Judo Landesverband Steiermark
 

 

Quicklinks

Termine

ÖJV

 

 

 

 

 

 



Copyright © by
LV Steiermark

 

in aller Kürze - Jahr 2007

Freitag, 07.12.07
Großartiger Erfolg für Andreas Mitterfellner beim Jigoro Kano Cup in Tokio.
Andreas Mitterfellner feierte am Freitag beim traditionellen Jigoro Kano-Cup in Tokio einen sensationellen Erfolg. Nach seiner verletzungsbedingten Pause gewann der WM-Siebente vom ASKÖ Judoclub Pöls mit drei Siegen (darunter gegen einen Japaner) seinen Pool in der Klasse bis 66kg und zog mit einem weiteren Sieg über den Usbeken Miral Sharipov ins Finale ein. Erst dort musste er sich dem Polen Kawalaski geschlagen geben.
Dieser zweite Platz, bei einem der größten Judo-Turniere der Welt, ist einer seiner bisher größten Erfolge .
Ergebnis der Klasse bis 66 kg:
1. Tomasz Kowalski (POL)
2. Andreas Mitterfellner (AUT)
3. Choi Min Ho (KOR)
3. Kim Joo Jin (KOR)

Notiz: Elfi Gölles

Sonntag, 25.11.07
Europameisterschaft U23. Aranka Schauer belegt Platz fünf.
Es hätte eine Goldene sein können. Aranka Schauer (Union Graz) war bestens auf die EM U23 in Salzburg vorbereitet. Und sie kämpfte sich in der 63kg Klasse auch bis zum Poolsieg mit einem Ippon nach knapp über vier Minuten über die Italienerin Sharon Dinasta vor. Dann der fatale Kampf um den Einzug ins Finale gegen die Holländerin Esther Stam. Bis 20 Sekunden vor Kampfende lag die Grazerin bereits mit einer Waza-ari Wertung in Führung, eine Medaille bereits in Griffweite. Aber dann Riesenpech für die 21-Jährige. Eine zu massive Belastung für das linke Knie, mit Verdacht auf Kreuzbandriss, bedeutete das vorzeitige AUS für Aranka Schauer. Übrig bleibt eine schwere Verletzung und der schwache Trost die beste Österreicherin (Platz 5) bei dieser Europameisterschaft gewesen zu sein.
Der Wunsch einer raschen Genesung steht unter diesen Umständen an erster Stelle, auch wenn eine Gratulation zum Spitzenergebnis mehr als angebracht ist.

Samstag, 17.11.07
Schülermannschaftsmeisterschaft und Landesliga Finalrunde in Kirchbach.
Ergebnisse Burschen:
1.Askö Graz, 2.Leibnitz, 3. exeq. Kirchbach und Gleisdorf.
Ergebnisse Mädchen:
1. Askö Graz, 2. Unterpremstätten 3. Zeltweg.

Siegerliste >>>
Bericht >>>

Landesliga: Gesamtsieger der heurigen Landesliga (Herren Mannschaft) wurde die Kampfgemeinschaft JF Leoben/PSV Leoben mit 16 Punkten vor Leibnitz mit 14 und Pöls/Zeltweg mit 10 Punkten.

Tabelle >>>

Sonntag, 11.11.07
10. Int. Judo Turnier in Pozega (CRO):
Medaillen für die Steiermark:
1.Plätze: Claudia Tripolt, Nicolai Schrank, Tini Scheff (alle Creativ Graz) und Philipp Weissenbacher (Pöls).
2. Plätze: Christian Tripolt, Sarah Mairhofer, David Topf, Daniel Bohar-Martinez (alle Creativ Graz) und Philipp Weissenbacher (Pöls).
3. Plätze: Christoph Stiegler, Viktoria Koch, Christian Tripolt, David Strein, Mathias Haas, David Tlapak, Andi List, Martin Kleindienst (alle Creativ Graz) sowie Julia Luznik (Kapfenberg).

Samstag, 03.11.07
Landesmeisterschaft U11 in Fohnsdorf.

Die Klassensieger Mädchen: Rieger Laura, Hirzerbauer Sandra, Frewein Helena, Obereder Marie, Wildbacher Michaela, Saurer Michaela, Stengg Janine, Artner Selina, Berger Gloria, Mossauer Michelle.

   
Die Klassensieger Burschen: Diex Fabian, Steinbauer Moritz, Leskovar Pascal, Kletzenbauer Hannes, Metschidov Abdulla, Gollner Christoph, Maier Christian, Taghezout Nabil, Knechtl Lukas, Kettenbach Andreas.

Vereinswertung:
Askö Graz vor Zeltweg und Creativ Graz
Siegerliste: >>>

Sonntag, 04.11.07
Schüler des Sport-Borg Monsberger bei Turnieren in Slowenien erfolgreich.
Samstag, 03.11.07 VIII. Int. Heledis Cup - Celje
3. Platz: Viktoria Koch, U17/-70 kg
4. Platz: Sarah Mairhofer, U17/-70kg
Sonntag, 4.11.07, 26. Int. Irsicev Memorial Tournament - Marburg
1. Platz: Dominik Lang, U17/-60 kg
3. Platz: Christian Tripolt, Allg. Klasse/-60 kg
3. Platz: Daniel Bohar-Martinez, U17/-81 kg

Samstag, 03.11.07
Österr.Seniorenmeisterschaft 2007. Schnabel gewinnt Klasse bis 66kg.

Bei der diesjährigen Österreichischen Seniorenmeisterschaft in Linz konnte der Leibnitzer Gottfried Schnabel erneut seine Topform unter Beweis stellen. Er gewinnt in der Altersklasse (55-59 Jahre) die Gewichtsklasse bis 66kg und somit den Österr.Meistertitel. Aber der nächste Höhepunkt wartet schon auf den Südsteirer. In zwei Wochen wird er in Stuttgart bei den Sen.Europameisterschaften an den Start gehen. An dieser Stelle auch Dank an seinen Sponsor, der Firma Lackner & Urnitsch, für die finanzielle Unterstützung des Top-Athleten.

Sonntag, 28.10.07
ASKÖ Bundesmeisterschaft 2007 in Mürzzuschlag.

