbst (-52kg, Creativ Graz) landete auf Platz sieben.

Notiz: Gernot Wenzel

Donnerstag, 08.08.13
U18-WM in Miami. Um 1 Yuko zuwenig...
Um ein Yuko zuwenig..... und der Traum von Lorenz Wildner (Creativ Graz) bei seiner ersten Weltmeisterschaft eine Platzierung oder sogar Medaille zu holen, ist wie eine Seifenblase zerplatzt...!
Nach der Akkreditierung und Auslosung stand das Starterfeld mit 46 Teilnehmern in der Klasse -55 kg fest.
Lorenz gewinnt den 1. Kampf mit Yuko und Waza-ari gegen Abelrahman Ahmed aus Ägypten, bald darauf verlässt er nach nur 35 Sekunden Kampfzeit im 2. Kampf nach einem Ipponsieg gegen Tinei Kose Ken aus Samoa die Matte.
Im 3. Kampf kann er die Partie drei Minuten offen halten - beide kämpfen sehr offensiv - bis Rebahi Salim aus Algerien für einen Ansatz ein Yuko bekommt, welches Lorenz bis zum Schluss trotz vieler Versuche nicht mehr ausgleichen konnte. Damit war die WM für ihn leider um eine Runde zu früh zu Ende........:-(, denn mit dem 3. Kampfgewinn wäre er bereits unter den besten 8 gewesen! Alles in allem eine starke Vorstellung von Lorenz bei seiner WM-Premiere!

live results >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Freitag, 02.08.13
U18-WM in Miami, der Countdown läuft ...
Lorenz Wildner (Creativ Graz) wird morgen zur U18-Weltmeisterschaft nach Miami/USA aufbrechen und wird dort im 5-köpfigen Team (1 x w/4 x m) AUSTRIA (3 x W, 1 x NÖ, 1 x Stmk.) versuchen eine Platzierung, oder besser noch, eine Medaille zu erkämpfen. Lorenz's Gewichtsklasse bis 55kg wird am Donnerstag, 8.August ausgetragen.
Begleitet wird Lorenz von seinen Trainern Manfred und Christoph Stiegler, aber auch der Cheftrainer des ÖJV - Marko Spittka - wird diese fünf jungen Leute persönlich nach Miami begleiten.
Wir drücken allen die Daumen ...

live results >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Sonntag, 06.10.13
Österr.Meisterschaft U18/23 in Ternitz (NÖ).

Ergebnisse U18 online >>>

Ergebnisse U23 online >>>

Sonntag, 28.07.13
EC U21 in Liberec. Nicole Herbst Siebente !
Der EC in Liberec (CZE) war mit 31 Nationen wesentlich stärker besetzt als in den letzten Jahren! Nicole Herbst (Creativ Graz) gewinnt in der ersten Runde gegen die Ungarin Toth mit Ippon. Im Kampf um den Poolsieg unterliegt sie der Israelin Hayat. Nicole kann dann in der Trostrunde gegen die Weißrussin Budzko wieder gewinnen. Im Kampf um den Einzug ins kleine Finale unterliegt sie dann leider der Finnin Kakko und wird 7.
Maria Bornemann (Leibnitz) kann zwar in der ersten Runde einen Sieg gegen die Deutsche Herbstritt verbuchen verliert aber dann im Golden Score gegen die Tschechin Vydrova und scheidet aus. Leider ohne Sieg blieben Kathi Lechner (Grafendorf), Jürgen Grasmugg und Christoph Schögler (beide Leibnitz)
.

Notiz: Gernot Wenzel

Donnerstag, 18.07.13
EYOF 2013 in Utrecht. Keine Platzierung für die Steirer.
Auch der zweite Steirer - Gregor Lichtenegger (Leibnitz) konnte bei bei der EYOF nicht punkten. Er schied bereits in der ersten Runde gegen den Ukrainer Koshlyak aus.
Am Dienstag war der Grazer
Lorenz Wildner in der Gewichtsklasse -55kg am Start. Lorenz traf nach einem Freilos auf den als Nummer drei gesetzten Deutschen Sauer. Lorenz hielt den Kampf bis zur Halbzeit offen. Doch knapp danach beendete ein Uchi-Mata die Medaillenträume.
Der Wiener Maximilian Schneider (Galxy Tigers) holt als einziger Österreicher mit Bronze Edelmetall.

