Judo Landesverband Steiermark
 

 

Quicklinks

Termine

ÖJV

 

 

 

 

 

 



Copyright © by
LV Steiermark

 

in aller Kürze - Jahr 2011

Freitag, 30.12.11
DAN Prüfung Teil 3 in Wimpassing.

2.DAN
Grasmugg Marc (Leibnitz)
Kickmayer Mario (Kirchbach)
Lang Dominik (Leibnitz)
Nöhrer Bernd (Zeltweg)
Peinhopf Georg (Pöls)
Peinhopf Thomas (Pöls)
 
1.DAN
Bornemann Maria-Theresa (Leibnitz)
Grabner Stephanie (Leibnitz)
Grasmugg Jürgen (Kirchbach)
Grohs Gernot (Zeltweg)
Maier Hans Jörg (Leibnitz)
Schreiber Hannes (Gleisdorf)
Strohmayer Sarah (Leibnitz)

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung !

 

Sonntag, 18.12.11
DAN Prüfung in Pöls Teil 2.

1.DAN
Höller Stefanie (Grafendorf)
Kleindienst Martin (Creativ Graz)
Lechner Katharina (Grafendorf)
Manninger Manuel (Gleisdorf)
Michelitsch Stefan (Creativ Graz)
Plank Julia (Hartberg)
Scheff Marie-Christin (Creativ Graz)
Scheibelhofer Astrid (Hartberg)
Tlapak David (Creativ Graz)
Zimmermann Valerian (Fehring)

Zusätzlich zu den Steirern haben noch folgende Kandidaten die Prüfung bestanden: Schachenhofer Nino (1.DAN, Jennersdorf), Marco Löffler (2.DAN, BluePanthers), Martin Hinteregger (2.DAN, Feldkirchen) und Schöffmann Andreas (3.DAN, Gurktal).

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung !

Samstag, 17.12.11
DAN Prüfung in Pöls Teil 1.

2.DAN
Krassnig Dominik (Pöls)
 
1.DAN
Feiel Werner (Zeltweg)
Fuchs Wolfgang (Graz Ost)
Grohs Roland (Askö Graz)
Götz Lisa (Graz Ost)
Kotnig Claudio (Graz Ost)
Krassnig Christian (Pöls)
Pittino Nina (Graz Ost)
Pittino Ulrike (Graz Ost)
Prietl Stefan (Zeltweg)
Stadler Eduard (Graz Ost)
Söll Oliver (Graz Ost)

Herzliche Gratulation zur bestandenen Prüfung !

Donnerstag, 08.12.11
Landesliga Männer. Internet TV Beitrag.
Tolle Werbung für Judo (Kirchbach) vom Landesligafinale. Vulkan TV hat einen 3-minütigen Videoclip ins Netz gestellt.

VULKAN.TV >>>

Donnerstag, 24.11.11
Landessportehrenzeichen für Daniela und Manfred Stiegler.
Auch dieses Jahr gab es aus unseren Reihen wieder Funktionäre, welche aufgrund ihrer langjährigen und verdienstvollen Tätigkeit im steirischen Sportgeschehen die besondere Aufmerksamkeit des Landes erreichen.
Landeshauptmann Mag.Franz Voves überreichte Daniela und Manfred Stiegler (Creativ Graz) im Weißen Saal der Grazer Burg das Landessportehrenzeichen ......

mehr dazu >>>

Samstag, 19.11.11
Landesliga Männer Finalrunde in Kirchbach.
Askö Graz gewinnt Meistertitel.

Eine mit Spannung erwartete Landesliga-Schlussrunde und hier vor allem die Begegnung Askö Graz gegen Vorjahrerssieger Pöls/Zeltweg sorgte für Stimmung in der Kirchbacherhalle. Der führende Askö Graz ließ aber nichts mehr anbrennen und fixierte mit einem 4:3 gegen die Obersteirer den diesjährigen Meistertitel. Hausherr Eichfeld/Kirchbach überzeugte gegen Rottenmann und Union Graz und konnte den Vizemeistertitel feiern. Pöls/Zeltweg wurde Dritter, Union Graz Vierter.

Gesamtsieger 2011 ist Askö Graz mit 12 Punkten vor Eichfeld/Kirchbach mit 10 sowie Pöls/Zeltweg mit 8 Punkten.

Tabelle >>>

Samstag, 19.11.11
Steirische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft in Kirchbach. Beide Titel an Askö Graz.
Es war der große Auftritt des Askö Graz. Mit zwei Burschen- und einer Mädchenmannschaft nicht nur zahlenmäßig dominant, sondern auch das Gesamtergebnis eindeutig bestimmend.

Bei den Burschen gewinnt Askö Graz 2 vor Askö Graz 1. Dritte Plätze für Zeltweg und Union Graz.

Bei den Mädchen siegt der österr.Meister Askö Graz vor Zeltweg und Gleisdorf.

Siegerliste >>>

Sonntag, 20.11.11
Turniere in Slowenien und Italien.
Beim 34.Int.Turnier in Triest belegte Scheff Marie-Christin Gold, Sara Mudri und David Tlapak Bronze.
Beim Koroska Open (Slovenj Gradec) gab es Silber für Lorenz Wildner und Kathrin Kaufmann (alle Creativ Graz).

Notiz: Daniela Stiegler

Montag, 14.11.11
Neue Lehrwarte für die Steiermark.
Den diesjährigen Judo Instruktorenkurs (Abschluss im BSZ Faak/See) konnten auch drei Steirer erfolgreich abschließen. Dr.Martin Flicker (PSV Leoben), Heinz Becker (Union Stainz) und Christoph Stiegler (mit Auszeichnung, Creativ Graz) sind die neuen Judo-Lehrwarte.