Ergebnisse online >>>

Sonntag, 21.10.07
Österreichische Meisterschaft U23 in St.Johann/Tirol. Gold für Aranka Schauer.
Die Grazerin Aranka Schauer (Union Graz) gewinnt das Finale gegen Marlies Priesner und holt den einzigen Österr.Meistertitel in der Altersklasse U23 für die Steiermark. Zweimal Bronze bei den Männern erkämpfen Julian Reichstein (-90kg, Zeltweg) und Philipp Weissenbacher (+100kg, Pöls).

Der Judo Landesverband Steiermark gratuliert den Medaillengewinnern, insbesondere Aranka Schauer zum Meistertitel.

Samstag, 20.10.07
Österreichische Meisterschaft U17 in St.Johann/Tirol. 3xGold durch Huck, Amon und Mujadzic.
Bei den ÖM in der Jugendklasse verzeichnen die Steirer neun Medaillen, davon 7 (!!) bei den Frauen. Neue Österreichische Meister U17 sind Christine Huck (-48kg, Creativ Graz), Theresa Amon (-78kg, Unterpremstätten) und Muhamed Mujadzic (-100kg, Leibnitz).
Silber für Selina Krenn (-52kg, Askö Graz), Viktoria Koch (-70kg, Creativ Graz), Sandra Pölzl (-78kg, Zeltweg) und Marko Pintaric (+100kg, Askö Graz). Bronze erreichen Romy Sweda (-57kg, JF Leoben) und Sarah Mairhofer (-78kg, Creativ Graz). Mit drei Medaillen erreicht Creativ Graz als bester steirischer Verein Rang sechs.

Der LV Steiermark gratuliert den erfolgreichen Athleten auf das Herzlichste.

Mittwoch, 03.10.07
5. Kadertraining 2007.
Das fünfte Kadertraining findet am Mittwoch den 10.Oktober 2007 mit Beginn um 18:30 Uhr im Turnsaal Hauptschule Lessing / Bruck an der Mur statt.
Eingeladen sind alle Wettkämpfer(innen) ab der Altersklasse U15.

Ausschreibung >>>

Mittwoch, 03.10.07
National-Liga 2007.
Heimkampf Leibitz gegen Colop Samurai !

Am Freitag, 5.Okt. 07 wartet um 20:00 Uhr im Kulturzentrum Leibnitz der nächste schwere Gegner - Samurai Wien - zumindest Schreiber Markus ist wieder im Team - es wird wieder eng - mit einem Sieg wäre der zweite Platz endgültig in der Liga 07 fixiert!

Auf zahlreichen Besuch freut sich die Mannschaft der Sportunion Leibnitz!

Notiz: Norbert Wiesner

Dienstag, 25.09.07
National-Liga 2007.
Leibnitz gegen Wels am kommenden Freitag in der Mehrzweckhalle Gralla !

Die Herbstsaison in der Judo Nationalliga startet – es wird beinhart!
Am kommenden Freitag haben wir den Tabellendritten LZ Wels zu Gast. Unsere Gegner sind nur einen Punkt hinter uns und kommen top motiviert nach Gralla.

Den Ausfall von Martin Bertagnoli (Handgelenksbruch) und Markus Schreiber (berufsbedingt) können wir nur mit totalem Einsatz kompensieren. Die beste Motivation ist aber immer ein begeistertes Publikum und eine volle Halle.

Schon jetzt ein Danke für euer Kommen!

Notiz: Norbert Wiesner

 

Sonntag, 16.09.07
ANDREAS MITTERFELLNER (ASKÖ PÖLS, - 66KG): MIT EINER WELTKLASSELEISTUNG PLATZ SIEBEN ERKÄMPFT !
Als Ziel hatte sich Andi selbst vorgegeben: Platz fünf - und damit die Qualifikation für die kommenden Olympischen Spiele in Peking 2008. Ein sehr hohes Ziel, doch um "ein Haar" wäre es sich auch tatsächlich ausgegangen. Die knappe Koka - Niederlage beim Kampf um den Poolsieg gegen Armen Nazaryan aus Armenien, welche zumindest Platz fünf bedeutet hätte, verdeutlicht erst, wie knapp Andreas Mitterfellner sein Ziel verfehlte. Platz sieben bei einer WM - in seiner Klasse waren immerhin 70 Judoka gemeldet - stellen eine Weltklasse-Leistung dar.
Im ersten Kampf der Hoffnungsrunde stand ihm der Nordkoreaner Chol Min Pak gegenüber. Andi siegte in diesen Kampf mit 2 Yuko. Dann stand bereits der Kampf um den Einzug in das Semifinale auf dem Programm: Andis Gegner war der Italiener Nicola Casale Giovanni. Andi kannte den Italiener sehr gut. Vor allem die Niederlage von Andreas Mitterfellner anlässlich der EM 2005 in Rotterdam war noch gut in seinem Gedächtnis gespeichert. Leider dauerte dieser Kampf nur eine Minute - dann hieß es Ippon für den Italiener und damit Platz sieben für Andreas Mitterfellner.

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 15.09.07 22:51
ANDREAS MITTERFELLNER (ASKÖ PÖLS, - 66KG) GEHT MIT ZUVERSICHT IN DIE HOFFNUNGSRUNDE !
Nach einem Freilos in der ersten Runde bewies Andi seine gute Form, in dem er den starken Ägypter Ahmed Awad mit Festhalter bezwang. Doch noch ist es zu früh zum Jubeln, denn sein nächster Gegner - Roberto Ibanez aus Ecuador - scheint zwar von der der Papierform her ein "relativ leichter Gegner" zu sein, doch der Ecuadorianer bezwang zuvor den Zyprioten Angelis Charalampos und vor allem den starken Litauer Justinas Gramba - also ist Südamerikaner sicher nicht zu unterschätzen. Bei den Panamerikakämpfen klassierte sich Ibanez in der Klasse bis 66kg auf Platz 5! Andi ging sehr konzentriert in diesen und verließ die Matte als Ipponsieger!
In der nächsten Begegnung stand Andreas Mitterfellner dem Fünftplatzierten der Studenten WM von 2006 - Gui Man Bang aus Südkorea gegenüber. Bei diesem Kampf bewies Andi einmal mehr, dass er seinen Spitznamen "Ippon Andi" zu Recht bekommen hat.
Damit ging es im nächsten Kampf bereits um den Poolsieg: hier wartete ein ungemein schwieriger Gegner auf den Pölser: der zweifache Europameister (2005 und 2006) Armen Nazaryan aus Armenien. Der Armenier - Legionär des deutschen Klub THL Eilbeck in Hamburg - besiegte bei der EM 2005 in Rotterdam im Finale in der Klasse bis 60kg unseren "Lupo" Ludwig Paischer. Das sagt wohl einiges aus! Den Kampf um den Poolsieg verlor Andi leider knapp mit Koka. Trotzdem kann er mit seiner bisher gezeigten Leistung voll zufrieden sein und zuversichtlich in die Hoffnungsrunde gehen.