Notiz: Gernot Wenzel

Donnerstag, 04.07.13
EYOF 2013 in Utrecht.
Zu den EYOF 2013 entsendet das österreichische olympische Komitee (ÖOC) 55 Nachwuchssportler. Insgesamt werden 49 Nationen aus ganz Europa teilnehmen. Die Spiele finden vom 14. bis 19.Juli in Utrecht (NED) statt und werden vom Niederländischen König Willem-Alexander persönlich eröffnet.
Unter den rot-weiß-roten Nachwuchshoffnungen befinden sich auch 9 Judoka, zwei davon aus der Steiermark. Lorenz Wildner (-55kg, Creativ Graz) und Gregor Lichtenegger (-73kg, SU Leibnitz).
Bereits am letzten Wochenende wurden beide Sportler mit Nationaltrainer Gernot Wenzel nach Abtenau zur Einkleidung eingeladen. Sie konnten dort mit Olympiasieger Christoph Sieber (Surfen) und dem Aushängeschild des österr. Judosports Ludwig Paischer wichtige Erfahrungen austauschen und erhielten auch die besten Glückwünsche!

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 30.06.13
15. Int. CREATIV Turnier
Styrian Judopanther 2013

Ergebnisse online >>>

Veranstalterseite >>>

Mittwoch, 19.06.13
Judo Bundesliga: Vorankündigung Doppelrunde in Leibnitz.
Kommendes Wochenende steht die 5.Runde der Judo Bundesliga am Programm. Und die SU Noricum Raiffeisenbank Leibnitz hat wiederum eine Doppelrunde vor Heimpublikum auszutragen. Diesmal sind die beiden Wiener Mannschaften von cafe+co Vienna Samurai in der Südsteiermark zu Gast. Beginn ist um 17 Uhr mit den jeweiligen Zweiermannschaften und ab 19:30 heisst es Leibnitz 1 gegen Samurai 1.
Gekämpft wird erstmalig im Dojo der Leibnitzer, Klostergasse 37, 8430 Leibnitz (JUFA).

Samstag, 22. Juni 2013 ab 17:00 Uhr, Jufa Leibnitz.

Bundesliga >>>

Sonntag, 16.06.13
European Cup Celje, 2013.
Wie üblich war der Europacup in Celje (SLO) auch dieses Jahr sehr stark besetzt und die Steiermark war mit fünf Sportlern im südlichen Nachbarland vertreten. Sarah Mairhofer (Creativ Graz) startete mit einem Sieg gegen die Italienerin Galeone verlor jedoch in Folge den Kampf um den Gruppensieg und musste auch in der Trostrunde eine Niederlage hinnehmen.
Die anderen Steirer, Nicole Herbst, Sara Mudri, Maria Bornemann und Marc Grasmugg schieden vorzeitig aus.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 02.06.13
Europacup U21 in Leibnitz. Lorenz Wildner auf Platz fünf.
Leider keine Medaillen aber trotzdem Top Ergebnis beim Europacup der Junioren in Leibnitz durch Lorenz Wildner!
Lorenz Wildner (Creativ Graz) sorgt für die einzige Platzierung aus steirischer Sicht beim Heim-Europacup in Leibnitz.
Wildner holt in der Gewichtsklasse -55kg mit 3 Siegen und zwei Niederlagen den 5. Platz. Im Kampf um Bronze muss er sich dem Ungarn Bartha durch Festhaltegriff geschlagen geben.
Neben den anderen Steirern können nur Gernot Grohs (Zeltweg) und Gregor Lichtenegger (Leibnitz) bei den Männern sowie Maria Bornemann (Leibnitz) und Nicole Herbst (9.Platz, Creativ Graz) bei den Frauen einen Einzelsieg erringen, die anderen Steirer sind vorzeitig ausgeschieden.
Dei einzige Medaille aus österreichischer Sicht erzielt Mara Kraft von Shiai-Do mit Bronze in der Klasse -48kg.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 26.05.13
Creativ Graz bezwingt die Samurai Damen mit 11:6.
Einen weiteren Schritt Richtung Tabellenspitze machte die Damenmannschaft von Creativ Graz mit einem 11:6 Heimsieg über Vienna Samurai. Dabei punkteten Wiesenhofer Sarah, Neubauer Pamela und Mairhofer Sarah je 2x. Und je 1 Punkt erzielten Mudri Sara, Klemm Sandra, Scheff Tini sowie die beiden Legionärinnen Mayr Anja und Zehetner Denise.
Die Grazerinnen kämpfen neben sechs weiteren Teams als einzige steirische Mannschaft in der OÖ Damenliga 2013. Nach zwei siegreichen Begegnungen halten sie nun den zweiten Tabellenplatz hinter Shiai-Do und vor Mühlviertel.