Sonntag, 13.11.11
Veteranen EM 2011 in Leibnitz - Mannschaftskämpfe.
Am vierten und letzten Tag in Leibnitz wurden die Teambewerbe durchgeführt. Bei den Männern gab es in drei Altersklassen insgesamt 17 Mannschaften, jedoch ohne österr. Beteiligung. Gewonnen hat jeweils das russische Team. Bei den Frauen waren drei Mannschaften am Start wobei die Österreicherinnen hinter Russland und vor Italien Silber belegten. Im Rot-Weiss-Roten Team mit dabei die Steirerin und Europameisterin Monika Hiden.

Ergebnisse (Teams): >>>

Samstag, 12.11.11
Veteranen EM 2011 in Leibnitz - dritter Tag.
Letzter Tag der Einzelbewerbe. Mit Gföllner, Hiermann und Schneglberger erzielt Österreich drei weitere Golmedaillen. Die Steirer Dr.Pomberger und Mitterbauer scheiden in der Vorrunde aus.
Rußland gewinnt überlegen mit 30x Gold, 24x Silber und 20x Bronze. Es folgen Deutschland und Italien mit je sieben mal Gold. Den hervorragenden vierten Rang von insgesamt 31 Nationen belegt Österreich mit 5 mal Gold, 6 mal Silber und 7 mal Bronze.

Links:
Ergebnisse online >>>
EJU (News) >>>
Fotogalerie (Kratochwill): >>>

Freitag, 11.11.11
Veteranen EM 2011 in Leibnitz - zweiter Tag.
Hiden ist Europameisterin.

Der 2. Wettkampftag bei der Veteranen EM in Leibnitz ergibt aus steirischer Sicht eine Goldmedaille. Monika Hiden (Stainz) gewinnt die Klasse Frauen F2 bis 52kg und damit den Europameistertitel. Für die Weststeirerin ist dies nach 2008 (Prag) nun bereits der zweite EM-Titel. Auch die "Fast-Steirerin" und Gattin von Nat.trainer Gernot Wenzel Elisabeth Waldner-Wenzel (Union Osttirol) kann ihre Klasse F1 bis 48kg und somit Gold für Österreich gewinnen. Marc Luttenberger (Leibnitz) und Aurelian Kolarov (U.Graz) belegen jeweils Platz sieben.
Nach dem zweiten Wettkampftag unangefochten an der Spitze Russland mit 24 mal Gold vor Italien und Deutschland. Österreich nimmt mit vier Goldenen den 6.Rang in der Nationenwertung ein.
Donnerstag, 10.11.11
Veteranen EM 2011 in Leibnitz. Bronze für Schnabel.
Am 1.Wettkampftag der Europameisterschaft der Veteranen geht 1 Medaille in die Steiermark. In der Klasse M7 bis 66kg gewinnt der Leibnitzer Gottfried Schnabel vor heimischer Kulisse den Trostrundenkampf gegen den Russen Kostin Leonid und damit die Bronzemedaille.
Gerhard Hausberger scheidet verletzt aus.
Nach dem ersten Wettkampftag führen die Russen überlegen mit 15 Goldmedaillen. Österreich rangiert mit dreimal Silber und dreimal Bronze an zehnter Stelle.
Organisatorisch präsentiert sich das Team von Norbert Wiesner von seiner besten Seite und bildet einen hervorragenden und würdigen Rahmen für eine Europameisterschaft.

Sonntag, 06.11.11
WM U20 - Erfolgreiche Bilanz.
Die U20 Weltmeisterschaft in Kapstadt (RSA) ging aus österreichischer Sicht äußerst erfolgreich zu Ende. Bernadette Graf (Innsbruck) wurde Weltmeisterin in der Klasse bis 70kg. Tina Zeltner (Wimpassing) erzielte bis 57kg die Bronzemedaille. Und Gabor Geier (Galaxy Tigers) rundete das Ergebnis mit einem 7.Platz ab. Damit konnte Österreich in der Nationenwertung den äußerst erfreulichen 3.Platz (von 65 Nationen) einnehmen.
Die grün-weisse Vertreterin Sarah Mairhofer (Creativ Graz) musste sich im Kampf gegen Anastasiya Turchyn (UKR) leider knapp geschlagen geben.

Siegerliste >>>
Medaillenspiegel >>>
Ergebnisse online >>>

 

Sonntag, 06.11.11
Österreichische Mannschaftsmeisterschaften Schüler 2011 in Mattighofen.
Auch dieses Jahr gab es bei der Österreichischen Meisterschaft der Schülermannschaften in Mattighofen (OÖ) drei Medaillen für die Steiermark. Sensationell die Teams von Askö Graz. Sie erzielen den Meistertitel bei den Mädchen und den Vize-Meistertitel bei den Burschen. Und die dritte Medaille für unser Bundesland geht in die Obersteiermark. Bronze für die Mädchenmannschaft aus Zeltweg.

Ergebnis Burschen:
1. U.Kirchham
2. Askö Graz
3. UJZ Mühlviertel
3. Galaxy Tigers
Ergebnis Mädchen:
1. Askö Graz
2. UJZ Mühlviertel
3. Judoteam Zeltweg
3. PSV Salzburg

Siegerliste >>>

Donnerstag, 03.11.11
WM U20 - Mairhofer am Sonntag im Einsatz.
Der Jahreshöhepunkt in der Juniorenklasse findet dieser Tage in Kapstadt (Südafrika) statt. Zur
U20 WM sind über 500 Athleten aus 65 Nationen genannt. Aus steirischer Sicht gibt es mit Sarah Mairhofer (Creativ Graz) - Fünftplatzierte bei der EM 2011 vor zwei Monaten - die einzige Vertreterin unseres Bundeslandes. Sie wird am Sonntag in der Gewichtsklasse bis 78kg auf der Matte stehen und in ihrem ersten Kampf auf die Siegerin aus der Begegnung Gracner Urska (SLO) gegen Turchyn Anastasiya (UKR) treffen.