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 15.09.07 22:02
ANDREAS MITTERFELLNER (ASKÖ PÖLS, - 66KG) KÄMPFT BEREITS UM DEN POOLSIEG!
Nach einem Freilos in der ersten Runde bewies Andi seine gute Form, in dem er den starken Ägypter Ahmed Awad mit Festhalter bezwang. Doch noch ist es zu früh zum Jubeln, denn sein nächster Gegner - Roberto Ibanez aus Ecuador - scheint zwar von der der Papierform her ein "relativ leichter Gegner" zu sein, doch der Ecuadorianer bezwang zuvor den Zyprioten Angelis Charalampos und vor allem den starken Litauer Justinas Gramba - also ist Südamerikaner sicher nicht zu unterschätzen. Bei den Panamerikakämpfen klassierte sich Ibanez in der Klasse bis 66kg auf Platz 5! Andi ging sehr konzentriert in diesen und verließ die Matte als Ipponsieger!
In der nächsten Begegnung stand Andreas Mitterfellner dem Fünftplatzierten der Studenten WM von 2006 - Gui Man Bang aus Südkorea gegenüber. Bei diesem Kampf bewies Andi einmal mehr, dass er seinen Spitznamen "Ippon Andi" zu Recht bekommen hat.
Damit geht es im nächsten Kampf bereits um den Poolsieg: hier wartet ein ungemein schwieriger Gegner auf den Pölser: der zweifache Europameister (2005 und 2006) Armen Nazaryan aus Armenien. Der Armenier - Legionär des deutschen Klub THL Eilbeck in Hamburg - besiegte bei der EM 2005 in Rotterdam im Finale in der Klasse bis 60kg unseren "Lupo" Ludwig Paischer. Das sagt wohl einiges aus!

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 15.09.07 20:16
ANDREAS MITTERFELLNER (ASKÖ PÖLS, - 66KG) KÄMPFT BEREITS UM DEN POOLSIEG !
Nach einem Freilos in der ersten Runde bewies Andi seine gute Form, in dem er den starken Ägypter Ahmed Awad mit Festhalter bezwang. Doch noch ist es zu früh zum Jubeln, denn sein nächster Gegner - Roberto Ibanez aus Ecuador - scheint zwar von der der Papierform her ein "relativ leichter Gegner" zu sein, doch der Ecuadorianer bezwang zuvor den Zyprioten Angelis Charalampos und vor allem den starken Litauer Justinas Gramba - also ist Südamerikaner sicher nicht zu unterschätzen. Bei den Panamerikakämpfen klassierte sich Ibanez in der Klasse bis 66kg auf Platz 5 ! Andi ging sehr konzentriert in diesen Kampf und verließ die Matte als Ipponsieger !

Im nächsten Kampf geht es nun bereits um den Poolsieg. Andis Gegner ist der Fünftplatzierte der Studenten WM 2006: Gui Man Bang aus Südkorea.

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 15.09.07 17:53
ANDREAS MITTERFELLNER (ASKÖ PÖLS, - 66KG) WM - START VON ERFOLG GEKRÖNT!
Nach einem Freilos in der ersten Runde bewies Andi seine gute Form, in dem er den starken Ägypter Ahmed Awad mit Festhalter bezwang. Doch noch ist es zu
früh zum Jubeln, denn sein nächster Gegner - Roberto Ibanez aus Ecuador - scheint zwar von der der Papierform her ein "relativ leichter Gegner" zu sein, doch der Ecuadorianer bezwang zuvor den Zyprioten Angelis Charalampos und vor allem den starken Litauer Justinas Gramba - also ist Südamerikaner sicher nicht zu unterschätzen. Bei den Panamerikakämpfen klassierte sich Ibanez in der Klasse bis 66kg auf Platz 5 !

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 15.09.07
Weltmeisterschaft 2007 in Rio de Janeiro, Andreas Mitterfellner (Pöls) ist heute am Start.
Nach zwei harten Tagen in der Sporthalle, jeden Tag von 10 - 24 Uhr kommt heute für uns der wichtige Wettkampftag. Andreas ist sehr gut drauf, er macht einen sehr guten Eindruck. Die Auslosung ist zum ersten Mal gut für ihn verlaufen. Insgesamt sind 70 Teilnehmer in seiner Klasse bis 66kg.

1. Runde Freilos
2. Runde EGY
3. Runde LTU oder CYP
4. Runde RUS, KOR, ROM

sollte er diese Runden überstehen, kommt es im Kampf um den Poolsieg gegen P.R. KOR, ARM, IRA (meine Annahme), also es schaut sehr gut aus. Haltet die Daumen. Ich freue mich auf einen 14 Std Tag.
liebe Grüße in die Steiermark
Manfred Hausberger

Dienstag, 09.07.07
Randori Training in Pöls.
Im Zuge des 10. Styria Trainingslager veranstaltet der Askö Judo Klub Pöls am Mittwoch dem 18.Juli 2007 mit Beginn um 18 Uhr ein Randori-Training. Neben dem U17 Nationalteam sind auch Athleten aus Kroatien, Slowenien, Tschechien und natürlich auch aus Österreich in Pöls vertreten.