 

Samstag, 25.05.13
Judo Bundesliga Doppelrunde in Leibnitz: Die Zweiermannschaft unterliegt knapp mit 6:7 und die Erste macht Punkteteilung gegen Wels.
Einen spannenden Judonachmittag in der Südsteiermark starten die Damen. In einem Vergleichskampf bleiben sie mit 9:5 gegen Gallneukirchen erfolgreich.
Bei den Männern kann dieses Kunststück leider nicht wiederholt werden. Trotz einer 4:3 Pausenführung müssen sie sich am Ende mit einem 6:7 abfinden. Im zweiten Durchgang konnten nur mehr Benjamin Archan und Philipp Popp Punkte für die Südsteirer holen.

Das Highlight des Abends war aber sicher die Begegnung Leibnitz 1 gegen Mukltikraft Wels, wobei hier nach einem 4:3 Pausenstand für die Gäste im allerletzten Kampf der regierende Europameister bis 100kg Lukas Krpalek noch das 7:7 sicherstellte. Punkte für Leibnitz: Lang Dominik, Ackerl Philipp, Grasmugg Jürgen, Ossiaschwili Georgi, Pfeiffer Dino sowie Krpalek Lukas (2x).

In ORF Sport+ wird eine Zusammenfassung dieser Begegnung ab Mittwoch, 29.Mai um 20:45 Uhr ausgestrahlt.

TV-Spot (ORF tvthek) >>>

Bundesliga >>>

Samstag, 18.05.13
Junior European Cup in Kiew (UKR). Platz 7 für Strohmayer und Herbst.
Beim Junior European Cup in Kiew (UKR) gibt es zweimal Platz 7 für die Steiermark. Sarah Strohmayer und Nicole Herbst reisten mit dem Nationalkader nach Kiew zum Top Ranking European Cup der Junioren.
Sarah Strohmayer (-48 kg , SU Noricum Leibnitz) beginnt mit einem Sieg gegen die Ukrainerin Galukh. Im Kampf um den Poolsieg musste sie gegen die Moldawierin Budesca eine Niederlage hinnehmen. In der Trostrunde besiegt sie dann die Weißrussin Davidovich und unterliegt dann im folgenden Kampf um den Einzug ins kleine Finale gegen die Russin Tarasova und belegt somit den 7. Platz.
Nicole Herbst (-52 kg, CREATIV Graz) hat in der ersten Runde ein Freilos. In Runde zwei unterliegt sie der Russin Babinyan. In der Trostrunde besiegt sie die Weißrussin Miatselitsa und unterliegt ebenso im Kampf um den Einzug ins kleine Finale der Weißrussin Madzeyeva und belegt auch den 7. Platz.
Bereits in zwei Wochen haben die steirischen Junioren erneut die Chance sich auf internationaler Ebene - disemal mit Heimvorteil - beim European Cup in Leibnitz in Szene zu setzen!

Notiz: Gernot Wenzel

Freitag, 17.05.13
Judo Bundesliga: Vorankündigung Doppelrunde in Leibnitz.
Eine Doppelrunde vor heimischen Publikum - und noch dazu mit TV Übertragung - steht nächsten Samstag auf dem Judokalender der Südsteirer. Start ist bereits um 15:30 Uhr mit einem Vergleichskampf der Leibnitzer Damen gegen SV Gallneukirchen. Und ab 17 Uhr heisst es dann Daumen drücken für die Herrenmannschaften in den Begegnungen der 4.Runde der Bundesliga. Zuerst die 2.Mannschaft gegen Gallneukirchen und ab 19 Uhr die 1.Mannschaft gegen Wels. Europameister Krpalek und Vize-Europameister Marijanovic verstärken als Lizenzkämpfer die erste Mannschaft.
In ORF Sport+ wird eine Zusammenfassung dieser Begegnung ausgestrahlt werden. Apropos Fernsehen, auch für eine Übertragung des CL Finales Dortmund - Bayern ist in der Halle gesorgt.