Wettkampflinks:
Live (Ippon.org): >>>
Live TV: >>>
Facebook: >>>

Samstag, 29.10.11
Int. U16 Noricum Cup in Leibnitz. Gold für Wildner.
Mit über 200 Teilnehmern war auch das diesjährige Internationale Turnier der "Zwischenklasse" U16 als Standortbestimmung für die kommende U17 Saison wieder erstklassig besetzt. Und dabei einen Stockerplatz zu erkämpfen bedeutet schon außergewöhnliche Leistung. Für die Steiermark gab es insgesamt 5 Medaillen, allen voran Lorenz Wildner von Creativ Graz, welcher seinen 20 Gegnern in der 50kg Klasse keine Chance ließ. Für Askö Graz gab es zwei Stockerplätze durch Pamela Neubauer (Silber bis 44kg) und Patrick Herbst (Bronze bis 60kg). Die Oststeirerin Michaela Saurer (Friedberg) musste erst im Finale der Slovenin Anja Stangar den Vortritt lassen und erzielte in der 48kg Klasse die Silbermedaille. Ein weiteres Finale konnte Gregor Lichtenegger (bis 66kg) vor heimischem Publikum bestreiten. Starker Kampf und starke Leistung des Leibnitzers gegen den Japaner Hiroto Kanazawa und am Ende die Silbermedaille für den Südsteirer.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 26.10.11
ASKÖ Bundesmeisterschaften 2011 U13/16/AK in Laakirchen (OÖ).

Ergebnisse online >>>

Freitag, 21.10.11
Bundesliga Finale.
Das Final 4 der Bundesliga wird morgen Samstag in Straßwalchen (Slzbg) ausgetragen. Dabei treffen die ersten Vier des Grunddurchganges (Galaxy Tigers, Flachgau 1, Mühlviertel 1 und Pinzgau) aufeinander. Leider ohne die erhoffte steirische Beteiligung, da Leibnitz im letzten und direkten Duell um Platz vier dem Team von Pinzgau knapp unterlag.

Die Halbfinal-Kämpfe beginnen um 15 Uhr. Das Finale ist für 19 Uhr anberaumt.

Bundesligaseite >>>

Sonntag, 02.10.11
Österr.Meisterschaft U23 in Oberwart.
Vier Medaillen am zweiten Wettkampftag in Oberwart für die Steiermark. Vizemeistertitel für Christine Huck (-52) und Sarah Mairhofer (+78) (beide Creativ Graz) sowie Robert Hoyer (-90, Askö Graz). In der Klasse bis 52kg kann die Leibnitzerin Maria Bornemann Bronze gewinnen. Mit guten Leistungen knapp an den Medaillenrängen vorbeigeschrammt sind Julian Pintaric sowie Dominik Lang, Georgi Ossiaschwilli und Johann Schmid.

Ergebnisse online >>>

Bilder von der Siegerehrung (ÖJV Link) >>>

Samstag, 01.10.11
Österr.Meisterschaft U17 in Oberwart.
6 Meistertitel und Platz eins in der Bundesländerwertung.

Für eine außergewöhnliche Bilanz sorgten unsere Jugendkämpfer bei der ÖM U17 in Oberwart (Bgld). Da sind zunächst 6 Meistertitel für unser Bundesland anzuschreiben. Bei den Frauen sicherten sich Sarah Strohmayer (-48, Leibnitz), Marie-Christin Scheff (-57, Creativ Graz) und Dorit Leinich (-70, Stainz) die Goldene. Und bei den Burschen dominierten Lorenz Wildner (-50, Creativ Graz), Suleiman Islamhanov (-73, Union Graz) sowie Nenad Sancanin (-90, Askö Graz) ihre Gewichtsklassen.
Vizemeister wurden Maria Bornemann (Leibnitz), Jürgen Grasmugg (Kirchbach) sowie Marco Palli (Union Graz). Ebenfalls am Podest sind Gregor Lichtenegger (Leibnitz) und Gernot Grohs (Zeltweg) mit Bronze vetreten. Hervorragende Leistungen auch durch die Fünftplatzierten Michaela Saurer, Kathrin Kaufmann, Melanie Schalk und Alimchan Darbazow.

Ergebnisse online >>>

Bilder von der Siegerehrung (ÖJV Link) >>>

Samstag, 24.09.11
Landesliga 2. Runde. Askö Graz weiter in Führung.
Keine Änderung an der Tabellenspitze. Askö Graz führt mit 8 Punkten vor Eichfeld/Kirchbach sowie Pöls/Zeltweg mit je 6 Punkten. Pöls/Zeltweg behauptete sich klar gegen Union Graz und Rottenmann. Askö Graz gegen Union Graz endete knapp mit 4:3 für Askö Graz. Große Begeisterung und Emotion dann im letzen Fight Eichfeld/Kirchbach gegen Askö Graz. Und das begeisterte Publikum in der Pölser Hauptschule kam dabei bei vielen auf der Kippe stehenden Einzelbegegnungen voll auf seine Rechnung. Tolles Judo, tolle Stimmung, beste Werbung.
Und die Würfel um den Meistertitel werden erst in der 3.Runde (am 19.November) fallen, vor allem in der Begenung Pöls/Zeltweg gegen Askö Graz.

Tabelle >>>

Samstag, 24.09.11
Landesmeisterschaft U23 in Pöls.

Die Klassensieger Frauen: Huck Christine, Mudri Sara, Scheff Marie-Christin, Lechner Katharina, Mairhofer Sarah.

Die Klassensieger Männer: Wildner Lorenz, Grohs Roland, Tripolt Christian, Schmid Johann, Hoyer Robert.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 24.09.11
Landesmeisterschaft U17 in Pöls.