Ausschreibung >>>

Sonntag, 08.07.07
EM U17 in Malta. 3.Tag.
Auch am letzten Tag keine Medaille für Österreich, jedoch eine ganz starke Vorstellung bei den Männern von Paul Reisinger (-90kg, SV Gallneukirchen, OÖ). Zwei Vorrundenkämpfe und zwei Trostrundenkämpfe gewonnen und am Ende Platz fünf als beste Wertung bei den österreichischen Burschen. Die 70kg Kämpferin Bernadette Entstrasser scheidet in der Vorrunde aus.
Damit bleibt es bei der U17 Europameisterschaft bei 1 Bronzemedaille (Katharina Taferner - Wimpassing) und 2 fünften Plätzen (Eva Krenn und Paul Reisinger) für Österreich.
Samstag, 07.07.07
EM U17 in Malta. 2.Tag.
Zwar keine Medaille, aber durchaus starke Leistungen der Österreicher. Mit je 2 gewonnnen Kämpfen erzielten Tina Zeltner (-52kg, Wimpassing) und Anja Mayr (-57kg, Flachgau) Platz sieben sowie Alexander Froschauer (-66kg, Flachgau) Platz neun bei der Jugend-Europameisterschaft in Valetta (MLT). Christian Zachar (Colop) in der Vorrunde ausgeschieden.
Freitag, 06.07.07
EM U17 in Malta. 1.Tag.
Manuel Hödl
(-55kg, Union Eichfeld) schied in der 1.Runde gegen den Portugiesen Andre Soares aus.
Die weiteren Österreicher: Katharina Taferener (Wimpassing) kann sich in der Trostrunde gegen die Holländerin Zegres durchsetzen und erzielt Bronze. Ganz stark auch Eva Krenn (Shiai-do) mit drei gewonnenen Kämpfen. Am Ende Platz fünf für die Niederösterreicherin. Stefan Moser (WAT Stadlau) in Vorrunde ausgeschieden.
Freitag, 06.07.07
CSIT 2007. Gold für Weissenbacher-
Großer Erfolg für Philipp Weissenbacher bei der heurigen Junioren ASKÖ WM in Grenoble. Der Obersteirer (Askö Pöls) gewinnt die Klasse plus 100kg. Die zweite Medaille für die Steiermark erzielt der Grazer Mario Sundl (Askö Graz) in der 73er Klasse als Drittplatzierter. Platz fünf für Stefanie Hirschmugl (-63kg, Askö Graz) sowie Robert Windegger (-81kg, Askö Pöls)
.

Freitag, 06.07.07
Nationalliga 6. Runde, Leibnitz gegen Flachgau 6:6.
Sicherlich einer, wenn nicht der Höhepunkt des heurigen Nationalliga-Bewerbes war die Begegnung der beiden bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Leibnitz und Flachgau 2. Vor ausverkauftem Haus in der Mehrzweckhalle in Gralla trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden 6:6. Nach einer bereits 3:1 Führung der Salzburger konnten die Südsteier noch den 3:3 Pausenstand herstellen. Und diese Spannung setzte sich auch im 2.Durchgang fort. Tolle Kämpfe, tolles Judo, begeisterte Zuseher.
Siege für Leibnitz: Je zweimal Stefan Ribitsch und Philipp Popp, je einmal Toshihide Nakamura und Martin Bertagnoli.

mehr dazu >>>

Montag, 02.07.07
4. Kadertraining 2007.
Das vierte Kadertraining findet im Zuge des Leibnitzer Trainingslagers am Dienstag den 10.Juli 2007 mit Beginn um 18 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule Leutschach statt.
Eingeladen sind alle Wettkämpfer(innen) ab der Altersklasse U15.

Ausschreibung >>>

Montag, 02.07.07
National-Liga 2007.
Leibnitz - Flachgau 2 am kommenden Freitag in der Mehrzweckhalle Gralla !

Der wohl spannenste Kampf für die Südsteirer in der heurigen Nationalliga dürfte die Begegnung gegen die Straßwalchner Truppe von Erfolgstrainer Gerhard Dorfinger sein.

Die Südsteirer liegen zur Zeit mit 10 Punkten und 5 Siegen an der Tabellenspitze. Die Straßwalchner mit gleich viel Punkten, aber schlechterer Unterbewertung an zweiter Stelle. Also für Spannung ist gesorgt.

Die Leibnitzer Judoka setzen auf alle Fälle auf den Heimvorteil mit vielen begeisternden Fans.

mehr dazu >>>

Samstag, 30.06.07
Nationalliga 5. Runde, Leibnitz siegt 9:4.
Im Auswärtskampf gegen den SV Gallneukirchen (OÖ) lässt der Tabellenführer Union Sparkasse Leibnitz nichts anbrennen. Ein 9:4 Sieg bringt den Südsteirern weitere 2 Punkte auf der Habenseite. Die Siege für Leibnitz erzielten je zweimal Christoph Stiegler, Gernot Wenzel und Martin Bertagnoli bzw. je 1x Toshi Nakamura, Markus Schreiber und Philipp Popp.

Samstag, 23.06.07
Union Sparkasse Leibnitz besiegt PSV Salzburg klar mit 9:5!
Ein "vollgefülltes Kulturzentrum Leibnitz" peitschte die Judoka von Union Sparkasse Leibnitz zu einem tollen 9:5 Erfolg (Unterbewertung 90:45) gegen die Salzburger Judoka an. Zur Halbzeit führten die Hausherren bereits mit 4:3.
Um auf Nummer sicher zu gehen, schickte Leibnitz Chef Norbert Wiesner in Runde zwei den Trainer und Publikumsliebling Toshihide Nakamura auf die Matte und der zeigte dann mit einen "Bilderbuch - Schulterwurf" gegen den bärenstarken Thomas Reisinger dem begeisterten Publikum" was "japanisches Judo" wirklich ist: Technik in Vollendung!
Der gesamten Leibnitzer Mannschaft gehört ein Pauschallob ausgesprochen. Damit haben die Leibnitzer - zumindest bis heute - die Tabellenführung in der Nationalliga übernommen. Die Leibnitzer lagen vor dieser Begegnung punktegleich mit Wels und Flachgau II auf dem 2. Platz. Flachgau II und Wels treffen heute aufeinander, dann erst wird man sehen, was dieser Sieg wert war - vielleicht schon eine Vorentscheidung auf den Titel?
Siege für Leibnitz durch Stefan Ribitsch, Benjamin Ogertschnig, Toshihide Nakamura, Philipp Popp und Martin Bertagnoli.

Notiz: Franz Bergmann

Mittwoch, 20.06.07
National-Liga 2007.
Leibnitz - PSV Salzburg am kommenden Freitag im Kulturzentrum im Leibnitz !