Samstag, 25. Mai 2013 ab 15:30 Uhr, Mehrzweckhalle Gralla.

Bundesliga >>>

Samstag, 11.05.13
Landesliga 1. Runde in Mürzzuschlag.
Ein toller und teils schon überraschender Auftakt im diesjährigen Ligabewerb. Insgesamt 8 Mannschaften fighten in drei Runden um den Mannschaftstitel. Und erstmals ist mit den Blue Panthers auch ein Kärntner Team als starker Gegner im Bewerb. Sie können ihre Auftaktkämpfe bereits ins Trockene bringen. Die Tabellenführung übernimmt Union Graz 1 mit ebenfalls 2 Siegen aus 2 Begegnungen. Den zweiten Platz hält Askö Graz 1 vor den Blue Panthers (alle 4 Punkte).
Aber die Entscheidung ist noch lange nicht gefallen und weiter geht es im Bewerb am 21. September in Graz. Veranstalter Union Graz wird sicherlich versuchen vor Heimpublikum die Tabellenführung abzusichern.

Ergebnisse online >>>

Tabelle >>>

Samstag, 11.05.13
Kaiser Christian verstärkt die Kampfrichterriege.
Nach der Theorieprüfung Anfang Februar stand bei den Landesmeisterschaften in Mürzzuschlag der praktische Einsatz und Härtetest auf der Wettkampfmatte im Vordergrund. Und diese Aufgabe konnte der 31-jährige Grazer Christian Kaiser (Askö Graz) bestens erfüllen. Präsident und Kampfrichterchef Manfred Hausberger gratuliert zur bestandenen Landeskampfrichter-Prüfung recht herzlich.

 

Samstag, 11.05.13
Landesmeisterschaft U14 in Mürzzuschlag.

Die Klassensieger Mädchen: Bärnthaler Nina, Kolosa Michelle, Hoyer Nina, Bärnthaler Anja, Adelsberger Chiara, Boruch Inga, Krause Lisa, Weihrich Katharina.

Die Klassensieger Burschen: Jantscher Michael, Abrugov Salach, Tambiev Husen, Bekchanov Turpal, Steinbauer Niklas, Mushadschiew Rasul, Esendirov Tamerlan, Sadulaev Schamsudin, Ederer Klaus.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 11.05.13
Landesmeisterschaft U12 in Mürzzuschlag.

Die Klassensieger Mädchen: Curtis Niki-Sophia, Bärnthaler Nina, Hiden Verena, Filzwieser Paula, Mera Vanessa, Duller Christina.

Die Klassensieger Burschen: Müller Eric-Phathon, Karimov Nihat, Abakarov Abakar, Shikhaliev Ashab, Dovtaev Badrudin, Visaev Alikhan, Dakhaev Ismail, Mulaev Askhab (2x).

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 14.04.13
Österr.Meisterschaft U21 in Wien.
Nicole Herbst gewinnt Meistertitel.
Den einzigen österreichischen Junioren-Meistertitel in diesem Jahr für die Steiermark erkämpft Nicole Herbst (Creativ Graz) in der Klasse bis 52kg. Mit Sieg im Pool A setzt sie sich auch im Finale gegen die Salzburgerin Gangl durch.
Maria Theresa Bornemann (-57, Leibnitz) und Katharina Lechner (-70, Grafendorf) werden Vizemeisterinnen. Jeweils Bronze für Roland Grohs (Askö Graz) sowie Johann Schmid (Turnau).

Die Steiermark belegt mit 5 Medaillen den vierten Platz hinter OÖ, Wien und Slzbg. in der Bundesländerwertung.

Ergebnisse online >>>

 

Samstag, 13.04.13
Österr.Meisterschaft U16 in Wien.
Neubauer, Kneißl, Tambiev, Abakarov und Islamhanov sind nicht zu schlagen und damit Österr.Meister 2013.