Die Klassensieger Frauen: Strohmayer Sarah, Bornemann Maria Theresa, Herbst Nicole, Leinich Dorit, Scheff Marie-Christin.

Die Klassensieger Männer: Darbazow Amirchan, Wildner Lorenz, Herbst Patrick, Lichtenegger Gregor, Islamhanov Suleiman, Rizvanov Said, Sancanin Nenad.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 24.09.11
Ehrung für Huck & Co. durch Präs.Hausberger.
Im Rahmen der Landesmeisterschaften wurden die besonderen sportlichen Leistungen von drei Creativ Graz Athletinnen gewürdigt. Neben vielen Erfolgen wurden von Präsident Hausberger vor allem die Top-Erfolge herausgehoben. Christine Huck mit Edelmetall bei der Jugendolympiade, Sarah Mairhofer als Fünfte bei der Junioren EM und Marie-Christin Scheff mit Platz fünf bei der Jugend-WM waren dabei die High-Lights.

Samstag, 24.09.11
Judo- Bundesliga: Zwei Siege für Leibnitz.
In der ersten Bundesliga bezwingt Leibnitz 1 das Team PSV Salzburg mit 5:9 (50:82) und hält nun mit 8 Punkten den vierten Tabellenplatz.
Punkte für die Leibnitzer erzielen Lang, Ribitsch und Marijanovic (je 2x) sowie Popp, Bertagnoli und Ackerl je 1 Punkt. Weiter gehts am 8.Okt. auswärts gegen Pinzgau.

Auch die zweite Mannschaft behauptet sich auswärts klar mit 8:4 gegen Sanjindo Bischofshofen. Ursnik, Schögler und Pintaric machen je zwei Punkte. Nakamura und Maier je einen.

Bundesligaseite >>>

Sonntag, 18.09.11
EM U20 - Platz fünf für Sarah Mairhofer.
Ein hervorragendes Ergebnis für Sarah Mairhofer (Creativ Graz) bei der Junioren Europameisterschaft in Lommel. In Runde eins bezwingt sie mit unermüdlichen Attacken die Französin Parisot (3 Shido). Kampf zwei um den Poolsieg muss sie leider an Steenhuis (NED) abtreten. Kampf drei gegen die Deutsche Branser gewinnt Mairhofer in der Verlängerung. Hochspannung dann im letzten Kampf um die Bronzemedaille. Da führt Sarah bis kurz vor Kampfende und muss in den letzten Sekunden durch eine kleine Unachtsamkeit die schon in Reichweite befindliche Medaille wieder abgeben. Tolle Leistung, tolle Platzierung, herzliche Gratulation.

Ergebnisse aus österreichischer Sicht:
1. Plätze und Europameister U20:
Graf Bernadette (Innsbruck) und
Daniel Allersdorfer (Mühlviertel).
Platz 5: Mairhofer Sarah (Creativ Graz)
Platz 7: Unterwurzacher Kathrin (Inssbruck), Kaiser Nicole (Mühlviertel) und Geier Gabor (Galaxy Wien).

Ergebnisse online >>>

Mittwoch, 14.09.11
EM U20 - Mairhofer am Start. !!
Am kommenden Wochenende findet in Lommel/Belgien die U20-Judo-Europameisterschaft statt, an der rund 460 Judoka aus ca. 40 Nationen teilnehmen werden. Und aus steirischer Sicht hat sich die Sport-BORG-Schülerin Sarah Mairhofer von Judo CREATIV Graz für dieses Großereignis qualifiziert, die Anreise nach Lommel findet Donnerstag in den frühen Morgenstunden statt. Sarah wird von ihren beiden Trainern Manfred und Christoph Stiegler nach Belgien begleitet.
Sarah, die derzeit in der Europarangliste als Nr. 6 gereiht ist, wird am Sonntag, den 18.9., in der Gewichtsklasse -78 kg antreten.

Notiz: Daniela Stiegler

Samstag, 13.08.11
Unglaublicher 5. Platz bei der U 17 WM in Kiew für Marie Christin „Tini“ Scheff (Creativ Graz, -57kg)!!!
Gleich bei den ersten Kämpfen in der Klasse bis 57kg bewies die Creativ Graz – Kämpferin mit Ipponsiegen gegen die Spanierin Noelia Carracedo und der EM Fünften Valier Grossmann, dass mit ihr zu rechnen ist! „Tinis“ Siegeszug wurde dann leider von der regierenden Europameisterin Velema Dominique aus Holland beim Kampf um den Poolsieg gestoppt und so kam sie in die Hoffnungsrunde. Dort wartete niemand Geringere als die starke Russin Iona Poliakova auf sie. Doch die Steirerin nahm auch „diese Hürde“ bravourös mit Yuko. Damit stand sie im Semifinale. „Tini“ lieferte in diesem Kampf gegen die EM Fünfte Stefania Dobre aus Rumänien einen tollen Kampf ab, musste sich aber schlussendlich mit Yuko geschlagen geben. Schade – Bronze wäre tatsächlich möglich gewesen, aber für die Grazerin „blitzte“ auch Platz 5 fast wie Gold !