Ein spannender Nationalligakampf steht am Freitag am Programm. Die SUS Union Leibnitz trifft vor heimischem Publikum auf PSV Salzburg.

Die Südsteirer liegen zur Zeit mit 6 Punkten an zweiter Stelle, bei einem Sieg ist durchaus auch die Tabellenführung möglich. Aber das hängt stark auch von der Partie Straßwalchen 2 gegen Tabellenführer Wels ab, beide haben ebenfalls sechs Punkte.

Ein Grund mehr, die Truppe von Norbert Wiesner auch vor Ort zu unterstützen.

 

Donnerstag, 07.06.07
Landesmeisterschaft U13 in Zeltweg.

Die Klassensieger Mädchen: Goray Tamara, Strohmayer Sarah, Bornemann Maria Theresa, Resch Marie Therese, Herbst Nicole, Baumhackl Katrin, Gosch Nicole, Wiedergut Tamara, Kögler Niki.

   
Die Klassensieger Burschen: Kasper Andreas, Tschanteew Artur, Wildner Lorenz, List Andreas, Konrath Daniel, Grasmugg Jürgen, König Dominik, Grohs Gernot, Junuschanow Magomed, Kaltenegger Thomas, Feuchter Felix.

Siegerliste: >>>

Sonntag, 03.06.07
33.Int.Judo Turnier 2007 in Venray / NED.
Mit rund 1500 Startern aus 24 Nationen war das 33. Int.Turnier im holländischen Venray besetzt. Und Creativ Graz - als einziger steirischer Verein vertreten - "sicherte" sich 5 Medaillen. Klassensieg für Nicolai Schrank (U17, -42kg). Silber für Claudia Tripolt in der 63kg Klasse der Frauen sowie für den U13 Kämpfer Lorenz Wildner. Bronze für Christoph Stiegler bei den Männern bis 60kg und für Christine Huck (U15, -48kg). Fünfte Plätze erreichten: Christian Tripolt, Sarah Mairhofer, David Strein und Mathias Haas.
Samstag, 02.06.07
IDEM U20 - Berlin.
Ergebnisse des 1.Wettkampftages bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Junioren in Berlin. Die Steirerin Lisa Schönstein (-48kg, Union Graz) belgt den 5.Gesamtrang. Weitere Platzierungen der Österreicher: Michael Mayr (-66kg, Straßwalchen) erkämpft die Silbermedaille. Hedwig Lechenauer (-70kg, ASV Slzbg) und Nadine Pichler (-78kg, Pinzgau) erreichen Platz sieben.

Samstag, 02.06.07
Nicht vergessen - Judo Sommerfest in Rottenmann.
40 Jahre Judo Rottenmann. Dieses Fest wird heute ab 20 Uhr im Volkshaus Rottenmann gefeiert. Das ganze Team rund um Obmann Franz Freitag freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Einladung >>>

Montag, 21.05.07
9.Internat. Turnier Creativ Graz. TV Bericht.
Ein Fernsehbeitrag über das Creativ Graz Turnier wird heute Montag ausgestrahlt.
19:00 Uhr. ORF 2 - Steiermark heute.

Notiz: Günther Huck

Sonntag, 20.05.07
9.Internat. Turnier Creativ Graz U11/13/15, Frohnleiten.
Am 2.Tag des Creativ Graz Turnier waren die Schüler an der Reihe, insgesamt 816 Teilnehmer von 94 Vereinen.

Ergebnisse online >>>

Samstag, 19.05.07
A-Turniere. Männer in Bukarest, Frauen in Lissabon. Mitterfellner Neunter.
Beim A Turnier in Bukarest trifft der Pölser Andreas Mitterfellner nach einem Freilos auf den Spanier Javier Delgado muss sich jedoch gegen den späteren Silbermedaillengewinner mit zwei Koka geschlagen geben. In der Trostrunde siegt er über den Slovaken Krnac mit Waza-ari. Beim nächsten Kampf gegen den Serben Mijakovic führt der Obersteirer eine Zeit lang mit Yuko, kann diesen Vorsprung jedoch nicht halten. Waza-ari gegen ihn und damit Platz Neun in der Endabrechnung.

Ein kräftiges Lebenszeichen von Ludwig Paischer. Der Straßwalchner gewinnt Bronze in der 60er Klasse. Bei den Damen in Lissabon sorgen Sabrina Filzmoser und Claudia Heill für Edelmetall. Beide gewinnen Bronze.

Samstag, 19.05.07
9.Internat. Turnier Creativ Graz U17/20/AK, Frohnleiten.
Ein Highlight der österr. Judoveranstaltungen ist sicherlich das C-Turnier des Creativ Graz. So waren bereits am 1.Wettkampftag 521 Starter aus 90 Vereinen bzw. 17 Nationen in den Altersklassen U17, U20 und Allg.Klasse am Start. Steirische Klassensieger: Nicolai Schrank (U17,-40kg), David Topf (U17, -45kg) und Christine Huck (U17,-48kg) (alle 3 Creativ Graz). Silber für: Matthias Schweiger (AK,-81kg), Bianca Fürstner (AK,-57kg), Philipp Weissenbacher (U20,+100kg) und Romy Sweda (U17,-57kg). Bronze erreichten: Bastian Baumann (AK,-73kg), Sarah Mairhofer (U17,-70kg) sowie Georgy Ossiaschwili (U17,-45kg).

Ergebnisse online >>>

Dienstag, 15.05.07
"DAS KNIE DES STEIRISCHEN LANDESVERBANDES" BEFINDET SICH AUF DEM WEG DER BESSERUNG !!!
Lange, lange hat er diese Operation hinausgezögert, aber einmal muss es halt sein: unser Präsident, Manfred Hausberger ist gestern, am 14. Mai 2007 im Krankenhaus Judenburg erfolgreich am rechten Knie operiert worden. Es ging dabei um ein "General-service" (Meniskus- und Knorpelschäden).
Aber keine Sorge, unser "Chef" befindet sich in besten Händen. Das Ärzteteam des LKH Judenburg, allen voran Dr. Griesbacher und Dr. Maurer kümmert sich rührend um ihn und gestaltet seinen Aufenthalt so angenehm als möglich. Mit Helmut Ranzmaier steht unserem Präsidenten eine weitere Hilfe zur Verfügung.