Mit insgesamt 19 Medaillen wiederholen die Steirer fast das Vorjahresergebnis (21 Medaillen) und belegen Platz zwei hinter Salzburg in der Bundesländerwertung. Bedingt durch die Verschiebung der Schülerklasse um ein Jahr von U15 auf U16 sind sehr viele Medaillengewinner vom Vorjahr auch diesmal wieder auf den Stockerlplätzen zu finden.
Die Österreichischen Meister in der Alterklasse U16 sind: Neubauer Pamela Denise (-48kg, Creativ Graz), Kneißl Laura (+70kg, Hartberg), Tambiev Chasan (-46kg, Askö Graz), Abakarov Ali (-50kg, Askö Graz), Islamhanov Saif Islam (-66kg, Union Graz)
.
Vizemeister: Wiesenhofer Sarah (-40kg, C.Graz), Eiletz Jennifer (+70kg, A.Graz), Sakaev Chüsein (-46kg, A.Graz), Ibragimov Adam (-60kg, U.Graz).
Bronze: Rieger Laura (-40kg, Zeltweg), Obereder Marie Therese (-57kg, A.Graz), Prietl Marie Sophie (-57kg, Zeltweg), Goger Isabella (-63kg, Hartberg), Reichstaler Meike (-63kg, Zeltweg), Bagaschew Saichan (-38kg, U.Graz), Sakaev Chasan (-55kg, A.Graz), Gollner Christoph (-60kg, Leibnitz), Eskiev Abdurrachmann (-66kg, Zeltweg), Khursidze Tarieli (-81kg, A.Graz).

Bester Verein mit 7 Podestplätzen wird Askö Graz vor Kirchham und Bischofshofen. Vierter ist Wimpassing. Der 5.Platz geht an Union Graz und Platz sechs erreicht Creativ Graz. Damit sind drei steirische Vereine unter den Top 6.

Ergebnisse online >>>

 

Samstag, 06.04.13
Judo Damenliga. Creativ Graz erfolgreich.
Als einziges steirisches Team nehmen die Damen von Creativ Graz an der OÖ Damen-Liga 2013 teil. Und in Runde 1 konnten sie gleich einen überwältigenden 17:1 Auftaktsieg gegen Union Hartkirchen feiern. Je zwei Siege für Sarah Wiesenhofer, Pamela Neubauer, Nicole Herbst, Sara Mudri, Anja Mayr, Denise Zehetner, Barbara Tripolt und Sarah Mairhofer. Sandra Klemm steuert 1 Punkt bei.

OÖ Damenliga >>>

 

Samstag, 06.04.13
Judo Bundesliga. Leibnitz punktet mit beiden Mannschaften.
In der 2.Runde der Bundesliga können beide Leibnitzer Mannschaften wertvolle Punkte sammeln. So gewann am Freitag Leibnitz 2 auswärts gegen Bischofshofen mit 8:6. Punkte für Leibnitz durch Garcia Castillo und Schögler (je 2x) sowie Schnabel, Ossiaschwili, Gollner und Grasmugg je ein Sieg.
Und am Samstag gewinnt, ebenfalls auswärts, Leibnitz 1 gegen Vöcklabruck mit 8:5. Je zwei Punkte machen Dominik Lang und Aljaz Sedej. Je einen Punkt tragen Manuel Hödl, Philipp Ackerl, Martin Bertagnoli und Lukas Krpalek zum Gesamtergebnis bei.