Notiz: Franz Bergmann

Montag, 08.08.11
45th Int.Children Games in Schottland.
Gold für Wildner und Ulm.
Bei den 45. Int. Children Games in Lanarkshire (Schottland) nahmen rund 1.500 junge Nachwuchstalente aus rund 40 Nationen teil. Dies sind olympische Spiele für Kinder u. Jugendliche, an denen sich ca. 65 Städte der Welt engagieren. Dem 14-köpfigen "Team Graz" gehörten unter anderem auch vier Judoka aus 2 Grazer Vereinen an, welche Christoph Stiegler coachte. Und die Medaillenbilanz fiel überaus erfolgreich aus. Lorenz Wildner (-50kg, Creativ Graz) und Jasmina Ulm (-48kg, Askö Graz) sicherten sich jeweils die Goldmedaille!!
Lorenz Wildner gewann alle vier Kämpfe vorzeitig mit Ippon, seine Gegner kamen aus Russland, Irland, Slowenien, Schottland.
Jasmina Ulm konnte ebenfalls ihre beiden Kämpfe gegen Gegnerinnen aus Slowenien und Taiwan gewinnen.
Die Bronzemedaille holte sich Kathrin Kaufmann (-52kg, Creativ Graz). Sie gewinnt zwei Partien gegen Taiwan und Schottland und muss 2 Niederlagen gegen SLO und Macao hinnehmen.
Patrick Herbst (-60kg, Askö Graz) landete nach dem Auftaktsieg (gg. POL) und 2 Niederlagen (gg. UKR und SCO) auf dem 5. Platz.

Notiz: Daniela Stiegler

Montag, 25.07.11
EYOF - Marie-Christin Scheff dabei !!
Das österreichische Team ist mit 54 jungen Sportlern aus 9 Sportarten bei der diesjährigen Jugendolympiade (EYOF = European Youth Olympic Festival) im türkischen Trabzon vertreten. Die 16-jährige Grazerin
Tini Scheff (CREATIV Graz) wird neben weiteren sieben Judoka aus Österreich unter der Leitung ihres Nationalteamtrainers Gernot Wenzel versuchen, um die begehrten olympischen Medaillen mitzukämpfen. Sie kämpft in der Klasse bis 57 kg, welche am Mittwoch, den 27.07.11 ausgetragen wird.

Vorankündigung auf Judo CREATIV Graz >>>

Notiz: Daniela Stiegler

Freitag, 24.06.11
1. Bundesliga: Leibnitz und Vienna Samurai trennen sich 4:8
Diesmal leider keine Punkte für die Südsteirer vor Heimpublikum. Eine, wie schon im Vorfeld angekündigte und nicht zu unterschätzende Samurai Truppe war diesmal nicht zu schlagen. Wenn das Glück nicht mitspielt, kommt das Pech noch dazu und dies musste leider auch der 60kg Kämpfer Manuel Hödl schmerzlichst erfahren. Verdacht auf Schlüsselbeinbruch, der sich hoffentlich nicht bestätigen wird.
Die Punkte für Leibnitz erzielen: Davis, Krpalek, Ackerl und Bertagnoli. Und die Chance das Final4 noch zu erreichen lebt (mit aktuell Platz 4) weiter, gilt es im Herbst noch die beiden Salzburger Vereine (PSV und Pinzgau) zu schlagen.

mehr dazu >>>

Bundesligaseite >>>

Freitag, 24.06.11
U17 EM in Malta.
Leider keine Platzierung für Lorenz Wildner bei der Jugend Europameisterschaft in Malta. Bereits im ersten Kampf gegen den Spanier Santiago Daniel muss Wildner eine Hantei Entscheidung im GS gegen sich zur Kenntnis nehmen. Damit scheidet er wie auch die übrigen Österreicher bereits in der Vorrunde aus.

Bericht auf Judo CREATIV Graz >>>

Mittwoch, 22.06.11
U17 Europameisterschaft in Malta.
Am kommenden Wochenende von 24. - 26. Juni 2011 findet die U17-Judo-EM in Cospicua (Bormla) in der Region Cottonera auf der Insel Malta statt.
Und als steirischer Vertreter hat Lorenz Wildner von Judo CREATIV Graz die Qualifikation dafür geschafft und wird am Freitag, den 24.6.2011 in der Klasse -50 kg auf der Matte stehen!! Das U17-Nationalteam Österreich unter der Leitung von Gernot Wenzel wird mit insgesamt 7 jungen Sportlern in Malta vertreten sein.
Rund 400 Nachwuchstalente aus 40 Nationen werden im Cottonera Sports Complex um die begehrten Medaillen kämpfen.

Notiz: Daniela Stiegler

Dienstag, 21.06.11
1. Bundesliga: Leibnitz trifft auf Vienna Samurai.
Der Engländer "Tommy D" geht am kommenden Freitag für die Südsteirer auf die Matte. Noricum Raiffeisenbank Leibnitz erwartet ein heißer Tanz gegen die Samurais aus Wien – und fighten ums Final Four Ticket. Norbert Wiesner: "Wir wissen um die Stärke der Wiener, sie liegen uns nicht wirklich, haben vor allem in den Gewichtsklassen 60, 66, 73, 81 und 90 kg bärenstärke Leute ..." >>>

Freitag, 24. Juni 2011, ab 20:00 Uhr, Mehrzweckhalle Gralla.

Bundesligaseite >>>

Sonntag, 12.06.11
Int. C-Turnier von Creativ Graz in Frohnleiten.

Ergebnisse online >>>

Bericht auf Judo CREATIV Graz >>>

Donnerstag, 09.06.11
U20 Trainingscamp in Leibnitz.

TV-Beitrag in "Steiermark heute" >>>

Sonntag, 05.06.11
EJU A-Turnier U20 in Leibnitz.

Ergebnisse online >>>

Fotos auf EJU Portal >>>

Samstag, 04.06.11
EJU A-Turnier U20 in Leibnitz.

Klassen F-63, F-70, F-78, F+78
Männer M-55, M-60, M-66, M-73

Ergebnisse 1. Wettkampftag online >>>

Sonntag, 29.05.11
Landesmeisterschaft U13 in Mürzzuschlag.

Die Klassensieger Mädchen: Kolosa Michelle, Wiesenhofer Sarah, Habersack Lisa, Rieger Laura, Boruch Inga, Auschewa Albina, Reiter Denise, Micle Michelle, Goger Isabella.