Die Steirischen Judoka wünschen dem Präsidenten gute Besserung und freuen sich, ihn möglichst bald wieder bei einem Turnier anzutreffen!

Notiz: Franz Bergmann

Samstag, 12.05.07
IDEM 2007 - U17 in Berlin. Bronze für Nicolai Schrank (Creativ Graz).
Nach der ÖM U20 ein weiterer toller Erfolg der Creativ'ler. Der 14-jährige Nicolai Schrank kann bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft als einer von zwei österreichischen Burschen eine Medaille holen. In der Gewichtsklasse bis 43kg musste er zwar eine Niederlage gegen den Deutschen Jung hinnehmen, aber mit drei Siegen in der Trostrunde war ihm Bronze nicht mehr zu nehmen. Herzliche Gratulation.

Samstag, 12.05.07
Weitere 2 Punkte für Leibnitz in der Nationalliga.
Die dritte Runde gegen Bischofshofen war eine klare Sache für die Mannschaft von Norbert Wiesner. Ein 9:5 bringt weitere zwei Punkte auf das Konto der Südsteirer.

Für Leibnitz siegten je zweimal Ribitsch, Popp und Bertagnoli. Je einen Sieg erzielten Schreiber, Stiegler und Ackerl.
Mit jeweils 6 Punkten führt Wels vor Leibnitz und Flachgau-2 die Tabelle an.

Sonntag, 06.05.07
Super World-Cup in Moskau. Gold für Filzmoser. Mitterfellner Siebenter.
Beim Super World-Cup in Moskau gewinnt der Pölser Andreas Mitterfellner in der Klasse bis 66kg die Vorrundenkämpfe gegen den Russen Verkholantsev sowie gegen den Ukrainer Rogalskyy muss jedoch gegen den späteren Sieger Dex Elmont aus den Niederlanden eine Niederlage einstecken. In der Trostrunde scheitert Mitterfellner gegen den Bronzemedaillengewinner Miklos Ungvari aus Ungarn. Ergibt am Schluss den siebenten Gesamtrang für den Obersteirer.
Die Welserin Sabrina Filzmoser gewinnt bei den Frauen die 57kg Klasse und holt sich Gold. Ihre Teamkollegin Fabiane Hukuda Strubreiter (-52kg) erreicht Platz neun. Alle anderen Österreicher scheitern in der Vorrunde.

Sonntag, 06.05.07
Österr. Meisterschaft U20 in Hard / Vlbg.
Silber für Tripolt, Bronze für Schönstein und Weissenbacher.
Den Vize-Meistertitel -55kg holt sich Christian Tripolt von Judo Creativ Graz.
Bronzemedaillen gibt es für Lisa Schönstein (Union Graz) -48kg sowie für Philipp Weissenbacher (Askö Pöls) in der Gewichtsklasse +100kg.

Siegerliste: >>>

Samstag, 05.05.07
Österr. Meisterschaft U15 in Hard / Vlbg.
13 Medaillen für unser Bundesland und in der Gesamtwertung Platz zwei hinter OÖ.

Huck Christine (Creativ Graz, -48kg) und Olah Monika (Leibnitz, -52kg) bei den Mädchen sowie Strein David (Creativ Graz, -33kg) und Pintaric Julian (Askö Graz, +90kg) bei den Burschen sind die neuen Österreichischen Meister in der obersten Schülerklasse U15.
Die Silbermedaille erkämpften: Fladischer Jasmin (Turnau, +78), Berger Nico (Zeltweg, -33), Schmid Johann (Turnau, -50) und Schögler Christoph (Leibnitz, -55).
Bronze für: Hinteregger Verena (Zeltweg, -36), Pauritsch Lisa (Askö Graz, -52), Haas Mathias (Creativ Graz, -36), Lang Dominik (Leibnitz, -60) und Heller Philipp (Gleisdorf, -81).

Siegerliste: >>>

Samstag, 28.04.07
Landesliga 2007. Pöls/Zeltweg übernimmt die Führung.

Die Wettkampfgemeinschaft Pöls/Zeltweg gewinnt in der 1.Runde der Landesliga 2007 alle drei Begegnungen und übernimmt mit 6 Punkten die Tabellenführung vor Leoben und Leibnitz 2.

Tabelle >>>

Samstag, 28.04.07
Landesmeisterschaft U20 in Leibnitz.

Die Klassensieger Frauen: Schönstein Elisabeth, Frühmesser Lisa, Sweda Romy, Hirschmugl Stefanie, Mairhofer Sarah, Reichel Christina, Pölzl Sandra.

Die Klassensieger Männer: Hödl Manuel, Tripolt Christian, Peinhopf Thomas, Windegger Robert, Ackerl Thomas, Mujadzic Muhamed, Pintaric Marko.

Siegerliste: >>>

Samstag, 28.04.07
Landesmeisterschaft U15 in Leibnitz.

Die Klassensieger Mädchen: Strohmayer Sarah, Dornhofer Christina, Scheff Marie-Christin, Walenta Claudia, Huck Christine, Olah Monika, Heller Manuela, Grinschgl Manuela, Papic Eva.

Die Klassensieger Burschen: Moser Lukas, Strein David, Haas Mathias, Bittlingmaier Walter, Schmid Johann, Schögler Christoph, Lang Dominik, Heller Philipp, Pintaric Julian.

Siegerliste: >>>

Freitag, 27.04.07
Sportlerwahl der KLEINEN ZEITUNG.
Lisa Schönstein und UNION Graz bedanken sich für die große Unterstützung bei der Wahl zur Nachwuchssportlerin des Jahres 2006.

mehr dazu >>>

Sonntag, 22.04.07
Zweimal Bronze für die Steiermark beim Bundesländercup.
Beim Jugend Bundesländercup in Salzburg erkämpften die Burschen hinter Oberösterreich und Salzburg den 3.Platz. Ebenso erzielte die Mädchenmannschaft der Steiermark hinter NÖ und OÖ die Bronzene.

Siegerliste >>>

Sonntag, 22.04.07
19. Int. Gallus Turnier 2007 in der Schweiz.
1.Plätze: Stefan Ribitsch und Benjamin Archan (beide Leibnitz) sowie Nicolai Schrank, Mathias Haas, Marie-Christin Scheff und
David Strein (alle 4 Creativ Graz).