Bundesliga >>>

Samstag, 16.03.13
Gute Ergebnisse für Steirer in Coimbra – Medaille wurde in den letzten Sekunden verspielt.
Mit Sarah Strohmayer, Nicole Herbst, Lorenz Wildner und Dominik Lang standen vier steirische Vertreter beim Europacup der Junioren in Coimbra (POR) auf der Matte.
Sarah Strohmayer und Nicole Herbst holten beide mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen den guten 7. Platz. Bei Sarah Strohmayer kam es zu einer Neuaustragung des Goldmedaillenkampfes letzer Woche bei den Staatsmeisterschaften. Sie traf im Kampf um den Einzug ins kleine Finale wieder auf Nicole Kaiser und wieder konnte sich die Mühlviertlerin durchsetzen und holte anschließend auch Bronze.
Großes Pech hatte Lorenz Wildner. Lorenz kämpfte sich mit zwei Siegen ins Poolfinale vor, wo er dem späteren Sieger Silva (BRA) unterliegt. Mit zwei weiteren Siegen in der Trostrunde schafft es Lorenz ins kleine Finale. Dort macht er einen guten Eindruck und geht auch mit Yuko in Führung und kann seinem kanadischen Gegner auch noch ein Shido aufzwingen. Aber 16 Sekunden vor Schluss attackiert Lorenz mit Seoi-nage und wird dann übernommen - Ippon für den Kanadier. Sehr schade, denn die Medaille war mehr als „zum Greifen nahe“.
Ohne Platzierung blieb Dominik Lang. Er schied mit einem Sieg und zwei Niederlagen aus. Letztendlich hat sich die Reise nach Portugal für die Steirer ausgezahlt, da sich eben Lorenz, Nicole und Sarah in die Ergebnislisten eintragen konnten und somit auch Punkte für die Europarangliste sammeln konnten!

Notiz: Gernot Wenzel

 

Freitag, 15.03.13
Judo Bundesliga: Leibnitz - Galaxy Tigers.
Saisonauftakt in der 1.Bundesliga und Leibnitz hat gleich in der 1.Runde den Vizemeister aus dem Vorjahr - die Galaxy Tigers aus Wien
. Und in den Reihen der Wiener befinden sich die drei neuen Staatsmeister, zwei Vizestaatsmeister und zwei Drittplatzierte sowie 1 Legionär.

Freitag, 15. März 2013 ab 20 Uhr, Kulturzentrum Leibnitz.

Samstag, 09.03.13
7.Platz für Lorenz Wildner beim Europacup in Zagreb.
Wieder ein kräftiges Lebenszeichen von Lorenz Wildner beim Europacup u18 in Zagreb.
Lorenz verliert zwar seinen ersten Kampf unglücklich mit Shido (knapp vor Ende) kann sich aber dann über die Trostrunde mit 3 Siegen auf den 7.Platz vorkämpfen. Im Kampf um den Einzug ins Finale verliert er gegen den Litauer mit Ippon. Dennoch eine tolle Leistung und auch schon ein erstes Ergebnis in der Qualifikationsserie.
Die weiteren Steirer, Michaela Saurer, Pamela Neubauer, Mathias Mass und Hannes Kletzenbauer sind leider vorzeitig ausgeschieden.

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 09.03.13
Staatsmeisterschaft F/M 2013 in Leibnitz.
Silber für Sarah Strohmayer (SU Noricum Leibnitz), dazu vier mal Bronze!

Trotz guten Einsatz und größter Motivation hat es für die Steirischen Judoka zu keinem Titelgewinn gereicht!
Die größte Möglichkeit zu Gold hatte die Lokalmatadorin Sarah Strohmayer (SU Noricum Leibnitz) in der Klasse bis 48kg, jedoch verhinderte ein Armhebel der Mühlviertlerin (OÖ) Nicole Kaiser diesen Erfolg.
Einen reinen Steirerkampf, ja sogar einen Klubkampf um die Bronzemedaille gab es in der Klasse +100 kg. Hier besiegte Martin Bertagnoli (SU Noricum Leibnitz) seinen Klubkollegen Philipp Popp duch Disqualifikation (Beingreifer).

Katharina Lechner (ASVÖ RB Grafendorf) kämpfte das erste Mal in der Allgemeinen Klasse und und überraschte mit ihrem 3. Platz durchaus. Obwohl sie zu Beginn gegen die Favoritin Bernadette Graf (LZ Innsbruck) verlor, schlug sie dann im Kampf um Platz drei die Salzburger Spitzenkämpferin Julia Straubinger klar mit Ippon durch einen Wurf nach hinten!
Weitere Bronzemedaillen erkämpften Nicole Herbst in der Klasse bis 52kg sowie Sarah Mairhofer bis 78kg (beide Creativ Graz).