Die Klassensieger Burschen: Abrugov Salach, Hadolt Felix, Moser Sven, Glatz Jakob, Zengerer Jakob, Kopeter Alessandro, Eskiev Abdurrachmann, König Sascha, Tritthart Alexander, Größ Alexander.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 29.05.11
Landesmeisterschaft U11 in Mürzzuschlag
.

Die Klassensieger Mädchen: Preisler Jonas, Greiml Melissa, Hiden Verena, Ortner Tanja, Kolosa Michelle, Helfenschneider Carina, Plank Laura, Neuhold Anna-Lena, Adam Laurentia, Adam Laurentia.

Die Klassensieger Burschen: Auer Marcus, Abrugov Amin, Abrugov Salach, Bayrak Enes, Reinbacher Manuel, Krupitscheff Michael, Eicher Michael, Stachl Elias, Eskiev Abdulla..

Ergebnisse online >>>

Samstag, 28.05.11
Judo Bundesliga: Leibnitz unterliegt auswärts gegen Flachgau.
Doppelrunde in Straßwalchen (Slzbg). Flachgau 1 gegen Leibnitz 1 endet mit 9:5. Punkte für die Südsteirer: Hödl (1x), Lang und Ribitsch je 2x.
Die Begegnung der zweiten Mannschaften ergibt ein 11:2 für die Salzburger. Ossiaschwili und Popp erzielen je 1 Punkt.

Bundesligaseite >>>

Sonntag, 22.05.11
Bronze für Mairhofer (Creativ Graz) in Kiev.
Beim U20 Europacup in Kiev (UKR, 330 Teilnehmer, 19 Nationen) konnte die Grazerin Sarah Mairhofer wieder eine Top-Platzierung für sich verbuchen. Lediglich der späteren Klassensiegerin aus Rußland musste sich Sarah beugen, der Rest wurde mit Ippon erledigt. Mit Platz drei und damit Bronze hat sie bereits ihr zweites A-Ergebnis in der Qualifikation für die Saisonhöhepunkte der Junioren (EM in Belgien Mitte September sowie WM in Südafrika Anfang November) gebracht.
Die übrigen Österreicher: Nicole Kaiser (Mühlviertel) gewinnt Gold, Anna Dengg (Shiai-do) belegt Platz fünf.

Notiz: Daniela Stiegler

Samstag, 21.05.11
Judo Bundesliga. Leibnitz schlägt Galaxy Tigers mit 7:6.
Das "Tiefstapeln" von Trainer Norbert Wiesner war ein geschickter Schachzug. Und die vorsichtige Prognose von Martina Tretnjak, ein "X" wäre ein Traum, schlug in dieselbe Kerbe. Denn das einzige "X" in dieser Begegnung erzielte sensationell Dominik Lang im 2.Durchgang gegen den regierenden Staatsmeister Alexander Weichinger von den Galaxy Tigers und "verursachte" schlussendlich den Sieg für Leibnitz. Aber den wohl wichtigsten Punkt des Abends fuhr Philipp Ackerl im 1.Durchgang etwas überraschend mit Ippon gegen den Wiener Stefan Kuciara ein. Mit jeweils zwei Ipponsiegen von Manuel Hödl und den Legionären Tomislav Marijanovic sowie Lukas Krpalek durften die Leibnitzer vor toller heimischer Zuschauerkulisse in Gralla die Wiener Gäste mit einem 7:6 nach Hause entsenden. Coach Norbert Wiesner muss nun "zur Strafe" eine Pilgerfahrt nach Mariazell antreten.
Die zweite Liga-Mannschaft trennte sich mit einem 5:9 gegen Shiai-do (NÖ). Punkte für Leibnitz: Schögler, Nakamura, Popp.

Bundesligaseite >>>

Dienstag, 17.05.11
Judo Bundesliga Doppelrunde in Leibnitz.
Ein Judoabend der Extraklasse in der Südsteiermark. Beide Bundesligamannschaften von SU Noricum Leibnitz sind kommenden Samstag in der Mehrzweckhalle in Gralla im Einsatz. Bereits um 17 Uhr startet Leibnitz 2 gegen Shiai-do (NÖ) und ab 19 Uhr dann die Begegnung Leibnitz 1 gegen Galaxy Tigers (Wien). Die beiden Teams rund um Norbert Wiesner werden sicher alles daran setzen für Leibnitz zu punkten. Spannende Kämpfe garantiert, zahlreiches Publikum erwartet.

Samstag, 21. Mai 2011, ab 17:00 Uhr, Mehrzweckhalle Gralla.

Bundesligaseite >>>

Samstag, 07.05.11
Judo Bundesliga: Leibnitz verliert auswärts gegen Mühlviertel.
Bei der Doppelrunde in Niederwaldkirchen (OÖ) müssen die Südsteirer in beiden Begegnungen eine Niederlage hinnehmen. Mühlviertel 2 gegen Leibnitz 2 endet mit 10:4 (5:2) für die Oberösterreicher. Je 2 Punkte für Leibnitz erzielen Nakamura und Mujadzic. Die Begegnung in der 1.Liga endet mit 10:3 (4:2) für Mühlviertel. Punkte für Leibnitz durch Hödl und Bertagnoli (2x).

Bundesligaseite >>>

Samstag, 30.04.11
Mairhofer gewinnt Europacup Turnier.
Sarah Mairhofer (Creativ Graz) gewinnt das Europacupturnier U20 in Lignano (ITA). In der Klasse bis 78kg schlägt sie zunächst die beiden Italienerinnen Politi und Ravotto bevor es im Finalkampf gegen die Brasilianerin Saores in die Verlängerung (Golden Score) geht. Mit Harai-goshi erzielt sie ein Waza-ari und damit auch die Goldmedaille. Damit rückt sie nun auf Platz fünf der Europarangliste vor.