Ergebnisse der Steirer >>>

Freitag, 20.04.07
Leibnitz besiegt LZ Vorarlberg mit 9:4
Die zweite Begegnung des Nationalliga-Bewerbes kann die Mannschaft von Norbert Wiesner in Vorarlberg mit 9:4 gewinnen.
Für Leibnitz siegten je zweimal Ribitsch, Nakamura, Popp und Bertagnoli. Einen Punkt steuerte Ogertschnig bei.
Einziger Wehrmutstropfen: LZ Vorarlberg legte aufgrund einer 5-minutigen Verspätung der Leibnitzer Prodest ein.

Montag, 16.04.07
3. Kadertraining 2007.
Das dritte Kadertraining findet am Donnerstag den 19.April 2007 um 18.30 Uhr im Turnsaal der Volksschule Gleisdorf statt. Um die besten Mannschaften für den Bundesländercup bilden zu können, ist die Teilnahme der U17 Kadermitglieder beim Training unbedingt erforderlich.
Eingeladen sind natürlich alle Wettkämpfer(innen) ab der Altersklasse U15.

Ausschreibung >>>

Sonntag, 15.04.07
Swiss Judo Open 2007. Schönstein Lisa gewinnt Bronze.
Ein weiterer Erfolg der jungen Grazerin Lisa Schönstein, diesmal in der Schweiz in Luzern. In ihrer Klasse bis 48kg (15 Teilnehmer) gewinnt sie 4 Kämpfe und damit Bronze. Die Obersteirerin Katrin Leitner (Judoteam Zeltweg) belegt in der Klasse bis 70kg (23 TN) Platz sieben.
Samstag, 14.04.07
Leibnitz gewinnt 11:3 gegen Sandokan Galaxy Tigers.
Den ersten Kampf in der heurigen Ligasaison gegen die Wiener Mannschaft Sandokan Galaxy Tigers (Thomas Haasmann) konnte die Mannschaft von Norbert Wiesner mit 11:3 gewinnen. Die heimische Kulisse (ausverkaufte Halle in Gralla) war für die Athleten natürlich entsprechende Motivation. Für Leibnitz siegten je 2x Ribitsch, Popp, Archan, Nakamura sowie je einmal Ackerl, Ogertschnig und Bertagnoli.
Dienstag, 10.04.07
National-Liga 2007.
Leibnitz - Galaxy Sandokan Wien am kommenden Freitag in Gralla !

Schwieriger Start für Leibnitzer in der Nationalliga 2007! Leibnitz mit Toshi Nakamura.

Mit Galaxy Sandokan Wien wartet ein sehr starker und unangenehmer Gegner auf die Leibnitzer Truppe. Der Chef der Wiener, Tommy Haasmann hat gewaltigt eingekauft. Neben sehr starken vereinseigenen U20 Kämpfern (-66kg/-73kg) wurden Vizestaatsmeister Oliver Haider (-60kg), Julian Reichstein (-90kg) und Ex – Vizeeuropameister Thomas Ettlinger (-100kg) verpflichtet, vielleicht gibt es auch noch die eine oder andere personelle Überraschung bei den Wienern – Es wird schwer und sehr spannend.

Die Liga 2007 wird mit 10 Teams gekämpft, zu den Favoriten neben ASV Salzburg und Flachgau zählt sicher auch Galaxy Wien. Auf Grund der 9 bevorstehenden Runden vergrößert Leibnitz seine Mannschaft von 2006 mit Toshi Nakamura und Philipp Ackerl.
Die SUS Leibnitz will den Heimvorteil nutzen und hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Notiz: Norbert Wiesner

 

Freitag, 06.04.07
EM 2007. Bronze für Filzmoser. Kein Glück für Mitterfellner.
Andreas Mitterfellner hatte bei der diesjährigen Europameisterschaft in Belgrad leider kein Glück. Diese war für ihn bereits nach der Erstrundenniederlage gegen den Griechen Tariel Zidiridis, welcher in Folge gegen den regierenden Europameister Zaza Kedelashvili verlor, zu Ende.

Sabrina Filzmoser (Wels) kann ihren Vorjahreserfolg von Tampere wiederholen und gewinnt mit Ippon gegen die Ukrainerin Nikitina erneut die Bronzemedaille in der Klasse bis 57kg.
Ludwig Paischer und Fabiane Hukuda-Strubreiter leider in den Vorrunde ausgeschieden.

Sonntag, 25.03.07
Silber für Lisa Schönstein in Coimbra / POR.
Ganz groß zeigte die 16-jährige Grazerin Lisa Schönstein beim EM-Qualifikationsturnier in Coimbra in Portugal auf. Platz zwei in der Klasse bis 48kg unterstreicht die Topform der Union Graz Athletin.

Wettkampfliste (-48kg) >>>

Samstag, 24.03.07
Pokal Turnier in Ptui / SLO
Anja Seepacher / GSV Judendorf-Straßengel erkämpft Platz zwei.

Bilder auf der HP des Vereines >>>

Samstag, 24.03.07


Franz Bergmann
Lieber Bergi,
herzliche Glückwünsche
zu Deinem "runden" Geburtstag !


Neunzehnhundertsiebenundfünfzig
war der Bergi klein und winzig -
aber heute ist es wahr,
und unser Franz ist fünfzig Jahr.

Pressearbeit hin und her,
auch als Vize hat man's äußerst schwer.

Judo ist dein Mittelpunkt,
mach so weiter - bleib gesund,
dann kriegst du auch die hundert rund !


Samstag, 17.03.07
41. Int. Turnier in Murska Sobota / Slowenien
Steirische Klassensieger: Marko Pintaric, Lisa Pauritsch, Dominik Lang und Natascha Schandl

Ergebnisse der Steirer >>>

Sonntag, 11.03.07
25. Trofeo Int. di Judo Citta`di Tolmezzo
Steirische Klassensieger: Christoph Köppel, Sarah Breschan, Daniel Augusta, Christian Tripolt, David Topf und Daniel Bohar-Martinez.
Sieger U13: Baumhackl und Dornhofer.