Ergebnisse online >>>

mehr dazu >>>

Notiz: Franz Bergmann

Freitag, 08.03.13
Staatsmeisterschaft F/M 2013 in Leibnitz.
Leibnitz ist morgen Samstag die erklärte Judo – Hauptstadt Österreichs! Ab 09.00 Uhr werden in der Reinhold Haidinger Sporthalle (Wagnastraße 7, 8430 Leibnitz) die besten Judoka Österreichs um den Staatsmeistertitel der Allgemeinen Klasse (Frauen und Männer) kämpfen!
Trotz der erwarteten hohen Qualität werden auch die “Grün-weißen” Judoka vor heimischen Publikum versuchen ein “Wörtchen” bei den Medaillen mitzureden und werden daher ihr Bestes geben – die Motivation ist natürlich dementsprechend hoch!
Vor allem bei den Frauen liegen die Erwartungen von “Judo-Steiermark” etwas hoch, denn die zuletzt gezeigten Leistungen durch Sarah Mairhofer, Nicole Herbst, Sarah Mudri (alle Creativ Graz) und den beiden Leibnitzer Lokalmatadorinen Sarah Strohmayer und Maria Bornemann stimmen uns optimistisch.
Bei den Herren hoffen wir vor allem auf den “Staatsmeistermedaillenhamsterer” Martin Bertagnoli von SU Noricum Leibnitz (+ 100kg). Er hat noch bei jeder Staatsmeisterschaft eine Medaille erkämpft und warum sollte es ausgerechnet bei ihm zu Hause anders sein!? Wie bereits die letzten Landesmeisterschaften gezeigt haben, hat die SU Noricum Leibnitz im Allgemeinen ein starkes Herrenteam und daher wäre eine Medaille – zum Beispiel durch Manuel Hödl, der im Vorjahr erst im Finale der Klasse – 60kg durch “einen gewissen Ludwig (Lupo) Paischer” besiegt werden konnte nicht unbedingt als Sensation zu werten. Noch dazu wird am Samstag Ludwig Paischer aller Voraussicht nach nicht in Leibnitz sein.

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 02.03.13
Int. C-Turnier Vöcklabruck.
Gute Leistungen aber kein Steirergold beim internationalen C-Tunier in Vöcklabruck.
Wie jedes Jahr war das Turnier in Vöcklabruck mit den Nationalteams aus Tschechien, der Slowakei und der Schweiz gut besucht. Auch die Steirer kämpften dabei um Nominierungsleistungen. Doch leider gab es heuer keine Goldmedaille. Insgesamt gab es für unsere Sportler 7 Medaillen:
2. Plätze: Herbst Nicole, Wildner Lorenz und Strohmayer Sarah.
3. Plätze: Freidl Michelle, Bornemann Maria, Lechner Katharina, Schalk Melanie und Lang Dominik.

Ergebnisse online >>>

Notiz: Gernot Wenzel

 

Mittwwoch, 27.02.13
Erstes Kadertraining 2013 in Leibnitz.
Das erste Kadertraining des Judolandesverbandes Steiermark war qualitativ und auch quantitativ sehr gut besetzt. Überhaupt fanden zum ersten Mal auch Gäste aus der Ukraine (die zur Zeit in Slowenien sind) zum Kadertraining. Neben Slowenien und der Ukraine nahmen auch Sportler aus Niederösterreich und Kärnten teil – die Matte im Leibnitzer Dojo war voll – es waren knapp 90 Judoka !!! So hatten unsere Sportler die Möglichkeit Randoris auf höchstem internationalen Niveau zu machen und können sich weiterhin gut auf die bevorstehende „Heim-Staatsmeisterschaft“ vorbereiten.

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 16.02.13
Trainerkurswoche in Schielleiten.
16 Teilnehmer, darunter mit Christoph Stiegler (Creativ Graz), Karl Fratzl (Gleisdorf) und Thomas Kolar (Kalsdorf) auch drei Steirer bei der Judo Trainerausbildung in Schielleiten mit dabei ...

mehr dazu >>>

 

Sonntag, 10.02.13
Landesmeisterschaft 2013 Allg.Klasse in Leibnitz.

Klassensieger Frauen:
Strohmayer Sarah, Bornemann Maria, Horn Claudia, Tripolt Barbara, Mairhofer Sarah.

Klassensieger Männer:
Gollner Christoph, Lang Dominik, Grasmugg Marc, Schweiger Matthias, Ackerl Philipp, Popp Philipp, Bertagnoli Martin.