Notiz: Daniela Stiegler; Foto: Enzo De Denaro

Sonntag, 24.04.11
Silbermedaille für Scheff Marie-Christin (Creativ) in Teplice.
Das U17 Europacup Turnier in Teplice (CZE) zählt zu den Top Ranking Turnieren für die Europarangliste und damit auch für viele Nationen als Qualifikationsturnier für die EM, EYOF und WM der Jugendklasse. Insgesamt 681 Judoka aus 28 Nationen am Start, darunter auch 44 Österreicher. Tini (Marie-Christin) Scheff von Judo CREATIV Graz erreicht mit Silber in der 57kg Klasse (36 Teilnehmer) die einzige rot-weiss-rote Medaille.
Je einen siebenten Platz für Spindler Nico (Mühlviertel) und Hofmann Nico (Straßwalchen).

Notiz: Daniela Stiegler

Donnerstag, 21.04.11
Judo EM vom 21. - 24. April in Istanbul (TUR).
Sabrina Filzmoser ist Europameisterin
Nach 2008 holt sich Sabrina Filzmoser nun den zweiten EM Titel. Im Finalkampf bis 57kg kann sie sich gegen die Portugiesin Telma Monteiro in der Golden Score Zeit durchsetzen.
Vorzeitig ausgeschieden Ludwig Paischer, Andreas Mitterfellner und Michael Mayr.

mehr dazu >>>

Mittwoch, 20.04.11
Judo EM vom 21. - 24. April in Istanbul (TUR).
Andreas Mitterfellner (Askö Pöls, -66kg) startet bereits morgen Donnerstag, am ersten Wettkampftag der Europameisterschaft in Istanbul (Türkei).

mehr dazu >>>

Montag, 11.04.11
Sportlerehrung für Huck und Hiden.

Zur Sportlerehrung in der Seifenfabrik in Graz waren auch drei besonders erfolgreiche Judoka geladen. Landeshauptmann Franz Voves überreichte der Creativ Graz Sportlerin Christine Huck das Landessportehrenzeichen für besondere sportliche Erfolge im Jahr 2010.
Monika Hiden (Union Stainz) erhielt das Ehrenzeichen in Bronze. Der Obersteirer Andreas Mitterfellner (Askö Pöls), ebenfalls für das goldene Ehrenzeichen vorgesehen, war aufgrund seiner Vorbereitung auf die EM leider verhindert.
Sonntag, 10.04.11
Gräbner Robin ist neuer Bundeskampfrichter aus der Steiermark.

Der Weg zum Bundeskampfrichter ist ein langer. Und so wird nun schon im Vorfeld ein Beobachtungsjahr herangezogen, bevor ein Aspirant überhaupt zur BKR-Prüfung antreten darf. Und diese "Probezeit" sowie eine im Jänner abgelegte theoretische Prüfung meisterte Robin Gräbner (Askö Pöls) mit Bravour. Damit stand dem Härteeinsatz auf der Matte bei der Österreichischen Meisterschaft U15/20 in Eferding nichts mehr im Wege. Und auch hier zeigte der 29-jährige gebürtige Deutsche keine Schwächen und durfte nach dem zweiten Wettkampftag das Bundeskampfrichterabzeichen samt Krawatte vom Chef der Österreichischen Kampfrichter Gerhard Jungwirth in Empfang nehmen.

Sonntag, 10.04.11
Österr.Meisterschaft U20 in Eferding.
10 Stockerplätze für die Steiermark. Gold für Robert Hoyer und Sarah Mairhofer.

Auch dieses Jahr gibt es einen beachtlichen Erfolg für die weiss/grünen Athleten bei den Junioren-meisterschaften in Eferding (OÖ). Sarah Mairhofer (-78kg, Creativ Graz) und Robert Hoyer (-90kg, Askö Graz) setzen sich in ihren Gewichtsklassen durch und krönen sich mit dem Österreichischen Meistertitel 2011.
Silber und damit den Vizemeistertitel für Christine Huck (Creativ Graz) und Hasbulat Wazaew (Union Graz). Bronze bei den Damen für Sarah Strohmayer, Maria Theresa Bornemann (beide Leibnitz) und Katharina Lechner (Grafendorf). Und bei den Männern geht Bronze an Georgi Ossiaschwili und Marc Grasmugg (beide Leibnitz) sowie Rene Oberreiner (Zeltweg).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 09.04.11
Österr.Meisterschaft U15 in Eferding.
Tambiev, Ibragimov und Rührnössl gewinnen ihre Klassen und sind Österr.Meister 2011.

14 Medaillen bei der ÖM U15 in Eferding (OÖ) für die Steiermark. Österreichische Meister in der Alterklasse U15 sind: Tambiev Hasan (-36kg, Askö Graz), Ibragimov Adam (-55kg, Union Graz) sowie Rührnössl Alexander (-60kg, Creativ Graz).
Vizemeister: Bagaschew Saichan (U.Graz), Hirzberger Markus (Mürzzuschlag). Bronze für Sakaev Chasan (A.Graz), Gollner Christoph (A.Graz), Islamhanov Saif Islam (U.Graz), Garcia Castill Jonathan (Leibnitz), Resch Julius (Gleisdorf) und Mehovic Jeton (Hartberg).
Bei den Mädchen erkämpfen sich Prietl Marie Sophie (Zeltweg), Freidl Stephanie (Turnau) und Reichsthaler Meike (Zeltweg) jeweils die Bronzemedaille.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 02.04.11
Landesliga 1. Runde in Eichfeld.
Die erste Runde der diesjährigen Landesliga startete traditionell im Anschluss an die U15/20 Landesmeisterschaft in der Ottersbachhalle (in St.Peter/Ottersbach), organisiert von der Union Eichfeld. Auch heuer sind wieder sieben Mannschaften am Start und das Team von Askö Graz setzte sich ohne Punkteverlust an die Spitze. Die Grazer konnten die Begegnungen gegen Rottenmann und Fehring mit jeweils 7:0 für sich entscheiden. Auf den Rängen folgen die Wettkampfgemeinschaft Eichfeld/Kirchbach und Union Graz mit jeweils zwei Siegen.