Ergebnisse der Steirer >>>

Samstag, 10.03.07
Staatsmeisterschaften 2006. Andreas Mitterfellner holt sich Titel.
Zum vierten Mal in Serie gewinnt Andreas Mitterfellner (Askö Pöls) den bereits siebenten Staatsmeistertitel in der Klasse bis 66kg.
Martin Bertagnoli (-100kg, Leibnitz), Lisa Schönstein (-48kg, Union Graz), Steffi Hirschmugl (-57kg, Askö Graz) sowie Katrin Leitner (-70kg, Zeltweg) erreichen Bronze und damit kommt die Steiermark auf insgesamt 5 Medaillen. Platz fünf für Matthias Schweiger und Julian Reichstein (beide Zeltweg).

mehr dazu >>>

Siegerliste >>>

Ergebnisse online >>>

Fotos von der
Siegerehrung >>>

 

Sonntag, 04.03.07
Steirische Meisterschaft Allg.Klasse in Pöls.
Die Klassensieger Frauen:
Schönstein Elisabeth, Mudri Sara, Schmid Marlies, Kumpitsch Katharina, Fritz Sylvia.
Die Klassensieger Männer:
Mitterfellner Thomas, Ribitsch Stefan, Mitterfellner Andreas, Schweiger Matthias, Reichstein Julian, Berger Gerd, Bertagnoli Martin, Nakamura Toshihide.

Siegerliste >>>
Medaillenspiegel >>>

Sonntag, 04.03.07
14.Int. C-Turnier Vöcklabruck.
Die Klassensieger: Christian Tripolt, Stephanie Grabner, Lang Dominik und Fladischer Jasmin.

mehr dazu >>>

Sonntag, 04.03.07
32. Pokal "Lendava 2007"
1.Plätze: Haas Mathias (U15, Creativ Graz) Bornemann Marie (U13 Leibnitz)
2.Platz: Scheff Marie-Christin (U13, Creativ Graz)
3.Plätze: Kleindienst Martin und Wildner Lorenz (beide U13, Creativ Graz).

Mittwoch, 28.02.07
2. Kadertraining 2007.
Nicht vergessen: Heute von 18:30 bis 20 Uhr zweites Kadertraining in Bruck/Mur.

Ausschreibung >>>

Sonntag, 25.02.07
23° Torneo delle Valli del Torre.
Stefan Prietl vom Judoteam Zeltweg ASKÖ und Martin Bertagnoli von der Union Sparkasse Leibnitz wurden Klassensieger.

mehr dazu >>>

Sonntag, 25.02.07
Otto Super World Cup 2007. Mitterfellner Fünfter. Schauer Neunte.
Beim Super A Turnier in Hamburg kann der Pölser Andreas Mitterfellner in der Klasse bis 66kg mit 4 Siegen durchstarten. Erst den Kampf zum Finaleinzug gegen den späteren Silbermedaillen-gewinner den Kubaner Arencibia unterliegt er mit Waza-ari. Auch den Kampf um Platz drei gegen den Brasilianer Derly unterliegt Mitterfellner und erreicht damit den fünften Platz.
Aranka Schauer (Union Graz) belegt in der Klasse bis 63kg den 9. Platz.
Weitere Platzierungen der Österreicher: 3.Platz Sabrina Filzmoser, 5.Platz Fabiane Hukuda Strubreiter, 9.Platz Ludwig Paischer.

siehe auch ÖJV News >>>

Samstag, 24.02.07
16. Int. Judo Kup "Samobor 2007" in Kroatien.
Tripolt, Mujadzic, Hirschmann, Strohmayer und Wildner als Klassensieger.

mehr dazu >>>

Sonntag, 18.02.07
Judo World Cup der Frauen in Wien. Aranka Schauer gewinnt Bronze.
Starker Auftritt von Aranka Schauer (Union Graz) beim Judo World Cup in Wien. Bronze hinter Yaritza (CUB) Abel und Claudia Heill in der Klasse bis 63kg. Ihre Klubkollegin Lisa Schönstein wird in der 48er Klasse Neunte. Katrin Leitner (-70kg, Zeltweg) scheidet in der Vorrunde aus.

mehr dazu >>>

Dienstag, 13.02.07
Int. Judo Trophy in Vittorio Veneto. Gold für Huck und Haas.
11 Medaillen erzielten die Kämpfer und Kämpferinnen von Creativ Graz und Askö Graz bei der Internationalen Judo Trophy in Italien.
1.Plätze: Christine Huck und Mathias Haas (beide Creativ Graz).
2.Plätze: David Strein, Viktoria Koch und David Topf (alle Creativ Graz) sowie Sarah Mairhofer (Askö Graz).
3.Plätze: Marie Christin Scheff, Nicolai Schrank und Daniel Bohar-Martinez (alle Creativ Graz) sowie Selina Krenn und Mario Sundl (beide Askö Graz).
weitere Infos siehe www.judo-creativ.at

Notiz: Daniela Stiegler

Sonntag, 11.02.07
Super A - Turnier von Paris. Endstation in Runde eins für Andreas Mitterfellner.
Paris war für Andreas Mitterfellner (ASKÖ Pöls, bis 66kg) leider keine Reise wert, da er bereits nach der Erstrundenniederlage gegen den Russen Sergej Badriashvilli aus dem Bewerb ausschied. Bei diesem Super Weltcup konnte man bei der Siegerehrung leider niemals die österreichische Bundeshymne hören. Sabrina Filzmoser (-57kg) und Claudia Heill (-63kg) kamen aber immerhin in die Trostrunde.
Stark wie immer das männliche Aushängeschild des österreichischen Judosports - Ludwig Paischer (-60kg). "Lupo" schaffte den hervorragenden 5. Platz.

Notiz: Franz Bergmann

Sonntag, 28.01.07
U17 Sichtungsturnier in Laakirchen /OÖ.
13 Medaillen für die Steiermark beim Sichtungsturnier der Jugend in Laakirchen. Vier Klassensieger durch
Grabner Stephanie -48kg, Mujadzic Muhamed -90kg (beide Leibnitz), Pintaric Marko +100kg (Askö Graz) und Pölzl Sandra -78kg (Zeltweg).

Alle Ergebnisse >>>

Montag, 08.01.07
1. Kadertraining 2007.
Das erste Kadertraining in diesem Jahr findet am Mittwoch den 17.Jänner 2007 um 18.30 Uhr im Dojo des ASKÖ Graz (Eggenberg) statt.
Alle Wettkämpfer ab der Altersklasse U15 sind herzlichst eingeladen.

Ausschreibung >>>