Ergebnisse online >>>

mehr dazu >>>

Sonntag, 10.02.13
Steir.Meisterschaft U21 in Leibnitz.

Klassensieger Frauen:
Strohmayer Sarah, Bornemann Maria, Freidl Michelle, Lechner Katharina.

Klassensieger Männer:
Wildner Lorenz, Bagaschew Wis-Ali, Grasmugg Jürgen, Grohs Gernot, Schmid Johann, Rizvanov Said, Sancanin Nenad, Rabic Nemanja.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 10.02.13
Steir.Meisterschaft U16 in Leibnitz.

Klassensieger Mädchen: Konrath Denise, Rieger Laura, Herbst Sarah, Neubauer Pamela, Obereder Marie, Prietl Marie, Reichstaler Meike, Kneißl Laura.

Klassensieger Burschen: Jantscher Michael, Bagaschew Saichan, Tambiev Husen, Sakaev Chüsein, Abakarov Ali, Schnabel Armin, Ibragimov Adam, Islamhanov Saif Islam, Reinbacher Daniel, Khursidze Tarieli.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 10.02.13
Steir.Meisterschaften in Leibnitz.

Ergebnisse U16 online >>>

Ergebnisse U21 online >>>

Ergebnisse Allgemeine Klasse online >>>

Samstag, 09.02.13
Landeskampfrichterkurs ST/B/K.
Kampfrichter und Trainer der Bundesländer Burgenland, Steiermark und Kärnten trafen sich zu einem 2-tägigen Seminar, um sich umfangreich auf das neue Regelwerk, welches ab 2013 in Kraft gesetzt wurde, vorzubereiten. Gerhard Jungwirth seines Zeichens österreichischer Kampfrichterchef sowie sowie die Kampfrichter-Kommissionsmitglieder Manfred Hausberger, Roland Poiger und Petra Jungwirth (alle drei IJF-A Kampfrichter) vermittelten nicht nur Theorie, sondern demonstrierten auch auf der Matte die Auslegung und Interpretation der neuen Wettkampfregel .
..

mehr dazu >>>

Sonntag, 27.01.13
Int. Alpe Adria Judo Turnier - Lignano (ITA). Gold für Sarah Strohmayer in der Juniorenklasse.
An diesem Wochenende fand in Lignano (ITA) die internationale Alpe Adria Trophy 2013 statt. Dieses Turnier für U18 und U21 war mit 859 Kämpfern aus 13 Nationen sehr stark besetzt.
Nachdem am Samstag in der U18 kein Erfolg aus steirischer Sicht verbucht werden konnte, lief es bei den Junioren besser. Sarah Strohmayer gewann ihre Gewichtsklasse bis 48kg und sorgte damit auch für den einzigen Sieg aus österreichischer Sicht. Katharina Lechner holte sich in der Gewichtsklasse bis 70kg Bronze und Nicole Herbst unterlag im Kampf um Bronze und wurde Fünfte.

Notiz: Gernot Wenzel

Samstag, 26.01.13
Generalversammlung des Landesverbandes.
Bei der GV des Steirischen Judoverbandes im Sport- und Freizeitpark Frohnleiten wurden die Weichen für die Zukunft des Steirischen Judosports gestellt! Nach Olympia ist zugleich auch immer vor Olympia – so war es und so ist es immer wieder im Weltjudogeschehen! Umfangreiche Neuregelungen sowohl bei Judotechniken als auch bei der Regelkunde sind ab sofort in Kraft gesetzt ...

mehr dazu >>>

Freitag, 04.01.13
Neujahrskurs Linz.

Der steirische Judonachwuchs bereitet sich zur Zeit beim Neujahrskurs des ÖJV in Linz vor. Als Gasttrainer begeistert Saso Jereb (SLO, WC Medaillengewinner und Juniorenvizeweltmeister) die jungen Athleten.
Die Steiermark ist mit über 20 Sportlern aus 6 verschiedenen Vereinen vertreten. Dieser Neujahrskurs ist mit knapp 200 Judoka aus ganz Österreich gut besucht, neben den Techniken von Saso Jereb wird natürlich mit guten Randorieinheiten mindestens drei Mal am Tag trainiert.

Notiz: Gernot Wenzel