Tabelle >>>

Samstag, 02.04.11
Landesmeisterschaft U20 in Eichfeld.

Die Klassensieger Frauen: Herbst Nicole, Huck Christine, Scheff Marie-Christin, Leinich Dorit, Mairhofer Sarah.

Die Klassensieger Männer: Wildner Lorenz, Bohnemann Nicolai, Ossiaschwili Georgi, Schögler Christoph, Tlapak David, Hoyer Robert, Wazaew Hasbulat.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 02.04.11
Landesmeisterschaft U15 in Eichfeld.

Die Klassensieger Mädchen: Rieger Laura, Prietl Marie Sophie, Neubauer Pamela Denise, Ulm Jasmina, Wagner Ricarda, Freidl Stephanie, Eiletz Jennifer.

Die Klassensieger Burschen: Bagaschew Saichan, Tambiev Hasan, Abakarov Ali, Gollner Christoph, Waldhofer Fabian, Ibragimov Adam, Garcia Castillo Jonathan, Resch Julius, Khursidze Tarieli, Mehovic Jeton, Fix Daniel.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 12.03.11
Staatsmeisterschaft 2011 Allg.Klasse in Hard / Vlbg. Vier Medaillen für die Steiermark. Sarah Maierhofer ist Vize-Staatsmeisterin.
Mit vier Medaillen im Gepäck können die Steirer die Rückreise aus dem Ländle antreten. Allen voran die Grazerin Sarah Mairhofer, welche in der Klasse bis 78kg den Titel nur knapp verfehlte. Punktegleich mit der Siegerin Schlagnitweit (OÖ), aber in der direkten Begegnung unterlegen, muss sie sich schlußendlich mit Platz zwei "begnügen".

Silber: Sarah Mairhofer (Creativ Graz, -78kg)
Bronze: Christine Huck (Creativ Graz, -52kg), Manuel Hödl (Eichfeld, -60kg), Martin Bertagnoli (Leibnitz, +100kg).

Platz 5 erzielen: Sara Mudri (Creativ), Monika Hiden (Stainz), Christoph Köppel (Trofaiach).

Ergebnisse online >>>

Samstag, 05.03.11
Landesmeisterschaft 2011 Allg.Klasse in Gleisdorf.

Klassensieger Frauen: Huck Christine, Mudri Sara, Tripolt Claudia, Schmid Marlies, Tripolt Claudia.
Klassensieger Männer: Hödl Manuel, Tripolt Christian, Grabmaier Hans-Peter, Archan Benjamin, Hoyer Robert, Popp Philipp, Bertagnoli Martin.

Ergebnisse online >>>

Freitag, 04.03.11
Judo 1. Bundesliga: Leibnitz siegt mit 7:6 über Wattens.
Perfekter Saisonstart für die Südsteirer in die heurige Bundesliga. Das Team SU Noricum Raiffeisenbank Leibnitz schlägt Swarovski Wattens mit 7:6. Punkte für die Leibnitzer erzielen Stephan Ribitsch, Thomas Ackerl und Domink Lang (je 1 Punkt) sowie die beiden Legionäre Tomislav Marijanovic und Lukas Krpalek (je 2 Punkte). Damit nimmt das Leibnitzer Team nach der 1.Runde den 4.Tabellenplatz (von 9 Mannschaften) ein.

mehr dazu >>>

Montag, 28.02.11
Judo 1. Bundesliga: Leibnitz trifft auf Wattens.
Ein Knüller zum Ligastart!
Das Team SU Noricum Raiffeisenbank Leibnitz empfängt das Traditionsteam aus Wattens.

Freitag, 04. März 2011, 20:00 Uhr, Sporthalle Leibnitz, Wagnastrasse 7.

mehr dazu >>>

Sonntag, 13.02.11
Worldcup Oberwart (Frauen) und Budapest (Männer).
Die einzige Medaille für das Rot-Weiss-Rote Team an diesem Wochenende holt sich der Salzburger Max Schirnhofer (Straßwalchen, -90kg). Die Steirer Christine Huck, Sarah Mairhofer (beide Creativ Graz) sowie Andreas Mitterfellner (Askö Pöls) scheitern in der Vorrunde ....

mehr dazu >>>

Mittwoch, 09.02.11
Japaner beim Wettkampftraining in Leibnitz.
Die einmalige Chance ein Training mit den Studenten der japanischen Judo Budo Universität Katsuura entließen sich auch viele österreichische Spitzenjudoka nicht entgehen. Darunter auch die Nummer drei der Weltrangliste Sabrina Filzmoser ....

mehr dazu >>>

Sonntag, 30.01.11
Int. Alpe Adria Judo Turnier - Lignano (ITA).

Starke Besetzung (über 800 Judoka aus 7 Nationen) in den beiden Altersklassen U17 und U20 beim Int.Turnier in Lignano. Dabei erzielten die Nachwuchssportler des LV vier Medaillen.

Die Ergebnisse aus steirischer Sicht:
Altersklasse U17:
2.Platz - Sarah Strohmayer (Leibnitz)
3.Platz - Tini Scheff (Creativ Graz)
7.Platz - Maria Bornemann (Leibnitz)
7.Platz - Lorenz Wildner (Creativ Graz)

Altersklasse U20:
3.Platz - Stephanie Grabner (Leibnitz)
3.Platz - Sarah Mairhofer (Creativ Graz)
7.Platz - Robert Hoyer (Askö Graz)

Notiz: Gernot Wenzel

Sonntag, 30.01.11
Vier Länder Turnier in Wimpassing (NÖ).

Ergebnisse U13 und U15 online >>>

Ergebnisse U17 und U20 online >>>